Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mischpult am Pc anschließen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von David T. (floy)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe folgendes Problem.Ich habe meinen Computer über usb oder 6,35mm 
auf 3,5 klinke angeschlossen aber ich habe immer ein Hochfrequentes 
Rauschen, was mich sehr stört. Der Punkt ist ich vermute das es eine 
Massenschleife ist aber ich weiß noch nicht wie man diese Massenschleife 
beheben kann.

Ps:Ich habe bereits Mischpult und Pc in der selben Steckerleiste 
eingesteckt und ich vermute auch das es am Netzteil vom Pc liegt könnte, 
trotzdem will ich mir kein neues kaufen.

Daher ist Meine Frage was kann ich machen um die Masseschleife b.z.w das 
Hochfrequente Rauschen wegzubekommen und muss ich mir echt dafür eine 
DI-Box mit Groundlift kaufen?




(Sry ist mein erster Post)
Danke im voraus

: Bearbeitet durch User
von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Was ist eine DI-Box und wer ist Groundlift?

Es mag 'da draußen' durchaus musikalisch unbedarfte Leute geben - dafür 
'können Die Strom' - also vll.

Schon Probiert, die Stecker umzudrehen?
Wobei Das bei Schaltnetzteilen nicht viel helfen sollte - aber wer weiß 
Das schon.

MfG

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DI-Box mit GND-Lifting hilft vielleicht.

von Sascha W. (sascha-w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also eine Masseschleife macht sich durch ein 50Hz brummen bemerkbar 
nicht durch irgendwelches Rauschen. Ansonsten bekommt man die durch 
galvanische Trennung weg - Übertrager.

Das Rauchen kann natürlich von vielen Dingen kommen. Gibst du vom PC ein 
Signal aus oder willst du das Ausgangssignal vom Mischpult am PC 
aufzeichnen?

Zum testen könntest du dein Mischpult doch auch mal per Batterie 
versorgen.

Sascha

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick J. schrieb:
> Was ist eine DI-Box und wer ist Groundlift?

Ist letztlich ein Audioübertrager, meist zur Adaption von 
unsymmetrischen auf symmetrische Signale. Die GNDs der beiden Seiten 
konnen offen (lifted) oder auch verbunden sein.

von Sven D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Mischpult hat ein eingebautes Schaltnetzteil :-( Irgendwie gruselig.

https://images.static-thomann.de/pics/bdb/243149/12358992_800.jpg

von Ulli N. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David T. schrieb:
> Hallo,
> ich habe folgendes Problem.Ich habe meinen Computer über usb oder 6,35mm
> auf 3,5 klinke angeschlossen aber ich habe immer ein Hochfrequentes
> Rauschen, was mich sehr stört. Der Punkt ist ich vermute das es eine
> Massenschleife ist aber ich weiß noch nicht wie man diese Massenschleife
> beheben kann.

Masseschleifen verursachen kein hochfrequentes Rauschen.


David T. schrieb:
> Ich habe meinen Computer über usb oder 6,35mm
> auf 3,5 klinke angeschlossen

Hä???

PS: Auch wenn es heute vielleicht nicht mehr "cool" ist: Die Deutsche 
Sprache kennt Groß- und Kleinschreibung, Kommata und unterscheidet 
zwischen "das" und "dass". Aber ich bin sicher, dass diese Probleme in 
10 Jahren weggebuntet sind.

von Spannungsteiler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von David T. (floy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mein Mischpult schon mit usb und 6 klinke angeschlossen

von David T. (floy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist kein richtiges Rauschen. Ich weiß nicht wie ich es richtig 
beschreiben soll

von Sven D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David T. schrieb:
> Es ist kein richtiges Rauschen. Ich weiß nicht wie ich es richtig
> beschreiben soll

Ein Audiofile sagt mehr als 1000 Worte ...

von David T. (floy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Input in den Pc ist nicht betroffen

von Spannungsteiler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gerät hat eine eingebaute Soundkarte.
Es bedeutet; Via USB laufen die Audiodaten, und nicht über Klinke oder
cinch oder sonnstwas!

Beschreibe mal genauer deine Verbindungen.
Deine Anlage, Abhöranlage soll an den Xenyx XLR Main Out angeschlossen
werden.
Ich vermute mal, dass das Rauschen durch Verkabelungsproblem entsteht.

In deinem PC-System musst du natürlich die Xenyx Soundkarte
korrekt einbinden.

von STK500-Besitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Behringer... rauschen auch so ganz gerne.
Hast du das "Rauschen" auch, wenn du nur USB angeschlossen hast?
Warum hast du den Mischer per USB UND Line  angeschlossen (oder sogar 
Phones).
WIrklich beides an den PC?
Sinnvoller wäre da der Tape Out statt des Phones-Ausgangs.

von David T. (floy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe zurzeit nur USB angschlossen habe aber auch soch klinke 
versucht (und cinch habe ich auch schon getestet).
Im Phones Ausgang sind meine beyerdynamic custom one plus Kopfhörer

von David T. (floy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das "Rauschen" kommt erst wenn der "Kreislauf" ( Mischpult OUT in pc IN 
und pc OUT in Mischpult IN) geschlossen ist und man kann das "Rauschen" 
auch nur über das Mischpult hören.

von Spannungsteiler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich tippe auf "falsche Knöpfe gedrückt". Erst mal den PC Sound auf die 
Kopfhörer: Drückst du roten Knopf auf der rechten Seite unter dem 
"2-TR/USB" steht. Jetzt noch den weißen Drehregler rechts daneben 
aufdrehen und der PC-Sound sollte auf den Kopfhörern sein.

Micro auf USB: Über USB an den PC geht einfach der Main-Mix. Es muss 
also der Kanal-Fader vom Micro und der Main-Mix-Fader aufgezogen sein 
und der Mute/Alt3-4-Knopf darf am Micro-Kanal nicht gedrückt sein.

.....bitte die Verbindung NUR VIA USB realisieren!!!!

von David T. (floy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsteiler schrieb:
> Das Gerät hat eine eingebaute Soundkarte.
> Es bedeutet; Via USB laufen die Audiodaten, und nicht über Klinke oder
> cinch oder sonnstwas!
>
> Beschreibe mal genauer deine Verbindungen.
> Deine Anlage, Abhöranlage soll an den Xenyx XLR Main Out angeschlossen
> werden.
> Ich vermute mal, dass das Rauschen durch Verkabelungsproblem entsteht.
>
> In deinem PC-System musst du natürlich die Xenyx Soundkarte
> korrekt einbind

Das USB-Kabel hängt frei und ist nicht in der Nähe von anderen kabeln.

von Luca E. (derlucae98)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das hochfrequente Zirpen (Man hört förmlich die CPU im Lautsprecher ;-) 
entsteht tatsächlich durch eine Masseschleife.

Du könntest es mit einem USB-Isolator versuchen. 
https://www.amazon.de/ISAR520-Isolator-ADuM4160-Signal-Isolierung-Entst%C3%B6rfilter/dp/B00JFZDG7A

Ob es tatsächlich eine Brummschleife ist, lässt sich relativ einfach mit 
einem Laptop herausfinden. Laptop im Akkubetrieb: kein Zirpen, Laptop am 
Netzteil (Netzteil mit PE): Zirpen -> Masseschleife.

von David T. (floy)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsteiler schrieb:
> Ich tippe auf "falsche Knöpfe gedrückt". Erst mal den PC Sound auf die
> Kopfhörer: Drückst du roten Knopf auf der rechten Seite unter dem
> "2-TR/USB" steht. Jetzt noch den weißen Drehregler rechts daneben
> aufdrehen und der PC-Sound sollte auf den Kopfhörern sein.
>
> Micro auf USB: Über USB an den PC geht einfach der Main-Mix. Es muss
> also der Kanal-Fader vom Micro und der Main-Mix-Fader aufgezogen sein
> und der Mute/Alt3-4-Knopf darf am Micro-Kanal nicht gedrückt sein.
>
> .....bitte die Verbindung NUR VIA USB realisieren!!!!

Das "Rauschen" ist immer noch da.

von David T. (floy)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Luca E. schrieb:
> Das hochfrequente Zirpen (Man hört förmlich die CPU im Lautsprecher ;-)
> entsteht tatsächlich durch eine Masseschleife.
>
> Du könntest es mit einem USB-Isolator versuchen.
> 
https://www.amazon.de/ISAR520-Isolator-ADuM4160-Signal-Isolierung-Entst%C3%B6rfilter/dp/B00JFZDG7A
>
> Ob es tatsächlich eine Brummschleife ist, lässt sich relativ einfach mit
> einem Laptop herausfinden. Laptop im Akkubetrieb: kein Zirpen, Laptop am
> Netzteil (Netzteil mit PE): Zirpen -> Masseschleife.

Sie haben Recht es ist ein Zirpen und mit meinem Laptop ist es (Zirpen) 
weg
ich werde es mit dem USB-Isolator versuchen

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.