Forum: Markt viele MICROCHIP Bauteile bei Conrad um 80-90% reduziert


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Volker S. (vloki)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
gerade habe ich was bei Conrad bestellt und brauchte auch noch einen uC,
den ich da normalerweise nicht kaufen würde. Weil ich nicht nochmal wo 
anders bestellen wollte, habe ich geschaut was er kostet.

Mein Wunschkandidat war wie erwartet etwas teurer als bei anderen 
Distributoren, aber bei der Suche wurden noch viele andere angezeigt, 
die extrem billig verkauft werden.
z.B. ein 18F26K22 im QFN Gehäuse für 33ct. Ich brauche DIP -> 3,16€ :-(

Die extremen Rabatte gibt es auch auf viele andere Microchip ICs wie 
Speicher und Spannungsregler.
Wer also gerade so was braucht, kann momentan auch ausnahmsweise mal bei 
Conrad schauen ;-)

<edit> Zusätzlich gerade ab 29€ keine Versandkosten...

: Verschoben durch Moderator
von Bart V. (bartv)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Hmmm. Die Preise in Holland sind nicht gerade gleich....

MfG

Bart

von Volker S. (vloki)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, die Preise waren OHNE Steuer (und teilweise mit 10% Kundenrabatt)

Die QFN sind inzwischen auch schon AUSVERKAUFT.
Hätte ich doch mehr als 20 nehmen sollen ;-)

: Bearbeitet durch User
von TU Student 1. (student0)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Leider bereits ausverkauft.   Es gab vor Jahren mal eine ähnliche 
Lagerräum-Aktion mit /JW-PICs (UV-Löschfenster) um 20-40 Cent.

Ärgere mich heute enorm, da nicht zugeschlagen zu haben.

UV-löschbare CERDIPs sind einfach sexy :)
Und ich habe noch einen PICstart Plus.

Dafür sind die anderen Sachen scheissbillig - billiger als Refurb-Fakes 
aus Aliexpress.   Wundert mich, dass Pollin das nicht alles aufkauft ;)

von Dieter W. (dds5)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TU S. schrieb:
> UV-löschbare CERDIPs sind einfach sexy :)

Meinst Du solche?
Die geb ich ab für 10€ incl. Versand.

Der 17C42 ist ein uraltes sample, der Rest offiziell gekauft.

von TU Student 1. (student0)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
@dds5: Hast PN.
---
Danke an den Volker für diesen Tipp! Wie gut, dass ich eine deutsche 
Lieferadresse von LogoIX hab :)

Übrigens noch 5,5x EUR Newsletter-Gutschein nutzbar, man kann sich 
danach gleich wieder abmelden.

Nun bin ich stolzer Besitzer von 466 Stk 10F204 + 3 Stk 16F1512.
Die kleinen Winzlinge haben zusammen soviel RAM wie ein Cortex-M0.

Die restlichen wurden storniert, da nicht lagernd es hätten 500 Stk 
PIC10F204 + 100 Stk PIC16F1512 sein sollen.

Sich hunderte PIC18F auf Lager zu legen und dann damit nichts machen?
Wollte ich nicht machen, wäre blöd.   Aber beim 10F204 bin ich mir 
sicher, dass der auch in 10 Jahren noch technisch aktuell sein wird.
 Und einfach hinaus nutzbar als Reset-IC/Sync-Generator/Debouncer.  Es 
wird wohl so schnell kein Cortex-M4 im SOT-23 kommen ... Wenn dann ein 
Cortex-M0, aber auch das glaub ich nicht... Ein 6-Pin Mikrocontroller 
ist einfach spartanisch.

PIC24FJ64GA004 war sofort weg, war zu erwarten (64K Flash) :/

Interessanterweise sind auch die 12C509 (OTP) sofort weg gewesen. Danke 
nicht, dass da viele auf Lager waren. Ich tippe auf Modelleisenbahner 
und den einen oder anderen PS1-Retrogamer, der noch nen Modchip  braucht 
oder ein enttäuschter Schnäppchenjäger, der bald einen Thread aufmacht, 
warum sein PICkit3 den nicht flashen kann.

Es gäbe noch einige 18F, PIC24F in TQFP/SOIC, einen billigen 16F:
https://www.conrad.de/de/Search.html?search=microchip%20technology&searchType=REGULAR&category=%1Ft12%1Fc1202469%1Fc29142&sort=Price-asc&tfa_flags=priceReducedProduct&priceMin=0.09&priceMax=1.00&tfo_ATT_TXT_CORE_PROCESSOR=PIC

Ansonsten ist zu bedenken, dass man bereits 16F54 aus Aliexpress um ca. 
33 Cent / Stk bekommt.

von Uwe G. (scd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist ja nur von PICs die Rede.
AVRs betriffts auch.
zB m88p und m644p.

Der Conradpreis ist stark vergünstigt, aber liegt nur knapp unter 
Reicheltpreisen.
Fürn Hamsterkauf lohnts also nicht wirklich :/

von TU Student 1. (student0)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber die PIC-Preise waren deutlich unter den Distributor-Preisen und 
deutlich unter den Preisen für Refurbished-Fakes aus Aliexpress, quasi 
fast schon "Ramschniveau" und das für aktuelle Modelle.

Bei 30 Cent pro PIC lohnt sich ein Hamsterkauf, den um den Preis wird es 
auch in 5 Jahren wohl keine deutlich besseren Controller geben, 
höchstens gleichwertige.

Liegengeblieben sind nur die alten Baseline-OTP-Bausteine in DIP und 
Flash-PICs in  QFN.

: Bearbeitet durch User
von Werner H. (pic16)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch von mir ein Dankeschön für den Tipp an Volker.

von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
TU S. schrieb:
> Aber beim 10F204 bin ich mir
> sicher, dass der auch in 10 Jahren noch technisch aktuell sein wird.
>  Und einfach hinaus nutzbar als Reset-IC/Sync-Generator/Debouncer.  Es
> wird wohl so schnell kein Cortex-M4 im SOT-23 kommen ... Wenn dann ein
> Cortex-M0, aber auch das glaub ich nicht...

SOT-23-6 vielleicht nicht, denn das schränkt die Möglichkeiten schon 
extrem ein. Schau aber vielleicht mal etwas über den Horizont:

Dein PIC in SOT-23-6 ist lt. Datenblatt (2,2-3,2)mm x (2,7-3,1)mm groß.

Der STM32L011F4U ist dagegen ein QFN20 mit 3x3mm, also von der Größe her 
vergleichbar.

Dafür ist das aber schon ein Cortex-M0+ mit 16k Flash, 2K RAM und 512 
Bytes EEPROM, läuft bis 32 MHz und hat lauter hübsche Peripherie wie 
ADC, UART, SPI, I2C, 7 Timer, DMA,...
http://www.st.com/resource/en/datasheet/stm32l011f4.pdf

Das QFN20 ist 0,5er Pitch, ist also auch noch gut manuell mit Heißluft 
lötbar.

von Uwe G. (scd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider bekomme ich nicht alle, die ich bestellt habe. Von 
Bestellbestätigung zu Auftragsbestätigung gab es Schwund in Höhe von 
insg. 12 Stück bei bestellten 40 Stück verschiedener Typen, z.B.:
> IC MCU PIC18F87K90-I/PT TQFP-80 MCP
> Artikel ist ausverkauft und kann nicht mehr geliefert werden

War alles in TQFP. Wenn man QFN halbwegs zuverlässig und brauchbar löten 
könnte als Amateur ...

von Julian W. (julian-w) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe G. schrieb:
> Wenn man QFN halbwegs zuverlässig und brauchbar löten
> könnte als Amateur

Geht mit China-Heißluftstation und etwas gutem Flussmittel eigentlich 
ohne Probleme bei mir.

von Volker S. (vloki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe G. schrieb:
> Leider bekomme ich nicht alle, die ich bestellt habe. Von
> Bestellbestätigung zu Auftragsbestätigung gab es Schwund

Ja leider, war bei mir auch schon so ähnlich. Bei der 
Auftragsbestätigung waren es allerdings noch 2 Lieferungen. Als heute 
die erste ankam, waren alle Artikel die anfangs für die zweite Lieferung 
angekündigt waren, nicht mehr lieferbar, ausverkauft...

von Werner H. (pic16)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab auch nur einen Bruchteil bekommen:-(

von TU Student 1. (student0)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bekomme leider 2 Lieferungen... 50 Stk PIC10F204 kommen in einem extra 
Karton.

Von den PIC16F1512 hab ich nur 3 Stk bekommen, den Rest leider nicht 
bestellt,
da ich davon ausging eh 100 Stk zu bekommen.

Somit 5 EUR Verlust, weil ich über LogoIX nachsende.

Ich probiere die mal zu stornieren...  Wer will noch 50 Stk PIC10F204? 
;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.