mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mit welcher Software AT90PWM3 flashen?!


Autor: Steffen Hausinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

nachdem ich nun endlich eine Bezugsquelle für den PWM3 gefunden habe
und das Ding nun vor mir liegt, bekomme ich es nicht programmiert!

Ich hab mir die neueste Version von AStudio samt Service-Pack
runtergeladen (über 60MB!) und der PWM3 wird in der Simulation auch
unterstützt, aber AVRProg kennt den Baustein immernoch nicht. Ebenso
PonyProg, yaap, AT-Prog, TwinAVR - alles Fehlanzeige!

Und nun? Welche Software kann ich nehmen? Oder gibt es einen
vergleichbaren Baustein, den ich auswählen kann? Aber soweit ich weiß,
wird doch ein Signatur-Byte kontrolliert... Hoffentlich weiß jemand von
Euch Rat!

Grüsse,
Steffen

Autor: dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage nach der Software hast du im Prinzip selber beantwortet. AVR
Studio. Du solltest nur nach einer gescheiten Hardware suchen die vom
AVR Studio unterstützt wird. Am besten Originale Hardware von Atmel.
Dann wirst Du die Frage "Welche Hardware" oder "Welche Software"
brauch ich um AVR XYZ zu Flashen nie wieder stellen müssen weil das AVR
Studio die Controller schon alle kennt bevor du auch nur den Hauch einer
Chance hast an einen Controller zu kommen

Autor: Steffen Hausinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, meine Hardware ist zu AVRProg kompatibel. Und das ist in AStudio
enthalten (Tools->AVR Prog). Nur leider ist der PWM3 nicht aufgeführt.

Klar, mit einem Starterkit gehts meist einfacher. Aber leider...

Autor: dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVRProg ist komplett veraltet und hat mit dem AVR Studio nix zu tun.
Eigentlich ist das ein eigenständiges Programm das nur ins Studio
eingebunden wurde. Interessant ist nur das STK500, AVR ISP (seriell),
AVRISP mkII (USB) oder einer der anderen AVR Programmer

Autor: Steffen Hausinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, danke Dennis. Aber was heißt das jetzt für mein verlängertes
Bastelwochenende? Gibts denn kein anderes Prog, mit dem man den PWM3
flashen könnte?!

Autor: dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn sonst keins. PonyProg und Yaap scheinen gestorben zu sein. Das
einzige was mir grad noch eingefallen ist mit dem du die besten chancen
hast ist avrdude

Autor: Klaus Leidinger (klausleidinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan,

Denis könnte Recht haben, avrdude hat den PWM3 zumindest in den
Definitionsfiles. In meiner Version der avr910 Software habe ich auch
einen Devicecode dafür eingetragen (und auch in das avrdude File).

Ich habe es noch nicht getestet, und würde mich über eine Rückmeldung
freuen.

Probiers doch mal aus.

Ciao,
Klaus

www.mikrocontroller-projekte.de

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.rowalt.de/mc/avr/progd.htm
Damit konnte ich bisher jeden AVR ohne Update programmieren, ich find
das Programm klasse, soll sogar unter der Kommandozeile funktionieren.
(Das hab ich bisher aber noch nie benuzt) und man kann sogar den
Programmierspeed beliebig runtersetzen (besonders gut wen man mit
128khz Ozi oder so arbeitet)

Autor: Steffen Hausinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, endlich geschafft! Nachdem ich mit avrdude Probleme hatte (Baudrate
war falsch eingestellt) konnte ich den PWM3 gerade erfolgreich flashen.
Mir fällt ein Stein vom Herzen!

@Klaus: Der Devicecode ist also korrekt. Dein Programmer arbeitet 1A
und auch noch schnell!

@Läubi: Mit TwinAvr hatte ich es schon probiert. Leider ging es damit
nicht, allerdings arbeite ich am Parallelport auch mit Widerständen als
Programmer.

Vielen Dank Euch Dreien für Eure Hilfe!
Steffen

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hier findest du ein AVRISP Programmer und JTAG ICE kompatiblen
Programmer/Debugger fuer das AVR Studio.

www.myevertool.de

Gruß,
Dirk

Autor: Klaus Leidinger (klausleidinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@steffen,

danke für die Info, dann nehme ich den PWM3 mal auf die getestet
Liste...

Ciao,
Klaus

Autor: Seifenfisch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell den ATMega8 ein dann gehts ....

Autor: Mimo Mimo (mimo04)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen,

ich muss auch ein AT90PWM3 programieren, kannst du mir bitte sagen was 
für Software (Program schreiben, µc flaschen usw) du gearbeit hast?
brauche auch ein paar Tipps und Beispiels, ich bin ja Anfänger :)
Ich danke dir voraus sehr!

Autor: Mimo Mimo (mimo04)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen Hausinger,

ich muss auch ein AT90PWM3 programieren, kannst du mir bitte sagen was 
für Software (Program schreiben, µc flaschen usw) du gearbeit hast?
brauche auch ein paar Tipps und Beispiels, ich bin ja Anfänger :)
Ich danke dir voraus sehr!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.