Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NAND Flash Adressierung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Björn W. (papayawhip)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bastel gerade an einer kleinen Bibliothek, um per atmega einen 
samsung nand flash chip zu lesen / schreiben.

Es handelt sich um diesen Chip: 
http://www.wlxmall.com/images/stock_item/att/ATC12561.pdf

Leider ist das Datenblatt überhaupt nicht eindeutig.

Als Adresse soll angegeben werden: Col1 Col2 Row1 Row2 Row3

Col1 und Col2 sollen die Adresse innerhalb der Seite angeben.
Bei Row 1-3 scheint das schon schwieriger zu werden.

Da der Chip auch mehrere Planes haben kann, würde ich das jetzt so 
interpretieren: Row1 = Plane  Row2 = Block  Row3 = Page .... kann aber 
auch ganz anders sein.

Hat jemand von euch eine Idee wie es aussehen müsste, bzw. wo ich 
weitere Informationen finden kann?

Gruß
Björn

von asdfasd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Kleine Bibliothek" und rohes NAND-Flash passt irgendwie nicht zusammen 
:-) Ich bezweifel, dass du weißt, was du dir da antust. Hier ist ein 
amüsant zu lesender Artikel, der schön zeigt, mit was du da zu kämpfen 
hast - die Kommunikation zwischen Flash und Controller ist dabei das 
kleinste Problem.

  http://joshuawise.com/projects/ndfslave

NAND-Flashs sind ein echter PITA - die lohnen sich eigentlich nur bei 
Massenprodukten (wie z.B. SD-Karten) aber selbst die Handy-Hersteller 
haben inzwischen die Schnauze voll und sind auf eMMC (NAND-Flash mit 
eingebautem Controller) umgestiegen.

Btw, warum will man sowas an nen AVR anschließen? Was für nen Vorteil 
versprischst du dir gegenüber einer SD-Karte?

von Arc N. (arc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
asdfasd schrieb:
> "Kleine Bibliothek" und rohes NAND-Flash passt irgendwie nicht zusammen
> :-) Ich bezweifel, dass du weißt, was du dir da antust. Hier ist ein
> amüsant zu lesender Artikel, der schön zeigt, mit was du da zu kämpfen
> hast - die Kommunikation zwischen Flash und Controller ist dabei das
> kleinste Problem.
>
>   http://joshuawise.com/projects/ndfslave

Weil man bei SD-Karten nicht weiß wie der Controller auf der Karte die 
Daten verwaltet, bei eigenem Code/Hardware sollte das anders aussehen ;)

> Btw, warum will man sowas an nen AVR anschließen? Was für nen Vorteil
> versprischst du dir gegenüber einer SD-Karte?

Spezifizierter Stromverbrauch, Temperaturbereich, Program/Erase-Timing 
etc. pp., Schreibzyklen, was bei den meisten SD-Karten u.ä. nicht in 
Erfahrung zu bringen ist (es gibt aber auch Hersteller wie Swissbit und 
andere bei denen es vernünftige Docs gibt) oder auch einfach Neugier?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.