Forum: PC Hard- und Software Office 2010 oder Office 2013 für Notebook


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gefrusteter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte mir aus Kompatibilitätsgründen ein Office auf dem Notebook 
installieren und muss das dann mehr oder weniger durch alle meiner 
Rechner hier durchziehen. Momentan hbe Ich noch das 2003 überall 
installiert. Ich mache auch nicht so viel damit, arbeite aber nun auch 
von zuhausen und in der Firma haben sie 2010 und 2013.

Soweit Ich weiss, ist 2010 das letzte, das noch ohne ABO läuft?

Laut EBAY sind dort Lizenzen für 5,- das Stück "neu" zu erwerben.

Erfahrungen damit?

Ich will das legal haben und möchte 7 REchner ausrüsten.

von ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gefrusteter schrieb:
> Soweit Ich weiss, ist 2010 das letzte, das noch ohne ABO läuft?

nein gibt selbst 2016 noch als dauerlizenz und das auch für n paar euro 
auf ebay insofern man die als legal betrachtet...

von Gefrusteter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also 2013. Warum sollten die nicht "legal" sein?

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich handelt es sich um keine offiziellen Distributoren von 
Microsoft. Du müsstest in die Nutzungsbedingungen hineinschauen, aber 
ich glaube Microsoft verbietet solche Verkäufe

von Karl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gefrusteter schrieb:
> Warum sollten die nicht "legal" sein?

Weltkonzerne wie MS können durchaus eine andere Auffassung von legal 
haben, als einzelne Staaten.

von Helmut S. (helmuts)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für N Rechner benötigt man N Lizenzen.

Es gab bei früheren Versionen Familienlizenzen. Die galten für 3 PCs.

Für Office 2016 gibt es nur noch Einzelplatz-Lizenzen. Nur mit Abo gibt 
es da eine 5fach Lizenz (ca. 80€/Jahr).

: Bearbeitet durch User
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gefrusteter schrieb:
> Laut EBAY sind dort Lizenzen für 5,- das Stück "neu" zu erwerben.
> Erfahrungen damit?
>
> Ich will das legal haben

Für diesen Preis können die Lizenzen nicht legal sein.

Was Du da bekommen wirst, sind Installationsschlüssel für 
Volumenlizenzen, die nicht einzeln verkauft werden dürfen, sondern nur 
in Verbindung mit einem Volumenlizenzvertrag. Und der wiederum legt die 
Anzahl der mit einem Schlüssel durchführbaren Aktivierungen fest.

Natürlich bekommst nicht nur Du diese Installationsschlüssel, sondern 
jeder andere Kunde auch. Und damit hast Du keinerlei Chance, zu 
kontrollieren, wie oft mit so einem Installationsschlüssen "aktiviert" 
wurde. Die Aktivierungszähler auf den Servern von MS interessieren sich 
aber nicht für Dich, die zählen ihre Aktivierungen runter, und 
irgendwann ist Ende.

Und Deine "legal" Lizenz funktioniert nicht mehr.

von Christian R. (supachris)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht bei 2003 bleiben? Das hat wenigstens noch sinnvolle Menüs 
und nicht diesen Ribbon Quatsch. Und mit Plugin kann das mit xslx und 
docx und pptx genauso umgehen wie die aktuellen...

von Gefrusteter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das neuere Office hat halt ein paar Funktionen, die 2003 nicht hat.

Das mit den Volumenlizenzen habe Ich nicht verstanden. Ich habe dort ja 
schon  mehrere Einzelplatzlizenzen für Win7 gekauft und die wurden auch 
aktiviert.

von WaMin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gefrusteter schrieb:
> Laut EBAY sind dort Lizenzen für 5,- das Stück "neu" zu erwerben.
>
> Erfahrungen damit?
>
> Ich will das legal haben und möchte 7 REchner ausrüsten.

Den Spendenbetrag kannst Du normalerweise frei wählen, das hat aber mit 
der Lizenz (GPL) absolut nichts zu tun.
http://www.libreoffice.org/donate/

von Gefrusteter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende ja schon open office. Aber Ich brauche nun definiv Office 
2010 oder 2013. Das steht nicht zur Diskussion.

Das mit den Volumenlizenzen gibt mir zu denken, aber Ich interpretiere 
die Preise so, dass sich keiner mehr ein office von vor 7 Jahren kauft, 
wenn er zu einem Preis, der für geschäftliche Aktivitäten lächerlich 
ist, ein Neues bekommt. Privat wird es schon gar keiner kaufen, weil zu 
teuer und eben Open Office ähnlich gut.

Aber wie gesagt, für 5,- kann man es nehmen, meine Ich.

Ich probiere das jetzt.

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gefrusteter schrieb:
> Das mit den Volumenlizenzen habe Ich nicht verstanden. Ich habe dort ja
> schon  mehrere Einzelplatzlizenzen für Win7 gekauft und die wurden auch
> aktiviert.

Einzelplatzversionen haben individuelle Keys, die es nur einmal gibt, 
jede Lizenz einen anderen. In Firmennetzen mit Hunderten oder gar 
Tausenden PCs ist die manuelle Aktivierung jedes einzelnen Office 
natürlich unpraktikabel. Deswegen bekommt der Volumenlizenz-Kunde einen 
sogenannten MAK-Key, mit dem sich alle Installationen freischalten 
lassen, ggfs. auch automatisiert. Allerdings kann man damit auch nicht 
unendlich aktivieren. Die Anzahl der Aktivierungen ist begrenzt und wenn 
das Maximum erreicht wurde, muß nachlizenziert oder neu gekauft werden.
Die extrem billigen Angebote auf ebay basieren auf irgendwo 
abgeschriebenen MAK-Keys, es sind keine legalen Lizenzen. Nie war 
Hehlerei einfacher.

von Arc N. (arc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Warum nicht bei 2003 bleiben?

Support-Lifecycle...
Office 2003 bekommt keine Sicherheitsupdates mehr und der Extended 
Support für Office 2007 läuft im Oktober aus...
https://products.office.com/de-de/office-2007-end-of-support
Office 2010 bis Oktober 2020, Office 2013 bis April 2023, Office 2016 
bis Oktober 2025 im Extended Support

> Das hat wenigstens noch sinnvolle Menüs
> und nicht diesen Ribbon Quatsch.

http://www.ubit.ch/software/ubitmenu-languages/

von Markus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Wahl zwischen 2010 und 2013 würde ich ersteres bevorzugen, 2013 
hat ein eigenartiges Design. Ausnahmsweise scheint selbst Microsoft das 
realisiert zu haben, jedenfalls sieht 2016 ganz normal aus ;-)

von Gefrusteter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, 2010 würde sicher reichen. Auch mit dem Support bis 2020.

Was ist das mit dem Link auf dieses ubit? Beseitigt das die `komischen 
Menüs, oder was?

von G. L. (glt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gefrusteter schrieb:
> Ich mache auch nicht so viel damit, arbeite aber nun auch
> von zuhausen und in der Firma haben sie 2010 und 2013.
>
> Ich will das legal haben und möchte 7 REchner ausrüsten.

Warum möchtest Du 7 Rechner mit MS-Office bestücken, nur weil Du von 
zuhause arbeitest u. es eigentlich ja gar nicht bräuchtest?

Entweder Du arbeitest eh remote - dann brauchst Du daheim gar nichts 
oder für 1x Laptop u. 1xPC 2 Lizenzen - da Du für die Firma von zuhause 
arbeitest, könnte die Firma doch die Lizenzen zur Verfügung stellen?

Weiters gäbe es noch von MS das HUP - legale Privatnutzung gehen 
schmales Entgelt.

von Gefrusteter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir jetzt mal 3 Offices 2016 gezogen. Kauf, Pay..l und Installation 
haben 1h gedauert, Aktivierung ok.  6,95 pro Stück.

Geht doch ...

von Old P. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gefrusteter schrieb:
> Habe mir jetzt mal 3 Offices 2016 gezogen. Kauf, Pay..l und Installation
> haben 1h gedauert, Aktivierung ok.  6,95 pro Stück.
>
> Geht doch ...

Und wie lange? Plötzlich und unerwartet kann z.B. nach einem Update 
Deine Lizenz tot sein. Selber schon erlebt ("Sie verwenden eine 
unatorisierte...." oder so). Zwar nicht bei mir, aber ich wurde um Hilfe 
gebeten, genau wegen so einem Scheiß.

Old-Papa

Beitrag #5137380 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gefrusteter schrieb:
> 6,95 pro Stück.

Ist nur halt nicht legal. Kann man machen, wenn man damit keine Probleme 
hat, und wenn es einen nicht stört, daß der Kram irgendwann nicht mehr 
funktioniert (weil er sich nicht mehr "aktivieren" lässt).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.