Forum: Markt [S] Tausch eines HTQFP-48 Chips auf einer Platine


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hannes M. (hannes23)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche jemanden der Erfahrung im Ein/- und Entlöten von SMD Bauteilen 
hat und hoffentlich ein von mir sehr geschätztes Gerät retten kann. Es 
handelt sich um den IC "TSB41AB1" der die Firewire Schnittstelle eines 
Audio Interfaces regelt. Leider ist der Chip defekt und das Gerät kann 
keine Verbindung zum Computer mehr aufbauen.

Ich würde die Platine (19 x 13 cm) und den passenden IC dazu versenden. 
Es müsste ausschließlich dieser eine IC ersetzt werden. Im Anhang ein 
Foto der Platine wo sich der IC befindet.

Zwecks Entlohnung hätte ich mir ungefähr Hin- und Rückversand + 10€ 
vorgestellt. Ich weiß das ist nicht die Welt, aber vielleicht gibt es 
Menschen die gerne einem Studenten helfen möchten.


Falls jemand Interesse hat, Preisvorschläge bitte an: mjordan@live.at

Schöne Grüße,
Hannes

: Bearbeitet durch User
von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes M. schrieb:
> Es
> handelt sich um den IC "TSB41AB1" der die Firewire Schnittstelle eines
> Audio Interfaces regelt. Leider ist der Chip defekt und das Gerät kann
> keine Verbindung zum Computer mehr aufbauen.

wie hast Du denn herausgefunden, daß genau dieser IC defekt ist? Ist das 
ein gängiges Problem bei diesem Gerät oder hast Du weitere Messungen 
vorgenommen?

Es könnte z.B. auch ein ESD-Schutzbaustein für das Firewire defekt sein 
und Kurzschluss machen. Z.B. U4 könnte ein klassischer 4-Kanal 
ESD-Schutzbaustein sein, auf der Platinenunterseite könnte auch einer 
sitzen. Sieht man auf dem Foto so nicht.

> Zwecks Entlohnung hätte ich mir ungefähr Hin- und Rückversand + 10€
> vorgestellt. Ich weiß das ist nicht die Welt, aber vielleicht gibt es
> Menschen die gerne einem Studenten helfen möchten.

Hast Du schon ne normale Lötstation? Dann bräuchtest Du nur noch ne 
Heißluftstation dazu und dann könntest Du loslegen. Ist sehr sinnvoll 
die zu haben und auch die billigen sind brauchbar. Gibt es für <100 EUR 
und dann kannst Du sowas in Zukunft selbst machen.

von Pete K. (pete77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Markus B. (dalotel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir hat dein IC sofort was gesagt.
Die Firewire Phy sind in der tat sehr empfindlich.
Ich mach das täglich, weil meine Kunden gerne mal den
Schnittstellenstecker falsch rum rein stecken.
Kas ist kein Witz, sondern bei uns gängige Praxis.
Hast du den IC schon?


Gruß,
Markus

von Hannes M. (hannes23)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde den Chip heute bestellen und hätte ihn dann ca. am 09.09.

Hättest du Interesse mir weiterzuhelfen?

Habe leider Angst durch einen Selbstversuch das Ding für immer 
unbrauchbar zu machen.

von Hannes M. (hannes23)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe jemanden gefunden, der mir weiterhilft und auch aus Österreich 
kommt.

LG Hannes

von Markus B. (dalotel)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte es dir machen können wenn du sonst niemand gefunden hättest.
Und ich hätte sogar das nötige Ersatzteil vorrätig gehabt.
Allerdings komme ich nicht aus Österreich.
Falls es bei dir durch versehentliches Falscheinstecken kaputt ging
ist höchstwahrscheinlich auch die mini EMF Drossel defekt.
Am einfachsten mal auf Durchgang prüfen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.