Forum: Ausbildung, Studium & Beruf bei Bertrandt beworben , Erfahrungen ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus S. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
vor 4 Wochen habe ich mich bei Bertrandt beworben.  Nächster Woche 
findet ein 1. Telefoninterview statt.

Nur weiß ich wie es danach weitergeht.  Ist man dann beim Kunden oder 
nur in Datenbank?
Gruß

Markus S.

von Verteiler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus S. schrieb:
> Nur weiß ich wie es danach weitergeht.

Was ist so schlimm daran, wenn du weisst, wie es weitergeht? :-)

von Qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte weniger plenken und weniger trollen. Danke.

von Verteiler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Qwertz schrieb:
> Bitte weniger plenken und weniger trollen. Danke.

https://de.wikipedia.org/wiki/Plenk

von Verteiler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verteiler schrieb:
> Qwertz schrieb:
>> Bitte weniger plenken und weniger trollen. Danke.
>
> https://de.wikipedia.org/wiki/Plenk

Ach so, jetzt hab ich's gesehen (Titel)...

von Arno N. (milkreis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@TE: Ganz einfach. Im Telefoninterview wird max. dein Lebenslauf etwas 
abgeklopft. Kurzes Kennenlernen (dauert 15min). Damit will man prüfen, 
ob es sich lohnt dich einzuladen, oder ob es Zeitverschwendung ist.

von Ingolstadt (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte dort letztens ein Vorstellungsgespräch inklusive Jobangebot.

Bezahlung ist in der Umgebung schon unteres Ende der Fahnenstange, 
persönlich wars aber recht nett da.

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingolstadt schrieb:
> Hatte dort letztens ein Vorstellungsgespräch inklusive Jobangebot.
>
> Bezahlung ist in der Umgebung schon unteres Ende der Fahnenstange,
> persönlich wars aber recht nett da.

Warum auch den "Schrecklichen" raushängen lassen.
Für Firmen die wenig zahlen, zahlt sich das Lächeln in barer Münze aus.
Wenn`s dann ernst wird, wirste sehen was das Grinsen wirklich wert war!

von genervt123 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingolstadt schrieb:
> Bezahlung ist in der Umgebung schon unteres Ende der Fahnenstange,
> persönlich wars aber recht nett da.

Dachte immer, die würden IGM zahlen!

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genervt123 schrieb:
> Dachte immer, die würden IGM zahlen!

Bertl ned!

von Arno N. (milkreis)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ein alter Studienkollege ist nach seinem Bachelor bei Bertrandt mit 50k 
Anfang 2015 eingestiegen. Was daran selbst heute als Absolvent "untere 
Fahnenstange" sein soll ist mir schleierhaft.

von Ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno N. schrieb:
> Ein alter Studienkollege ist nach seinem Bachelor bei Bertrandt mit 50k
> Anfang 2015 eingestiegen. Was daran selbst heute als Absolvent "untere
> Fahnenstange" sein soll ist mir schleierhaft.

In welcher Niederlassung?
München oder preiswertere Gegend?


50k€/a All-In-Gehalt?
Oder zahlen die etwas fürs durch die Gegend reisen?

Markus S. schrieb:
> Hallo
> vor 4 Wochen habe ich mich bei Bertrandt beworben.  Nächster Woche
> findet ein 1. Telefoninterview statt.
>
> Nur weiß ich wie es danach weitergeht.  Ist man dann beim Kunden oder
> nur in Datenbank?
> Gruß
>
> Markus S.


War vor Jahre mal bei Bertrandt - Einsatz bei einem seltsamen Kunde - 
Abmeldung in der Probezeit, Kündigung nach 4 Wochen, also nicht sofort.

Ein Telefoninterview bekommt man schnell man, um abzuchecken, ob der Typ 
richtig tickt, im Sinne Bertrandt.
Mobil, Flexibilität, Gehaltsvorstellung, ...

Dann bist du in der Datenbank.

Ev. gibt es dann ein persönliches Kennenlernen.
Da wird geguckt, ob man Dich persönlich bei einem Key-Account-Kunden 
vorstellen kann.
Immer noch Datenbank, aber mit ggf. mit dem Vermerk: Vorzeigbar.

Dann wird dein Profil wenn es passt und du hoffentlich vorher zugestimmt 
hast, anonym an einen Kunden gegeben.

Läuft so bei den meisten Dienstleistern.

Hatte bisher nur 2 Vorstellungstermine direkt beim Kunden, ohne vorher 
mich persönlich mit einem der Dienstleister zu unterhalten.

Lass Dich überraschen.

Stell die richtigen Fragen.

Stichworte:
Mobilität - wie weit kannst du eingesetzt werden?
Was gibt es dafür, Grenzen tägliches Pendeln?

Was passiert in projektlosen Zeiten?

Von West auf Ost-Tarif bei Einsatz in Ostdeutschland?

von Henry G. (gtem-zelle)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Arno N. schrieb:
> Ein alter Studienkollege ist nach seinem Bachelor bei Bertrandt mit 50k
> Anfang 2015 eingestiegen. Was daran selbst heute als Absolvent "untere
> Fahnenstange" sein soll ist mir schleierhaft.

Ja, all-in in München. Das ist wie 28k in Sachsen.

von 1337ing (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schrieb:
> Von West auf Ost-Tarif bei Einsatz in Ostdeutschland?

Bertrandt hat keinen Tarif, auch keinen Betriebsrat trotz ueber 10.000 
MA.

von Ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1337ing schrieb:
> Bertrandt hat keinen Tarif, auch keinen Betriebsrat trotz ueber 10.000
> MA.

Die müssten irgendeinen Tarif haben, Haustarif XY oder so, sonst gilt 
meines Wissens im Bereich AÜG immer sofort Equal Pay.

von Spirit (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bertrandt ist mittlerweile fast auf Niveau vom alten Ferchau abgesackt, 
die wiederum fast auf Niveau von Brunel oder Euro Engineering. Die 
Überlassungen inkl. Akquierungsphasen sind allgemein mehr für 
Depressionen als für Karriere zuträglich geworden.
Einziger Trost, man ist keine Ausnahme.

von Zocker_52 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Re: bei Bertrandt beworben , Erfahrungen ?

Nur schlechte !

Ein Schwätzer-Verein, bei denen ist noch nie was konkretes rausgekommen.

Typisch Zockerbude !

von wusel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man 42k verlangen?

Bachelor of Science in Maschinenbau

von Arno N. (milkreis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welcher Region bewirbst du dich? Hast du BE?

von Dipl Ing ( FH ) (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist man dann beim Kunden oder nur in Datenbank?

Zuerst vermutlich im Datenbank

Vermutlich sind die auch so wie die meisten Dienstleister , also nicht 
100 % seriös , vorsichtig gesagt ...

von Zocker_52 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht nicht zu Zockerbuden !

von Rick M. (rick-nrw)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wusel schrieb:
> kann man 42k verlangen?
>
> Bachelor of Science in Maschinenbau

Klar!

Man bekommt aber selten mehr als man verlangt hat!

von Andreas F. (chefdesigner)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno N. schrieb:
> In welcher Region bewirbst du dich? Hast du BE?

Ich empfehle die Region München. Die dortigen Edel-Zeitarbeiter gehen 
wohl öfters mal aufs firmenorganisierte Oktoberfest, jedenfalls habe Ich 
das letzte Woche miterleben können.

Die Region Nürnberg ist noch zu empfehlen: Da jagen sich die 
Zeitarbeitsfirmen die Zeitarbeiter gegenseitig ab, weil sie die Projekte 
übernehmen wollen.

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas F. schrieb:
> Ich empfehle die Region München. Die dortigen Edel-Zeitarbeiter gehen
> wohl öfters mal aufs firmenorganisierte Oktoberfest, jedenfalls habe Ich
> das letzte Woche miterleben können.

Ja, im Biergarten hintern Ostbahnhof!

von Erin Broccolic (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
An F. schrieb:
> Die Region Nürnberg ist noch zu empfehlen: Da jagen sich die
> Zeitarbeitsfirmen die Zeitarbeiter gegenseitig ab, weil sie die Projekte
> übernehmen wollen.

Dann steigt das Gehalt bestimmt in astronomische Höhen. Angebot und 
Nachfrage und so. Ich schätze unter 100000 läuft da nichtss, weil die 
Zeitarbeiter so begert s
nd.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.