Forum: PC Hard- und Software CCleaner - Virus


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Toxic (Gast)


Lesenswert?

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/ccleaner-schadprogramm-infiziert-bekannte-wartungssoftware-a-1168505.html#ref=rss

============
Anwender der normalen Desktop-Version sollen das entsprechende Update 
vom Piriform-Server herunterladen
============

von klausi (Gast)


Lesenswert?

Krass!
Danke für die Info! Hätte mir nicht gedacht, dass das bestimmte 
Organisationen im Hintergrund schaffen, sowas einzubauen, in die 
beliebte Cleaner Software.
Vor allem auf offiziellen Servern.

Wer weiss was sonst noch alles so läuft.

Hat bei irgendjemand der Virenscanner angeschlagen?

Was wäre eigentlich mit der Theorie, wenn Viren in einem Virenscanner 
selbst eingebaut wären? Wär doch das perfekte Versteck. Mit Scanning auf 
Low Level Ebene. Mal so zum Nachdenken.

von flip (Gast)


Lesenswert?

virenscanner haben prinzipbedingt keine chance.

von npn (Gast)


Lesenswert?

flip schrieb:
> virenscanner haben prinzipbedingt keine chance.

Natürlich habe sie die! Sie haben die besten Chancen, einen Virus zu 
verbreiten, weil sie meist tief ins System eingreifen können und damit 
auch mit Leichtigkeit den meisten Schaden anrichten können.

von Kaj G. (Firma: RUB) (bloody)


Lesenswert?

CCleaner: Avast verteilt Malware mit Optimierungsprogramm
https://www.golem.de/news/ccleaner-avast-verteilt-malware-mit-optimierungsprogramm-1709-130119.html


Warning: CCleaner Hacked to Distribute Malware; Over 2.3 Million Users 
Infected
http://thehackernews.com/2017/09/ccleaner-hacked-malware.html


CCleaner Software Hacked with Backdoor; 2 Million Users Infected
https://www.hackread.com/ccleaner-software-hacked-with-backdoor-2-million-infected/

von Jupp (Gast)


Lesenswert?

Ist doch sowieso nur Spielzeug. Jeder, wie er es verdient ;)

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Kaj G. schrieb:
> Warning: CCleaner Hacked to Distribute Malware;
> CCleaner Software Hacked with Backdoor;

Zur Erinnerung: Damit wurde der Thread gestartet. ;-)

von Jemand (Gast)


Lesenswert?

Hallo

Na, "lieber" Jupp dann sag uns doch bitte wie man es richtig macht - und 
zwar genau, also keine Allgemeinplätze wie "Kommerzielle Software", 
"Erst mal ein Informatikstudium machen", "Windows ist sowieso schei... 
nur in .... liegt die volle Wahrheit".
Nein gib uns eine detaillierte, verständliche und Freundliche Anleitung 
wie man sein System gegen so etwas sicher macht ("Gehirn 1.0" und 
ähnliches dummes Bla Bla ist keine Antwort !)

Also wir sind gespannt

Jemand

von flip (Gast)


Lesenswert?

insbesondere erstmal keine optimierer, fehler und virenvortäuscher, 
driver updater und ähnlichen hokus pokus installieren

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

flip schrieb:
> insbesondere erstmal keine optimierer, fehler und virenvortäuscher,
> driver updater und ähnlichen hokus pokus installieren

Wobei CCleaner kein Hokuspokus ist.

von jz23 (Gast)


Lesenswert?

A. K. schrieb:
> Wobei CCleaner kein Hokuspokus ist.

Aber der Erfolg fragwürdig. In der aktuellen Version kann man doch schon 
seitens Windows so gut wie alles an temporären Dateien entsorgen.

von CLeaner User (Gast)


Lesenswert?

Ich habe diese "kritische" Version unter XP am Laufen, jedoch
meine Firewall so eingestellt dass CCLeaner nicht "telefonieren"
kann. Ich denke dann ist auch nix passiert ....

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

jz23 schrieb:
> Aber der Erfolg fragwürdig. In der aktuellen Version kann man doch schon
> seitens Windows so gut wie alles an temporären Dateien entsorgen.

Ausprobiert: Windows per cleanmgr geputzt, diverse Browser mit 
Bordmitteln geputzt. CCleaner fegte dennoch ca 1GB aus Browsern weg. 
Keine schlechte Quote, wenn man damit von 3GB free auf 4GB free kommt 
(eeeBook mit 19GB C:).

Abgesehen davon: Es ist an einer Stelle, für Windows-Temps, die 
wichtigsten Browser und ein paar andere übliche Verdächtige.

: Bearbeitet durch User
von jz23 (Gast)


Lesenswert?

A. K. schrieb:
> (eeeBook mit 19GB C:)

Gut okay, Spezialfälle gibts natürlich. Aber bei den meisten würde schon 
mit Aufräumen der eigenen Dateien wesentlich mehr als 1GB freigeräumt 
werden. Und Browserdaten kann Windows naturgemäß nicht löschen, da 
müsste man natürlich manuell in den Browser.

von CLeaner User (Gast)


Lesenswert?

jz23 schrieb:
> Und Browserdaten kann Windows naturgemäß nicht löschen, da
> müsste man natürlich manuell in den Browser.

Beschreib doch mal wie das gehen soll. Und die Cookies extra,
und bitte selektiv ein paar davon übrig lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.