Forum: Offtopic Worauf hat die community gewartet?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrik S. (Firma: Verein: BLS-Electronics) (patrikseiler)


Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich frage mich, was man im heutigen Zeitalter von Chinawaren etc 
überhaupt noch entwickeln kann, wass noch zu einem kleinen mehrpreis 
gegenüber china ware gekauft wird.

: Verschoben durch Moderator
von Bernd G. (Firma: Bannerträger des Fortschritts) (berndg)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Frage hättest du dir vor Aufnahme der Geschäftstätigkeit stellen 
müssen.
Also: Consumer scheidet aus, Teleommunikation jeglicher Couleur 
scheitert an der erforderlichen Manpower und Qualifikation, Robotik wohl 
deshalb auch.
Bastlerbedarf wegen des minimal erzielbaren Gewinns und zu popliger 
Stückzahlen ebenfalls.
Den Einstieg als Sub-sub-Unternehmer schaffst du wegen lückenhafter 
Ausrüstung und fehlender Zertifizierungen (ISO 900x - was ist das?) nur 
sehr beschwerlich.
Die community wartet auf nichts, sie macht es selbst.

Welche besonderen Fähigkeiten und Alleinstellungsmerkmale hast du?
Allein über den Preis wist du nichts erreichen.

Sorry, ich habe wieder mal Wahrheitsdrogen genommen.

von Madan O. (madan)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Patrik S. schrieb:
> Hallo
>
> Ich frage mich, was man im heutigen Zeitalter von Chinawaren etc
> überhaupt noch entwickeln kann, wass noch zu einem kleinen mehrpreis
> gegenüber china ware gekauft wird.

Nichts was ich beim Schweizer kaufen würde.

Ganz ehrlich, was soll euer Verein darstellen? Eine Lachnummer?

Die ganze Zeit werden hier Threads erstellt, habt ihr nichts besseres zu 
tun? Wie wäre es mal mit arbeiten?

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Madan O. schrieb:
> Ganz ehrlich, was soll euer Verein darstellen? Eine Lachnummer?

Wörtlich genommen liegst du ziemlich gut. ;-)

von Thomas S. (doschi_)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrik S. schrieb:
> Hallo
> Ich frage mich, was man im heutigen Zeitalter von Chinawaren etc
> überhaupt noch entwickeln kann, wass noch zu einem kleinen mehrpreis
> gegenüber china ware gekauft wird.

also z.B. mal anschauen:
"Nachbau" von http://www.voltagestandard.com/
(z.B. DMMCheck  oder  DMMCheck Plus  dort discontinued, aber evtl.gibt 
Doug Malone die Produkte zum Nachbau frei).
Allerdings wären sehr hochwertige Referenzgeräte notwendig!

oder bei  http://dangerousprototypes.com/docs/Main_Page
ein paar Anregungen holen. (z.B. 
http://dangerousprototypes.com/docs/Bus_Pirate ..)
Alleine die Zoll-Vermeidung wäre da schon hilfreich

just my 0,02€

von Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Patrik S. schrieb:
> Ich frage mich, was man im heutigen Zeitalter von Chinawaren etc
> überhaupt noch entwickeln kann, wass noch zu einem kleinen mehrpreis
> gegenüber china ware gekauft wird.

Eine vernünftige, bedienbare, modularisierbare Heizungssteuerung. Ich 
kenne nur ein Produkt welches diese Kriterien erfüllt. Bevor ihr jedoch 
gleich mit der App-Programmierung beginnt, fragt den Anwender was er 
wirklich braucht!

von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teilweise kommt ganz krasser Abfall daher. Fabrikneu, aber schon Abfall. 
Wir kauften einen Mikrowellenofen(eine banale Mikrowelle). Die Benutzung 
ist sowas von unbrauchbar ... Nix mit Leistung und Zeit einstellen und 
los. Irgendwelche Preifen haben dem Chinamann ein Pflichtenheft gemacht. 
Der hat das vielleicht nicht ganz verstanden, durch einen Uebersetzer 
gejagt und den Auftrag einem Inder uebergeben. Keiner der Spezifizierer, 
resp Produzierer hat das Teil je laufenlassen.

Es gibt eigentlich keinen Grund chinesische Waren zu fuerchten.


> .. Verein eignet sich nicht fuer "Profitorientierte Personen"

uii ... also eher was fuer lockere Haenger ..

von A. S. (achs)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt immer wieder gute Ideen. Irgendwas doofes wie die 
Fidget-Spinner, nur mit Leiterplatte, und Du hast ausgesorgt ...  bzw. 
hättest Du, wenn Du von jedem auch nur 1Cent abbekämest.

Der Wirkliche Markt liegt m.E. in kleinen Schaltungen für hochpreisige 
Produkte. Sei es der hier mal gesuchte, illegale Schaltkreis zum 
frisieren von E-Bikes, sei es ein Feature für irgendeine 
Handwerksmaschine.

Ein Kollege von mir hat mit einfachsten Mitteln riesige Anzeigen für 
Fräsmaschinen-Messschieber gebaut, frei veröffentlicht und trotzdem mehr 
als 100 gebaut und verkauft.

Dazu musst Du Handwerker, Köche, Taxifahrer fragen, oder die Nutzer 
verbreiteter EBikes, Autos, PCs oder Türschlösser.

Eine Heizungssteuerung wurde ja schon genannt. Türschlösser wären auch 
so was, ne Kalorieenmessung am Fahrrad oder ein Saugroboter, der Bier 
holen kann und den Müll raus.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Achim S. schrieb:
> Es gibt immer wieder gute Ideen. Irgendwas doofes wie die
> Fidget-Spinner, nur mit Leiterplatte, und Du hast ausgesorgt ...  bzw.
> hättest Du, wenn Du von jedem auch nur 1Cent abbekämest.

Das Problem ist: So was kannst du nicht planen. Es zündest wenn es 
zündet und 99,9% der blöden Ideen zünden nicht. Die anderen sind Google, 
Facebook, WhatsApp, Tamagotchi, FidgetSpinner, Pokemon Go, usw.

Alles technisch nichts besonderes, gerade WhatsApp, eine popelige 
Messenger unter 1000 anderen. Am Ende aber 16 Mrd wert. So was ist nicht 
planbar oder erzwingbar.

> Eine Heizungssteuerung wurde ja schon genannt. Türschlösser wären auch
> so was, ne Kalorieenmessung am Fahrrad oder ein Saugroboter, der Bier
> holen kann und den Müll raus.

Ich frage mich warum es nicht schon längst einen Biowert Chip zum 
einsetzen unter die Haut gibt. Für jedermann sozusagen. Der per App 
wichtigste Biodaten liefert: Temperatur, Blutzucker, vlt. Puls und noch 
anderen Werte. Alleine durch die Temperatur müsste man nie wieder Fieber 
messen.
Vielleicht könnte der auch Entzündungen oder Krankheiten erkenne. 
App-Alarm: Grippe in Anflug!
Oder Vergiftungen. Salmonellen usw.
Blutalkoholwert wär auch praktisch.

So was gibt es in Speziellfällen, z.B. bei implantierten Pumpen für 
Diabetiker. Aber meist nur auf einen Wert festgelegt.

: Bearbeitet durch User
von Lothar M. (zwickel)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
In meinem jugendlichen Zeitalter hatten wir darüber nachgedacht wie man 
ein Moped tunen kann. Damals haben wir uns Sahnespender mit 
Lachgaskapseln so am Chassis aufgehängt, dass ein Druck auf den 
Spenderhebel einen Lachgasstrom direkt in den Ansaugtrichter des 
Vergasers bewirkte. Das Moped ging ab wie d´Sau.

Heute könnte ich mir vorstellen etwas ähnliches mit einem 
Elektro-Fahrrad zu machen. Ein kleiner versteckter Schalter aktiviert im 
Bedarfsfall einen Zusatzakku der dem Motor einen gewissen Boost 
verschafft. Natürlich nur Kurzzeit, damit das Dingelchen nicht 
durchbrennt.
Damit man auch mal einen Traktor zügig überholen kann  ;)

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Heute könnte ich mir vorstellen etwas ähnliches mit einem
> Elektro-Fahrrad zu machen. Ein kleiner versteckter Schalter aktiviert im
> Bedarfsfall einen Zusatzakku der dem Motor einen gewissen Boost
> verschafft. Natürlich nur Kurzzeit, damit das Dingelchen nicht
> durchbrennt.
> Damit man auch mal einen Traktor zügig überholen kann  ;)

Nur ist die Leistung durch den Motor selbst begrenzt. Da hilft kein 
Zusatzakku. Wenn Tuning dann Aufhebung der 25 km/h Begrenzung, aber das 
gibt's schon alles.

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Am Ertragreichsten ist immer noch Omas betuppen. Oder Audiofools melken:
https://www.hifistatement.net/tests/item/2097-aqvox-lan-detoxer-rj45-kappen

von Lars R. (lrs)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
> Worauf hat die community gewartet?

Tindie für Deutschland. Genauer: Jemand, der als Verkäufer/Hersteller 
auftritt, xx Stück vom Entwickler entgegen nimmt und dann einzeln zum 
Verkauf anbietet.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Patrik S. schrieb:
> Ich frage mich, was man im heutigen Zeitalter von Chinawaren etc
> überhaupt noch entwickeln kann, wass noch zu einem kleinen mehrpreis
> gegenüber china ware gekauft wird.

Und ich frage mich, wer noch etwas Ahnung hat in Sachen 
Analog/Digital...

Und ich frage mich auch, ob die Nutzer dieser "Chinawaren" überhaupt
irgend eine Ahnung von Elektronik haben...


Bin schon auf dem aussterbenden Ast, aber denken kann ich noch und
irgend ein "Gedöns" zu entwickeln und zu produzieren, auch zu wissen,
warum es funktioniert, das ist scheinbar heute nicht mehr allen 
gegeben...

Man merkt es ja immer an diversen Fragen im Forum!

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Patrik S. schrieb:
>> Ich frage mich, was man im heutigen Zeitalter von Chinawaren etc
>> überhaupt noch entwickeln kann, wass noch zu einem kleinen mehrpreis
>> gegenüber china ware gekauft wird.
>
> Und ich frage mich, wer noch etwas Ahnung hat in Sachen
> Analog/Digital...

Nein du bist der einzige der noch Ahnung hat. Glückwunsch.

>
> Und ich frage mich auch, ob die Nutzer dieser "Chinawaren" überhaupt
> irgend eine Ahnung von Elektronik haben...

Siehe oben. Natürlich bist du der einzige. Muss schwer sein wenn alle 
anderen riegeldoof sind, aber was will man machen. Da musst du durch.

>
>
> Bin schon auf dem aussterbenden Ast, aber denken kann ich noch und
> irgend ein "Gedöns" zu entwickeln und zu produzieren, auch zu wissen,
> warum es funktioniert, das ist scheinbar heute nicht mehr allen
> gegeben...

Nein nur noch dir. Das haben wir verstanden.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
@Cyblord: YMMD!

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Muss schwer sein wenn alle
> anderen riegeldoof sind, aber was will man machen. Da musst du durch.

Und wieder falsch hinüber gerasselt!

Aus Sätzen kann man ja alles rauslesen, aber niemals stand irgendwo
versteckt, dass "andere riegeldoof" sind, laut Deinen Aussagen...

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Für mich klingt das wie:

Bitte schickt mir alle doch mal eure Projektideen, ich will auch mal 
groß und reich werden! **heul-schnüff**

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Aus Sätzen kann man ja alles rauslesen, aber niemals stand irgendwo
> versteckt, dass "andere riegeldoof" sind, laut Deinen Aussagen...

Wenn du schon gar nicht mehr merkst, wie überheblich dein Beitrag war, 
dann kann dir nicht mehr helfen. Natürlich war der Tenor genau der: Alle 
doof außer ich.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Natürlich war der Tenor genau der: Alle
> doof außer ich.

Deine Meinung!

von Mac G. (macgyver0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrik S. schrieb:
> Worauf hat die community gewartet?

Natürlich nur auf so ein Posting hier im Forum!

1. Schritt: Posting im Forum
2. Schritt: ???
3. Schritt: Profit!

;-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.