Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Detailliertes Wissen aneignen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von MrOfMr (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, wie gelange ich an ein detailliertes Wissen über den Bau von 
elektronischen Schaltungen. Ich würde gerne in der Lage sein 
(theoretisch) ein eigenes Smartphone bauen zu können. Ich habe einen 
Master in Informatik und bin ein erfahrener Programmierer, aber vom Bau 
von Schaltungen habe keine Ahnung.

Kann mir jemand Quellen empfehlen, wo ich Schritt für Schritt mit das 
Wissen eineignen kann?

Gruß, MrOfMr.

von einfach (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mobilfunk Modul kaufen, uC und touch ebenso, Akku und los gehts.

Viel aufwändiger ist die SW, aber da bist Du ja Fachmann

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,



http://www.b-kainka.de/

http://www.elektronik-kompendium.de/


Sicherlich ist der Selbstbau eines Smartphones ein nicht ernst gemeinter 
Wunschtraum.

Z.B. ein Multivibrator wäre ein dankbares Anfänger-Projekt.  Öff Öff.

MfG

: Bearbeitet durch User
von Ralf L. (ladesystemtech)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian S. schrieb:
> ein Multivibrator wäre ein dankbares Anfänger-Projekt.

Ja, warum auch nicht?

In der Reihenfolge:

1. Multivibrator
2. Netzteil
3. NF-Verstärker mit Endstufe
4. Operationsverstärker
5. CMOS-Schaltungen (40XX-Reihe) aus KV-Diagrammen entwickeln
6. jetzt käme µC programmieren (aber das kannst Du schon)
7. Oszillatoren mit AM und FM modulieren
8. HF-Verstärker mit Antennenanpassung (Rothammel hilft)
9. Leistungselektronik (MOSFET, Thyristor, usw.)

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn Du das alles kannst, kannst Du universell hier alle Fragen 
beantworten...


MfG

von Arc N. (arc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von moko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir mal das Openmoko an:
https://de.wikipedia.org/wiki/Openmoko

Da gibts alle Schaltpläne. Ist nicht ganz 2017, dafür aber nicht ganz so 
komplex.

von Joe F. (easylife)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum ist Openmoko (und Siemens und Nokia) gestorben? Vllt. zu viele 
Informatiker, die ein Handy bauen wollten und die Profis haben bei Apple 
und Samsung auf die Überholspur gewechselt?

: Bearbeitet durch User
von Peter M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MrOfMr schrieb:
> Ich habe einen
> Master in Informatik und bin ein erfahrener Programmierer, aber vom Bau
> von Schaltungen habe keine Ahnung.

Bewirb dich bei Apple oder Samsung oder Nokia oder Huawei
oder Microsoft oder . . .

Brain einschalten, hst du den Master oder wir ?
Frag deinen Professor !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.