Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Abgesetzter Sensor Abschlusswiderstände


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Horst S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Ihr z.B. eine Gabellichtschranke o.ä. über ein Kabel anschließen 
müsst, wohin baut Ihr den Pull Up des Fototransistors: Auf die Seite des 
Controllers (also vor dem Kabel) oder auf die Seite der Lichtschranke, 
(hinter das Kabel) oder ist das Schnurz?

Das ist jetzt sicher kein HF, mir liegt aber irgendwie an, dass 
zumindest beim durchgeschalteten Fototransistor Strom durch die Leitung 
fließt und Störungen von Außen auf das Kabel gedämpft werden, wenn der 
Abschlusswiderstand beim Controller sitzt.
Andererseits ist die Leitung doch eigentlich sowieso niederohmig, wenn 
der Fototransistor durchschaltet.

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Contoller-Seite: spart eine Leitung!
Zur Störeinstrahlung: ich denke, auch da ist es besser, wenn der 
Widerstand beim Controller sitzt. Ggf. an der Stelle noch ein kleines C 
vorsehen. Dann hast du dort den eher niederohmigen Punkt. Auf der 
anderen Seite könnte die Leitung als Antenne wirken und dann am 
Controllereingang einen Spannungsbauch sehen.
Die Leitung ist aber nicht niederohmig, wenn der Fototransistor nicht 
durchgeschaltet ist! Und ein niederohmiger Punkt am Fototransistor 
garantiert dir für HF noch keine ruhige Leitung auf der anderen Seite.

Aber sonst ist es eigentlich egal.

von Horst S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HildeK schrieb:
> Aber sonst ist es eigentlich egal.

Bei den Gabellichtschranken meines 3D-Druckers sitzen die Widerstände 
beim Controller.
Beim Hallsensor für den Tacho meines Elektroautos haben die 
Konstrukteure den 10k-PullUp direkt an den Sensor angeschlossen.

Wird wahrscheinlich wohl davon abhängen, welche Hysterese bei der 
Auswertung zulässig ist.

Modularer und schöner zum Testen ist meiner Meinung nach allerdings, die 
Widerstände an den Sensor zu packen.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setze jeweils einen doppelt so großen Widerstand an jedes Ende.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.