mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Doppeltransistoren aus China


Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Für ein Verstärkerprojekt (Elektor Ulti-Amp) habe ich mir beim Ali 5 
Stück der hier nicht mehr erhältlichen Doppeltransistoren 2N2916 
besorgt.
Es funktionieren alle und die Stromverstärkungsfaktoren sind auch recht 
nahe beieinander.
Da ich den Chinesen in solchen Fällen aber nicht über den Weg traue, 
spielte ich mit dem Gedanken, einen Transistor aufzuschleifen und 
nachzusehen, ob da ein Die oder zwei drin sind (mehr Schein als sein)

Heute hatte ich die Gelegenheit, die Teile zu röntgen. Das Ergebnis 
möchte ich euch nicht vorenthalten. Die sehen aus wie aus dem "heute 
baue ich mir einen Transistor" Kurs: jeder anders! Aussen sehen alle 
exakt so aus wie auf dem letzten Bild
Auch im leeren Gehäuse sind übrigens zwei Transistoren drin (sagt 
jedenfalls mein Transistortester)

Autor: Leroy M. (mayl)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe kein leeres Gehäuse.

Da ist doch ein kleines, schimmerndes, unauffälliges Quadrätchen din. ;)

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Der winzige Brösel ist offenbar der Transistor. Auffällig sid die 
anderen Dies, welche für einen Small Signal Transistor riesig sind. 
Würde mich nicht wundern, wenn da Ausschuss-Dies von z.B. ULN2003 drin 
wären, wo dann einfach einzelne, funktionierende Transistoren angebondet 
werden.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
China halt.

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Z. schrieb:
> Auffällig sid die
> anderen Dies, welche für einen Small Signal Transistor riesig sind.

Nö, das ist der Metallträger der auf je einem der (Collektor) Pins 
aufgeschweisst ist, damit die beiden Dies elektrisch getrennt montiert 
werden können.
Die Dies sind dort winzig drauf, wo die Golddrühte hingehen.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael X. schrieb:
> China halt.

Das würde ich jetzt nicht so generell formulieren, denn z.B. SG Micro 
stellt hochwertige Ware her.
http://www.sg-micro.com/

Autor: H-G S. (haenschen)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mir auch Sorgen um das verwendete Material machen  :-)

Nicht dass es bald abfault.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
>Da ich den Chinesen in solchen Fällen aber nicht über den Weg traue,
>spielte ich mit dem Gedanken, einen Transistor aufzuschleifen und
>nachzusehen, ob da ein Die oder zwei drin sind (mehr Schein als sein)

Also in den Datenblättern der unterschiedlichen Hersteller sehe ich 
nichts davon, daß/ob die monolithisch sein sollen.
Auch steht nix davon drin, wie hoch die Differenzspannung zw. den beiden 
T sein darf. Damit dürften 2 Dies normal sein für diesen Typ.

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Identischer Aufdruck auf allen?

Arno

Autor: H-G S. (haenschen)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem rechten Bild sind die Rechtecke in leicht anderem Winkel 
angeordnet.

Von Hand plaziert ?  :-)

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, der Aufdruck ist bei allen identisch und sie wurden alle zusammen 
geliefert.

Stimmt, das sind keine "matched pair" wie es MAT01-03 waren. Letztere 
können bei dem Verstärker aus Spannungsgründen nicht verwendet werden.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Michael X. schrieb:
>> China halt.
>
> Das würde ich jetzt nicht so generell formulieren, denn z.B. SG Micro
> stellt hochwertige Ware her.
> http://www.sg-micro.com/

Die meisten Bauteile kommen auch China. Allerdings sollte man um bereits 
abgekündigte Bauteile von Ali, Taobao & co einen großen Bogen machen. 
Die Broker von dort jubeln einem auch immer wieder Fälschungen unter.
Also: Aktuelle Bauteile aus China über regul#ärem Distri -> ok
"NOS"-Ware, längst obsolet, woanders schweineteuer -> Finger weg.

Autor: Christian B. (luckyfu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Z. schrieb:
> Stimmt, das sind keine "matched pair"

ist etwas anderes als

Jens G. schrieb:
> daß/ob die monolithisch sein sollen.

Matched und Monolithisch wird es sicher geben, wird aber dann vermutlich 
auch sehr teuer, da die Ausschußrate sehr hoch ist. bei matched würde 
ich somit am ehesten auf 2 getrennte dies tippen, die entsprechend ihren 
Eigenschaften zusammen platziert wurden.

Autor: Stefan M. (derwisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schöne Bilder.
Sind die Teile durch das Röntgen beschädigt worden?

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, die sind sicher ganz geblieben. Das war eine Röntgenanlage 
speziell um zu Diagnosezwecken elektronische Baugruppen zu 
durchleuchten.

Autor: H-G S. (haenschen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gib doch dem Ersteller des Rasterelektronen-Mikroskop-Threads ein paar 
zum Vergrößern.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.