Forum: Offtopic Gasberechnung in L/min bei Barangabe o_O?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Rudi L. (rudi235)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal ne Frage zur "Umrechnung" vom Druckluftdurchsatz in Bar bei 
gegebenem Düsendurchmesser in Litern pro Minute. Komme irgendwie nicht 
drauf..

Angenommen ich habe einen Kompressor mit 20 Liter Volumen und 20 Bar 
Druck.

Dann errechnet sich ja die Gasmenge in Litern: Volumen(bei 1 bar)=p(in 
bar)*Volumen(Kompressor)

Also: 20*20= 400 Liter

Angenommen ich habe den Druckminderer auf 2 Bar Druck und eine 2mm Düse, 
wie berechne ich dann den Durchsatz in Litern pro Minute?

Danke für jeden Tipp/Formel

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf die schnelle habe ich in einem PDF auf Seite 2 eine Tabelle 
gefunden:

http://www.drucklufttechnik.de/www/temp/Dlrepos.nsf/LookupHTML/KompendiumPDF_d/$File/Kapitel07.pdf

Wenn man den dazugehörigen Text liest, scheint das Volumen nicht nur von 
der Düsengröße, sondern auch von deren Form/Beschaffenheit abhängig zu 
sein.

von Rudi L. (rudi235)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort :)

Diese Datei hatte ich auch gefunden, allerdings ist dort keine Formel 
dabei.
Wäre an sich kein Problem wenn sich bei einer (hier runden) Düse der 
Luftdurchsatz bei doppeltem Druck auch (wenigstens annähernd) verdoppeln 
würde.

Allerdings ist die Angabe dort bei einem 2mm Düsendurchmesser bei 2 Bar 
105 L/min und bei 4 Bar 180L/min. Warum nicht 210 L/min?

Da wäre eine Näherungsformel echt super, die werden das ja nicht 
gemessen haben, sondern errechnet :)

von Purzel H. (hacky)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist alles nichtlinear. Vergiss es.

von Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Zwölf M. schrieb:
> Ist alles nichtlinear. Vergiss es.

Nur Mut Horatius! Auch nichtlineare Funktionen können berechnet werden 
;-)

Rudi L. schrieb:
> Angenommen ich habe den Druckminderer auf 2 Bar Druck und eine 2mm Düse,
> wie berechne ich dann den Durchsatz in Litern pro Minute?

Vereinfacht so wie im PDF von mir berechnet. Der Widerstandsbeiwert ist 
allerdings sehr stark vom Querschnittsverhältnis der Düse, der Düsenform 
und des Öffungswinkels abhängig. Ich habe ihn einfach rückwärts aus der 
oben verlinkten Tabelle für 2 Bar und 105 l/min ausgerechnet.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.