Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Größere Schottky (5407 bzw 5408 statt 5404)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Werner (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kurze Frage, hoffe sie lässt sich für dich leicht beantworten. Ich habe 
eine defekte Gleichrichterdiode im TV Netzteil (5404). Ich habe in der 
Schublade noch eine 5407 und eine 5408 gefunden. Kann ich diese 
problemlos nehmen?

Danke

Übersicht:
https://www.vishay.com/docs/88756/uf5400.pdf

: Verschoben durch Moderator
von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind keine Schottkydioden.

Und deine haben eine größere Flussspannung als eine 1N5404. Ob das in 
deinem Fall eine Rolle spielt gibt die Kristallkugel nicht her.

von Werner (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, danke.

von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werner schrieb:
> Ich habe
> eine defekte Gleichrichterdiode im TV Netzteil (5404). Ich habe in der
> Schublade noch eine 5407 und eine 5408 gefunden. Kann ich diese
> problemlos nehmen?

Werner schrieb:
> Übersicht:
> https://www.vishay.com/docs/88756/uf5400.pdf

Hast Du wirklich die UF5407 und UF5408 Dioden?
Die 1N5404 ist eine Schottky. Es gibt aber auch die 1N5407 und 1N5408.
Schau mal genau hin.
mfg Klaus

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> Die 1N5404 ist eine Schottky.

Noch nie gewesen.

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werner schrieb:
> noch eine 5407 und eine 5408 gefunden. Kann ich diese
> problemlos nehmen?

Ja, kannst Du. Versprochen.

von Der Dreckige Dan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der schreckliche Sven schrieb:
> Ja, kannst Du. Versprochen.

Versprechen kann man das auf keinen Fall. Glaube gerade bei der 1N5404 
war die Grenze zur nächsthöheren Flussspannung.

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Dreckige Dan schrieb:
> Glaube gerade bei der 1N5404
> war die Grenze zur nächsthöheren Flussspannung.

Du meinst Sperr-Spannung, glaubst aber...

von Der Dreckige Dan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein nein, ich meine die Flussspannung. Bei den 1N54XX scheinen die 
Hersteller nur zu faul zu sein, diese detaillierter darzustellen, 
klatschen wohl einfach für alle Dioden die Flussspannung der 5408 hin...

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:

> Die 1N5404 ist eine Schottky.

Das ist eine Allerwelt-Diode mit einer Durchlassspannung
von 1,2V bei 3A. Siehe auch Link hier im Forum.

von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Harald,
ich hatte mich vertan.
mfg klaus

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In diesem Threat ist abwechselnd von der 1N540X und von der UF540X die 
Rede. Achtung: Eine UF540X kann man NICHT durch eine 1N540X ersetzen. 
Umgekehrt schon eher, aber auch nicht immer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.