Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PE bei Geräten mit 24VDC Versorgung und interner Spannung von 60VDC


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Toni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Wir haben ein Gerät für den Verkauf, welches von aussen her mit 24VDC 
versorgt wird.
Intern werden Spannungen auf maximal 60V (+-30V) erzeugt.
Das Gehäuse ist standardmäßig geerdet (Bisher eher aus EMV gründen).

Nun stellt sich die Frage, ob wir durch die internen 60V nun dem Kunden 
einen PE-Anschluss aufzwingen müssen oder eher nicht.
EMV-Technisch ist die Erdung eher ein nice to have bei dem Gerät.

Danke Euch, Toni

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toni schrieb:
> Nun stellt sich die Frage, ob wir durch die internen 60V nun dem Kunden
> einen PE-Anschluss aufzwingen müssen oder eher nicht.

nein warum auch. Selbst wenn es intern 1000V sind. Man muss nur für die 
Passende (doppelte oder verstärkte ) Isolierung sorgen.

von Toni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Geräte, die Schutzkleinspannung (SELV), d. h. mit Spannungen nicht über 50 V 
Wechselspannung oder 120 V Gleichspannung aus der Netzspannung erzeugen, benötigen 
einen Sicherheitstransformator nach EN 61558-2-6.

Also Schutzklasse III / Schutzkleinspannung wären bei intern erzeugten 
1kV laut dem Satz doch nicht mehr okay.
Unsere 60VDC jedoch schon, da ja unter 120V liegend.

Da heißt wir müssen "nur" auf die Isolierung achten und der Kunde muss 
einen Sicherheitstransformator nutzen.

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toni schrieb:
> Da heißt wir müssen "nur" auf die Isolierung achten und der Kunde muss
> einen Sicherheitstransformator nutzen.

nein, ihr erzeugt doch keine Schutzkleinspannung.

Wenn ihr Intern die Spannung braucht, dann ist das noch lange keine 
Schutzkleinspannung.

Jeder (alte) Display erzeugt eine recht hohe Spannung für die CCFL 
Lampen.

von Toni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter II schrieb:
> Toni schrieb:
> nein, ihr erzeugt doch keine Schutzkleinspannung.

>120 V Gleichspannung aus der Netzspannung *erzeugen*
Stimmt, das habe ich falsch verstanden. Es geht ja um die Erzeugung *aus 
der Netzspannung*, nicht um die Erzeugung aus einer Zwischenspannung

> Jeder (alte) Display erzeugt eine recht hohe Spannung für die CCFL
> Lampen.
Da hast Du natürlich recht.

Danke Dir.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.