Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verständnisproblem: Pull-UP SPI


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von K. M. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist jetzt zwar eine Anfängerfrage, aber ich verstehe das Datenblatt 
vom Microchip MRF24WG0MB nicht. Warum werden die SDI und SCK Leitungen 
mit einem PULL UP angeschlossen? Bei anderen Schaltungen funktioniert es 
auch diese Pull Ups

von Martin K. (maart)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht kann der MRF24WG0MB die Ausgänge nur aktiv nach GND ziehen.

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin K. schrieb:
> Vielleicht kann der MRF24WG0MB die Ausgänge nur aktiv nach GND ziehen.

Müsste dann der SDO Ausgang nicht auch einen Pull UP haben?

von holger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vielleicht kann der MRF24WG0MB die Ausgänge nur aktiv nach GND ziehen.

SDI und SCK sind aber Eingänge;)

von A. S. (achs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder ist das eine I2C/SPI-Schnittstelle und wird als I2C betrieben
Oder die Pullups sind für den möglichen Betriebszustand, bei dem der 
HOST abgeklemmt ist (z.B. weil per steckbarem Kabel verbunden).

Falls beides nicht, wird die Antwort in der Gegenschaltung des Hosts 
liegen.

von K. M. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigt, ich habe es im klein gedruckten im Datenblatt gefunden. Es 
ist Note 1 bei der PIN Description gewesen.

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der braucht nur an INT einen PullUp - und an unbenutzten Eingängen.

Konsequent ist der Plan jedoch nicht: auch _CS und HIBERNATE sollten 
beschaltet werden, wenn eine dauerhafte Verbindung zum Host nicht 
sichergestellt ist.

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: die Pulls stellen auch bei einem Prozessor-Reset die richtigen 
Signalpegel sicher!

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich mit der PDF geirrt. Gilt nur für _CS und RESET

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage noch: Sind die Kondensatoren etwas zu groß angesetzt, wenn 
man Keramikkondensatoren verwenden soll?

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kondensatoren mit 10μF an 3.3V gibt es problemlos in SMD für 10V, 16V 
und mehr in kleinen Baugrößen. Nimm mindesten 10V-Typen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.