Forum: Markt [S] Suche 2-stellige 7-Segment Anzeigen 8-Pins!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bart V. (bartv)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bin auf der Suche nach zwei 2-stellige 7-segment LED Anzeigen . Ich 
brauch sie um ein Wein-Kühlschrank zu reparieren.
Es sind in beide Anzeigen verschiedene LED’s defekt.

Es sind keine normale 2-stellige Anzeigen, die hab ich genügend 
vorhanden.

Diese sind aber ein bisschen ungewöhnlich.
Üblich ist ein „common“ pro Ziffer, dieser hat aber zwei, jeder für die 
hälfte der Segmenten.
Angesteuert wird es wie hier beschrieben : 
https://elect.wikispaces.com/8+pin+2+digit+seven+segment+display+driver


Ich hab ein Display ausgebaut, und gemessen, Pinout-Beschreibung wie im 
Anhang. SD-4201GX, Common Cathode.
SnowDragonledHK.com hab ich schon ein email geschickt, aber ich brauch 
ja nur zwei.


Hat da vielleicht zufällig jemand einen Tipp für mich?

MfG

Bart

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bart V. schrieb:
> Hat da vielleicht zufällig jemand einen Tipp für mich?

Merkwürdiges Display?

Mir fallen 5 Möglichkeiten ein, für 3 davon sehe ich kaum eine 
realistische Chance. Die Vierte erfordert einigen Aufwand.

- Du findest einen originalen Ersatztyp, das hast Du wohl schon versucht
- Du fragst beim Hersteller des Kühlschranks nach
- Du findest Einzel-Displays bei dem alle Anschlüsse der Segmente
  herausgeführt sind, also weder CK noch CA. Solche Displays kenne ich
  aber nicht. Und wenn, dann müsstest Du basteln.

Eine vierte Möglichkeit wäre einen Decoder zu basteln und das Ergebnis 
auf ein "normales" Display auszugeben. Der Decoder könnte z.B. ein Eprom 
oder auch ein kleiner uC sein. Das bedeutet aber auch basteln und 
einiges mehr an Bauteilen.

Die fünfte Möglichkeit wäre den Teil für die Temperaturanzeige komplett 
neu zu entwickeln > uC.


Bart V. schrieb:
> SnowDragonledHK.com hab ich schon ein email geschickt, aber ich brauch
> ja nur zwei.

Liefern die keine 2 oder sind die zu teuer?

: Bearbeitet durch User
von John D. (drake)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die sechste Möglichkeit: die Funktionalität damit nachbauen:
Reichelt MEN 2274.1002 oder MEN 2274.1005.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:

> Die fünfte Möglichkeit wäre den Teil für die Temperaturanzeige komplett
> neu zu entwickeln > uC.

Die sechste Möglichkeit wäre einfach ein fertiges Thermometer
für <5EUR zu kaufen.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>
>> Die fünfte Möglichkeit wäre den Teil für die Temperaturanzeige komplett
>> neu zu entwickeln > uC.
>
> Die sechste Möglichkeit wäre einfach ein fertiges Thermometer
> für <5EUR zu kaufen.

Es wäre die Siebte, die Sechste hat John schon genannt?

von Guido C. (guidoanalog)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die achte und neunte Möglichkeit wäre die bestehende 7-Segment Anzeige 
zu reparieren oder eine neue 7-Segment Anzeige umzubauen.
http://www.jave.de/blog2/?p=7

PS.: Ich muss zugeben, dass diese Lösungen sehr nah an der sechsten 
Möglichkeit sind.

Mit freundlichen Grüßen
Guido

von Horst V. (hoschti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mir kommt da gerade noch eine Idee (auch wenn ich glaube, dass sie nicht 
erfolgversprechend ist). Auf der Original-Elektronik mal prüfen, ob die 
beiden Kathoden-Gruppen wirklich getrennt auf den Controller geführt 
sind. Ich habe schon mal erlebt, dass die in der Anzeige zwar getrennt 
waren, hinterher auf der Leiterplatte aber zusammengeführt wurden. Habe 
zwar keine Ahnung, warum das so gemacht worden ist, es könnte aber am 
Preis (nur eine Lagertype nötig) gelegen haben.

Wenn bei Dir die Kathodengruppen zusammenlaufen, läßt sich ja ein 
"normales" Display verwenden.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst V. schrieb:
> Wenn bei Dir die Kathodengruppen zusammenlaufen, läßt sich ja ein
> "normales" Display verwenden.

Dann können die Stellen aber nicht mehr getrennt voneinander angesteuert 
werden. Oder mache ich einen Denkfehler??

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert

von Horst V. (hoschti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Horst V. schrieb:
>> Wenn bei Dir die Kathodengruppen zusammenlaufen, läßt sich ja ein
>> "normales" Display verwenden.
>
> Dann können die Stellen aber nicht mehr getrennt voneinander angesteuert
> werden. Oder mache ich einen Denkfehler??

Ich meine natürlich, nur die beiden Gruppen einer 7-Segment-Stelle 
zusammenzuführen. Das klappt aber nur, wenn das auch im Layout schon so 
ist. Wenn die Leitungen getrennt zum Controller laufen, wird das nix mit 
einem "normalen" Display. Das Multiplexen geht dann (mit 
zusammengeführten) Kathoden nicht mehr richtig und die Anzeige zeigt 
Müll.

Nachtrag:
Da war ich ein wenig zu langsam. Wenn die Teile von "laberkopp" jetzt 
auch noch irgendwo lieferbar sind, hast Du gewonnen!

: Bearbeitet durch User
von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Sinn macht diese "komplizierte" Verschaltung der Segmente? Geht 
es nur darum 2 Anschlüsse einzusparen?

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst V. schrieb:
> Nachtrag:
> Da war ich ein wenig zu langsam. Wenn die Teile von "laberkopp" jetzt
> auch noch irgendwo lieferbar sind, hast Du gewonnen!

Schade das der TO nicht mehr dabei ist. Vorschläge und Iddeen hat er nun 
genug?

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst V. schrieb:
> Ich meine natürlich, nur die beiden Gruppen einer 7-Segment-Stelle
> zusammenzuführen. Das klappt aber nur, wenn das auch im Layout schon so
> ist.

Nein, das klappt leider nicht, da die beiden Stellen als 4x4 Matrix 
intern verschaltet sind.

von Bart V. (bartv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allen,

Erstmal vielen Dank für alle Reaktionen hier.

Während der Fehlersuche hab ich auf verschiedene Pins fremde Signale 
gemessen.
Darauf die Anzeigen ausgelotet und dann hat sich herausgestellt das 
verschieden separate LED’s defekt sind.
Ich nehme an, das das Multiplexing mahl gestoppt ist und deshalb mehrere 
LED’s in die ewige Rauch Felden übergegangen sind ?

Es sind zwei separate Anzeigen, eine links und eine rechts die die 
Temperatur andeuten in der obere und untere hälfte des Schrankes.
Glücklicherweise arbeitet die Temperatur Reglung noch, nur die Anzeige 
ist defekt.

Der Schrank hat sein Ursprung irgendwo in Asien, wie so vieles ….
Die ganze Platine nachbauen, inklusive Temperatur Messung, PWM Steuerung 
für Kühlung und Ventilatoren ist mir doch etwas zu aufwendig.
Ich musste alle Signale analysieren, und alles reverse engineeren, das 
lohnt sich nicht, so teuer ist der Schrank auch wieder nicht.

Die Idee um die Anzeigen von hinten aus zu fräsen und neue LED’s ein zu 
bauen ist noch nicht zu schlecht qua zeit-aufwand.
Dann wahre Lösung Nummer zehn wahrscheinlich noch schneller : Die 
Plastik eines gutes zweistellige Anzeige vorsichtig bis auf die interne 
Platine zu entfernen, und die interne Verdratung zu ändern.

Ich habe verschiedene Lieferanten auf ALI ein Email geschickt um nach zu 
fragen ob sie etwas liefern können.
Eine hat schon geantwortet, aber undeutlich ist die Verdratung.

Ich probiere noch eine Weile die Anzeigen zu finden, wenn’s nicht 
klappt, werde ich Lösung 10 mahl ausprobieren.

MfG

Bart

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.