Forum: Haus & Smart Home ceranfeld fingerprint defekt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Leider hat mich vor ein paar Wochen der Fingerprint bereich eines der 
großen platten verlassen,
Soll heißen ich halte mein finger drauf es passiert aber nix nicht mal 
die led für große platte aktive geht an.
der Fingerprint bereich für die platte daneben geht aber vormal.
Ein reinigen der ober Seite hatte kein erfolgt und im Crainfeld selber 
sind nur 2 Chip (leider vergessen welcher).
Jetzt vermute ich mal das es ein Kontakt Problem ist zwischen der 
Platine und der Glasplatte (jetzt von beiden seiten sauber gemacht) 
bestehen wird.
Da ich aber nicht genau weiß wie so ein schalter?? genau funktioniert 
wollte ich mal vorher um Ideen fragen bevor ich ein Taster rauslege.
Ein messen der Spannung im betrieb ist leider Bauart bedingt NICHT 
möglich.

--Also noch mal kurz zusammen gefasst:
Crainfeld Fingerprint bereich zeigt keine Reaktion.

--Mögliche Lösung:
2 kleine adern für einen Taster herausziehen.

Eure Meinung ?

DANKE

: Verschoben durch Moderator
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst Touchsensoren in einem Cerankochfeld.

Nix Fingerprint, nix "Crain".

von S. M. (lichtmensch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID -. schrieb:
> Eure Meinung ?

Vermutlich Defekt. Es muss normalerweise kein Kontakt zwischen der 
Glasplatte und der Platine bestehen. Ein wenig Schmutz sollte auch nicht 
stören.
Gute Bilder von den Platinen könnte uns helfen dein Problem zu 
identifizieren.

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ok mit Bildern kann ich leider nicht dienen habe ich vergessen.
Hatte nach Stunden den Kanal voll und wollte nur noch alles zusammen 
haben.

Sonst hätte ich versuch ein Schaltplan rauszufinden.

wie wird so was normalerweise gemacht ?
es wird ja eine hohe Spannung benötig die durch die Glasplatte schlägt 
und mit dem finger umgelenkt/abgeleitet wird oder ??

Auf der Platine war/ ist nicht viel drauf ein großer glaube 20 piner und 
ein 8 piner (vermutlich ein opv) und ein paar Widerstände sowie eine 
handvoll kabel keine Regler oder Elkos zusehen.

von TestX (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind kapazitive touchsensoren...die gehen normalerweise nicht 
kaputt. Wird ein fehler in einem controller bzw der Peripherie sein...

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ok danke euch.
ihr habt natürlich recht mit >Touchsensoren< mir ist der name nicht 
eingefallen)
Heute habe ichs mir noch mal vorgenommen und das öffnen war dieses mal ( 
weiß ja jetzt wies geht) kein Problem mehr.

Die Schaltung hat keine Daten Verbindung zum Rest des Herds.
So habe ich nach Durchsicht der Datenblätter mich dazu entschlossen die 
defekte Seite zum überbrücken.

Da ich grade kein Trenntrafo mit paar kw rumliegen hatte blieb mir nix 
anderes über.

Das relay überbrückt und das beste gehofft und voller erfolgt die große 
Seite kommt sofort mit (wie gewünscht)

Ob ich mir mal SPÄTER die mühe mache die 2 ICs (74HC4066D/ und der 
JM97AB) zutauschen auf gut glück wird davon abhängen ob ich beide noch 
bekomme.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und Bilder zu machen, die sich hier jemand mit Erfahrung mal anschauen 
kann, hast Du wieder vergessen?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Und Bilder zu machen, die sich hier jemand mit Erfahrung mal
> anschauen
> kann, hast Du wieder vergessen?

Planlosigkeit ist doch sein Markenzeichen.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber vielleicht versteht er ja irgendwann doch wie der Hase läuft.

von DAVID B. (bastler-david)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn planlos dann richtig !
nein natürlich nicht ich habe Bilder gemacht.
Das Problem ist aber es sind 2 Platinen übereinander da ist nicht viel 
zusehen.
Ich traute mich aber nicht die Verbindungen zulösen da sie von beiden 
seiten verlötet sind und die lötpads reisen bei mir oft ab.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde die Platinen mal reinigen und nach kalten Lötstellen suchen.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Ich würde die Platinen mal reinigen und nach kalten Lötstellen
> suchen.

Zunächst die X-Kondensatoren prüfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.