Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CTEK Multi XS 7000 defekt reparaturhilfe


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe ein ctek multi xs 7000 bekommen was ich gern reparieren möchte
das problem was es hat es funktioniert nicht sprich geht keine led an
habe über ein forum was gefunden und den Optokoppler CNY17F-2 gewechselt
habe auch schon den eingangsseitigen mofet 07N60C3 gewechselt
drotzdem geht keine led an
man hört lediglich nach den bauteilen einen ganz kurzen leichten 
höchtönigen ton als würde etwas schalten...mehr tut sich nicht
kann auch nichts über die vorgeschichte des geräts sagen
hab das ladegerät bestimmt schon 3 mal nach optisch defekten/überhitzten 
bauteile gesucht... dem gerät fehlt optisch absolut nichts
hat jemand eine idee?

nachtrag: am ladeausgang liegen ca 0,53v an und an dem großen mosfet 
oder was das auch immmer ist ca 10,5v (am anderen kühlkörper)

: Bearbeitet durch User
von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob dein CTek dazu gehört, weiss ich nicht, aber viele Ladegeräte 
brauchen aus der zu ladenden Batterie eine Startspannung, sonst bleiben 
sie aus.

Lege also mal aus einer weichen Spannungsquelle so ab 10V aufwärts auf 
die Ladeanschlüsse. Um die Spannungquelle zu schützen, schadet ein 
Angstwiderstand sicher nicht.

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Ob dein CTek dazu gehört, weiss ich nicht, aber viele Ladegeräte
> brauchen aus der zu ladenden Batterie eine Startspannung, sonst bleiben
> sie aus.
>
> Lege also mal aus einer weichen Spannungsquelle so ab 10V aufwärts auf
> die Ladeanschlüsse. Um die Spannungquelle zu schützen, schadet ein
> Angstwiderstand sicher nicht.

sagt drotzdem kein wort
netzlampe leuchtet auch nicht

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Lege also mal aus einer weichen Spannungsquelle so ab 10V aufwärts auf
> die Ladeanschlüsse. Um die Spannungquelle zu schützen, schadet ein
> Angstwiderstand sicher nicht.

und eine Diode zur Rückspeiseverhinderung ins Netzgerät schadet auch 
nicht.
Nicht jedes Netzgerät verträgt Rückspeisung!

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> Lege also mal aus einer weichen Spannungsquelle so ab 10V aufwärts auf
>> die Ladeanschlüsse. Um die Spannungquelle zu schützen, schadet ein
>> Angstwiderstand sicher nicht.
>
> und eine Diode zur Rückspeiseverhinderung ins Netzgerät schadet auch
> nicht.
> Nicht jedes Netzgerät verträgt Rückspeisung

es passiert nichts.. netzlampe bleibt dabei ja auch aus
habe ja auch batterien hier...
nur wenn nix leuchtet dabei muss ja was defekt sein

: Bearbeitet durch User
von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trenntrafo und Oszilloskop, sowie das nötige Wissen und Bewußtsein was 
passieren kann wenn man auf der 230V Seite messen muß hast Du? 
Grundlegendes Verständnis für die Funktion von Schaltnetzteilen auch?

Wenn nicht, keine Chance, daß Du das Ding ohne Glücksspiel repariert 
bekommst.

Die CTEK Dinger sterben übrigens alle ziemlich schnell. Ich hab von 
Anfang an gesagt, daß das nur gehypter Billigschrott ist, keiner hat's 
geglaubt. Tja, inzwischen liegt hier auch schon eines herum, wo sich 
einfach mal so der Controller verabschiedet hat.

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:
> Trenntrafo und Oszilloskop, sowie das nötige Wissen und Bewußtsein was
> passieren kann wenn man auf der 230V Seite messen muß hast Du?
> Grundlegendes Verständnis für die Funktion von Schaltnetzteilen auch?
>
> Wenn nicht, keine Chance, daß Du das Ding ohne Glücksspiel repariert
> bekommst.
>
> Die CTEK Dinger sterben übrigens alle ziemlich schnell. Ich hab von
> Anfang an gesagt, daß das nur gehypter Billigschrott ist, keiner hat's
> geglaubt. Tja, inzwischen liegt hier auch schon eines herum, wo sich
> einfach mal so der Controller verabschiedet hat.

mit der ahnung bzw technik siehts schlecht aus

also kann ich das teil aufgeben? :/
aber ne idee was man noch testen könnte oder so hast du nicht?

: Bearbeitet durch User
von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:
> Die CTEK Dinger sterben übrigens alle ziemlich schnell. Ich hab von

meiner noch nicht, bin eigentlich zufrieden mit den Teilen

> Anfang an gesagt, daß das nur gehypter Billigschrott ist, keiner hat's
> geglaubt. Tja, inzwischen liegt hier auch schon eines herum, wo sich
> einfach mal so der Controller verabschiedet hat.

na mal sehen, mir hatte vorher gut gefallen das Zubehör, laden am FoFo 
über die Boardsteckdose, am Fiesta musste ich einen Ladeport einbauen.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, wie der I im FuFo von Ziazü zur Bat kommt ist mal dahingestellt, 
das hat nichts mit dem LG zu tun.

Such auf der Primärseite beim Controller-IC nach einem kleinen Elko 
(meistens so 22..47µF, selten 100µF) an dessen Spannungsversorgung 
(Datenblatt konsultieren) und tausche diesen auf Verdacht. Vielleicht 
hast Du Glück, vielleicht nicht.

: Bearbeitet durch User
von Steffen S. (steffen148)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also einer von den 3?

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manno Du wirst es doch hinbekommen das Steuer-IC zu ermitteln und davon 
die Stromversorgung aus dem Datenblatt.

Poste doch bitte mal ein Bild von der ganzen Platine, Ober- und 
Unterseite.

von Steffen S. (steffen148)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du ein datenblatt? ich finde mit dem handy nichts im inet
sry wenn ich mich so anstelle
muss auch erst noch lernen

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstes Bild, was ist das unten links für ein Schaltkreis?

Mit wieviel Ampere kann das Ding eigentlich bei 12V laden?

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der untere teil hat was mit der eingangsseite
zwischen den 2 kreisen ist links ja der optokoppler verbaut

mit 7 amp

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:
> Erstes Bild, was ist das unten links für ein Schaltkreis?

Der Bereich sieht sowieso suspekt aus, direkt am Optokoppler. Mach doch 
bitte mal ein Auschnittfoto vom o.a. Bereich.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß, daß das die 230V Seite ist. Da muß auch der besagte 
Kondensator irgendwo sitzen. Die anderen drei die Du meintest sind auf 
der Sekundärseite.

@Matthias
Er sagte ja er hat am Optokoppler bereits rumgekokelt.

Edit: 7A bei 12V? Dem Ding fehlt die PFC, geht so durch keine Zulassung 
durch.

: Bearbeitet durch User
von Steffen S. (steffen148)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
reicht das so?
links unten der optokoppler

ja 7 amp...

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
OHaaa ich platz gleich!!

Was steht auf dem VERDAMMTEN SCHALTKREIS?!
Sieht man den auf Deinem neuen Bild?!!

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
die kondis meinste...
ist ja gut ich hab nicht so die ahnung...

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich hab keine Lust mehr.
Viel Spaß noch beim trollen, aber bitte ohne mich.

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:
> So, ich hab keine Lust mehr.
> Viel Spaß noch beim trollen, aber bitte ohne mich.

wieso denn? was hab ich denn falsch gemavht?

von ek13 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ek13 schrieb:
> http://www.ittsb.eu/forum/index.php?topic=937.0

Klingt ja recht hoffnunglos - und mehr würde ich bei dem Dings auch 
nicht mehr investieren.

Steffen S. schrieb:
> wieso denn? was hab ich denn falsch gemavht?

Ich mach dir ein Bild mit dem gewünschten Ausschnitt und du 
fotografierst die Oberseite - etwas völlig anderes als vorgeschlagen. 
Aber es lohnt sich eh nicht, wie du aus ek13s Link sehen kannst.

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> ek13 schrieb:
>> http://www.ittsb.eu/forum/index.php?topic=937.0
>
> Klingt ja recht hoffnunglos - und mehr würde ich bei dem Dings auch
> nicht mehr investieren.
>
> Steffen S. schrieb:
>> wieso denn? was hab ich denn falsch gemavht?
>
> Ich mach dir ein Bild mit dem gewünschten Ausschnitt und du
> fotografierst die Oberseite - etwas völlig anderes als vorgeschlagen.
> Aber es lohnt sich eh nicht, wie du aus ek13s Link sehen kannst.

tut mir leid da hatte ich was falsch verstanden :/
also für die tonne?

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mal etwas gewackelt usw und auf einmal liegen am großen mosfet fast 
16volt an? drotzdem zwar alles dunkel

von eProfi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier sucht jemand defekte CTEK zum Basteln:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/suche-defekte-ctek-ladegeraete-zum-basteln/709437971-241-4022

> wieso denn? was hab ich denn falsch gemavht?
Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!
• Groß- und Kleinschreibung verwenden

Du musst noch viel Erfahrung sammeln, dann wird das schon.

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eProfi schrieb:
> Hier sucht jemand defekte CTEK zum Basteln:
> 
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/suche-defekte-ctek-ladegeraete-zum-basteln/709437971-241-4022
>
>> wieso denn? was hab ich denn falsch gemavht?
> Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!
> • Groß- und Kleinschreibung verwenden
>
> Du musst noch viel Erfahrung sammeln, dann wird das schon.

eingsngsmofet wird auch heiß nach paar minuten
wenn nicht geb ich das teil ab

von Steffen S. (steffen148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steffen S. schrieb:
> eProfi schrieb:
> Hier sucht jemand defekte CTEK zum Basteln:
> https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/suche-...
>
> wieso denn? was hab ich denn falsch gemavht?
>
> Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!
> • Groß- und Kleinschreibung verwenden
> Du musst noch viel Erfahrung sammeln, dann wird das schon.
>
> eingsngsmofet wird auch heiß nach paar minuten
> wenn nicht geb ich das teil ab

ich lasses sein bringt am ende sowieso nichts

von Lothar H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
erst durch dieses großartige Forum bin ich die Reparatur meines XS 3600
angegangen.Und auch in meinem Falle war es der Kurzhubtaster.
Allerdings war er nicht dauergeschlossen wie in allen beschriebenen 
Fällen sondern der Kontakt schloss gar nicht. Es wird für die 
Weiterschaltung des Programms eine steigende Flanke benötigt und die 
kommt ja in beiden Fällen nicht. Das Fehlerbild ist denoch gleich. Bei 
der Messung am Taster bitte diesen Umstand mit bedenken.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch beim Topcraft Kleinlader vom Typ MD11951 (Medion) ist es hier mal 
wieder der Taster gewesen.
Wer Probleme hat, den mit einem überlangen Stössel ausgerüsteten 
Originaltaster zu erwerben, kann einen mit normal langem Stössel 
benutzen, wenn man ihn ein wenig schwebend über der Platine einbaut und 
einen 'Sockel' zwischen Platine und Taster einsetzt - bei mir ein Stück 
Lochrasterplatine.

: Bearbeitet durch User
von Kludwig475@gmail. Com (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:
> Erstes Bild, was ist das unten links für ein Schaltkreis?
>
> Mit wieviel Ampere kann das Ding eigentlich bei 12V laden?


Suche jemand der das multi xs 7000
Rep.kann? Oder eine Adresse wo ich
Dies nach Schweden senden kann, damit
Sich  Sie damit beschäftigen können.
Jemand muss mal solch eine Fehlent-
wicklumg erwähnen.! !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.