Forum: HF, Funk und Felder HFA3101 Gilbertzelle anwenden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von analogmann (Gast)


Lesenswert?

Moin moin
ich habe hier einige HFA3101 Gilbert Zellen. Ich möchte damit einen 
Mischer realisieren. Der Grund, weshalb ich diesen IC verwende ist, dass 
der Mischer nur wenig Strom brauchen soll. Ausserdem hat der HFA3101 
eine vergleichsweise gute Rauschzahl. Ein LO-Signal usw. habe ich 
bereits.

Leider verstehe ich nicht ganz, wie ich die Arbeitspunkte der 
Transistoren des HFA wählen soll. Ich habe in LTSPICE mal folgendes 
Modell erstellt
1
.SUBCKT HFA3101 1 2 3 4 5 6 7 8
2
3
Q1 6 8 q12 NUHFARRY
4
Q2 5 7 q12 NUHFARRY
5
Q3 6 7 q34 NUHFARRY
6
Q4 5 8 q34 NUHFARRY
7
8
Q5 q12 1 2 NUHFARRY
9
Q6 q34 4 3 NUHFARRY
10
11
Q55 q12 1 2 NUHFARRY
12
Q66 q34 4 3 NUHFARRY
13
14
.Model NUHFARRY NPN
15
+ (IS = 1.840E-16 XTI = 3.000E+00 EG = 1.110E+00 VAF = 7.200E+01
16
+ VAR = 4.500E+00 BF = 1.036E+02 ISE = 1.686E-19 NE = 1.400E+00
17
+ IKF = 5.400E-02 XTB = 0.000E+00 BR = 1.000E+01 ISC = 1.605E-14
18
+ NC = 1.800E+00 IKR = 5.400E-02 RC = 1.140E+01 CJC = 3.980E-13
19
+ MJC = 2.400E-01 VJC = 9.700E-01 FC = 5.000E-01 CJE = 2.400E-13
20
+ MJE = 5.100E-01 VJE = 8.690E-01 TR = 4.000E-09 TF = 10.51E-12
21
+ ITF = 3.500E-02 XTF = 2.300E+00 VTF = 3.500E+00 PTF = 0.000E+00
22
+ XCJC = 9.000E-01 CJS = 1.689E-13 VJS = 9.982E-01 MJS = 0.000E+00
23
+ RE = 1.848E+00 RB = 5.007E+01 RBM = 1.974E+00 KF = 0.000E+00
24
+ AF = 1.000E+00)
25
26
.ENDS

und damit die Schaltungen aus dem Datenblatt des HFA zu simulieren 
versucht, allerdings ohne Erfolg. Irgendwas läuft noch schief.

a) ist mein Modell richtig?
b) wie gehe ich vor beim Wählen der Arbeitspunkte?

von Martin O. (ossi-2)


Lesenswert?

Beim SO42P sieht man eine Möglichkeit.

von analogmann (Gast)


Lesenswert?

O.K. und was für andere Möglichkeiten gibt es noch? wie müssen die 
Ströme und Spannungen gewählt werden?

von B e r n d W. (smiley46)


Lesenswert?

Warum nimmst du nicht einfach die Werte aus dem Intersil Datenblatt?
https://www.intersil.com/content/dam/Intersil/documents/hfa3/hfa3101.pdf

von 🍅🍅 🍅. (tomate)


Lesenswert?

Schau mal das HP3326A Manual/Schaltplan an, das Gerät ist voll von 
Gilbertzellen.

von analogmann (Gast)


Lesenswert?

B e r n d W. schrieb:
> Warum nimmst du nicht einfach die Werte aus dem Intersil
> Datenblatt?
> https://www.intersil.com/content/dam/Intersil/documents/hfa3/hfa3101.pdf

Weil ich das mit dem von mir oben angegebenen SPICE Model in LTSPICE 
simuliert habe und es nicht funktioniert hat :-(

von B e r n d W. (smiley46)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

IMO sieht das plausibel aus.
Allerdings zieht der Spannungsteiler schon 3,4mA, der HFA3101 begnügt 
sich bei Vcc=3V mit 600µA. Die Großsignalfestigkeit wird da nicht der 
Brüller sein. Bei 5V Betriebsspannung sinds schon 13mA.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.