Forum: PC Hard- und Software Wie alt ist dieser Medion-PC (Windows 7)?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ludwig (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Medion ist unter den diversen Nummern nicht zu finden.

Lohn sich eine Reparatur?

1
Medion Akoya E2305 D Core i3 2100 3.1GHz 4GB
2
3
Hersteller Medion Modell Akoya E2305 D
4
Prozessor Intel Core i3
5
Taktfrequenz 3100MHz
6
Arbeitsspeicher 4096 MB
7
Festplatte (HDD) 1,5 TB
8
Optisches - Laufwerk DVD-RW
9
Chipsatz Intel H61
10
Modell (Grafik) Radeon HD 6670
11
Anschlüsse HDMI / DVI / VGA
12
Gesamtkapazität HDD 1500 GB

von hexaFy (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Laut einem Testbericht der aus dem Jahr 2011 stammt, stammt dein PC aus 
dem Jahr 2011.

Ab wann lohnt sich eine Reparatur ? Wenn die Kosten nicht die einer 
Neuanschaffung übersteigen. Was ist denn kaputt?


Aber eine Neuanschaffung lohnt sich immer :))

von dunno.. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ludwig schrieb:
> Core i3 2100

der wurde laut 
https://ark.intel.com/de/products/53422/Intel-Core-i3-2100-Processor-3M-Cache-3_10-GHz

2011 bis 2013 gebaut.

ob die reparatur lohnt, hängt wohl vom defekt und dem möglichen 
einsatzzweck ab?

von Ludwig (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antworten.

> Was ist denn kaputt?

Er lässt sich nicht einschalten.

Letzten Samstag ausgeschaltet.

Gestern beim Versuch ihn einzuschalten leuchtet kurz die blaue LED vom 
Einschalttaster. Danach nichts weiter.

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netzteil austauschen. Kostet 50-100 EUR.

Wenn keine Lust mehr, dann dem örtlichen Wertstoffhof, einer karitativen 
Einrichtung oder einem Forumsteilnehmer spenden.

von Ludwig (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> Netzteil austauschen. Kostet 50-100 EUR.
>
> Wenn keine Lust mehr, dann dem örtlichen Wertstoffhof, einer karitativen
> Einrichtung oder einem Forumsteilnehmer spenden.

Kann ich vorab prüfen, ob es tatsächlich das Netzteil ist?

von Ludwig (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frag hat sich vorerst erledigt. Habe eine Seite gefunden, die das 
Testen eines PC-Netzteils beschreibt:

https://www.libe.net/themen/PC-Netzteil-testen.php

von Peter D. (peda)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ludwig schrieb:
> Er lässt sich nicht einschalten.

Nach meiner Erinnerung hatten die Aldi-PCs eine Sollbruchstelle am 
Einschalttaster, die Plastefeder wird mit der Zeit spröde und bricht 
dann weg.

https://www.borncity.com/blog/2011/10/30/einschalter-an-medion-pcs-reparieren/

von klausi (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Medion.. wenn ich das schon lese. Verstehe nicht, warum überhaupt Leute 
noch Aldi PCs kaufen.

Dann noch Sollbruchstellen.. glaube es nicht.
Finger weg! Könnt davon ausgehen dass da sowieso ein Geschäftsmodell 
dahinter steckt.

Auch bei Fujitsu Siemens Laptop hatte ich nach genau 2 Jahren (Ablauf 
Garantie) ein ähnliches Erlebnis.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klausi schrieb:
> Dann noch Sollbruchstellen.. glaube es nicht.

Sollbruchstelle = häufiger Fehler. Kommt in den besten Familien vor. 
Hatte das letzthin bei einer Cisco/Tandberg Videokonferenzanlage im 
5stelligen Kostenbereich. Da verrecken routinemässig die Lüfter nach 
einigen Jahren.

: Bearbeitet durch User
von Dr. Sommer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klausi schrieb:
> Dann noch Sollbruchstellen.. glaube es nicht.

Habe auch schon einen Aldi-PC "repariert", indem ich den Power Button 
geflickt habe. Jetzt spielen die Kinder wieder Minecraft...
Also so schlecht ist der Rechner nicht, da würde ich schon versuchen 
rauszufinden woran es liegt. Ggf. Schritt für Schritt alle Komponenten 
austauschen (leihen) und gucken wann es geht...

von Ludwig (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> Ludwig schrieb:
>> Er lässt sich nicht einschalten.
>
> Nach meiner Erinnerung hatten die Aldi-PCs eine Sollbruchstelle am
> Einschalttaster, die Plastefeder wird mit der Zeit spröde und bricht
> dann weg.
>
> https://www.borncity.com/blog/2011/10/30/einschalter-an-medion-pcs-reparieren/

Der Schalter war es! Vielen Dank für deinen Hinweis & den Link.

Danke auch an alle anderen. Jetzt weiß ich, wie ein PC-Netzteil zu 
testen ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.