Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sparsame 7 Segment-Anzeige gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hans Müller (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche für ein batteriegetriebenes Projekt nach möglichst sparsamen
LED Anzeigen um die 2cm groß.
Gefunden habe ich bei den üblichen Verdächtigen nur "normale" Anzeigen, 
die mit einem Segmentstrom von 10mA spezifiziert sind.
Mit den heute verfügbaren LEDs sollte die gleiche Helligkeit bei 1mA 
gehen.
Ich glaube ich bin zu blöd zum suchen. Mit low curent 7 segment display
lande ich immer bei den gängigen 20mA max Typen.

Kennt jemand Anzeigen (farbe egal), die bei ~1mA schon ordentlich 
leuchten ?

Es soll eine Digitaluhr werden, mit eneloop Akkus betrieben ca. 3 Monate 
bei 1h/tag laufen soll. Das ergibt ~ 20mA Verbrauch.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurze Suche nach 'Low Current 7-Segment' in der Bucht:
Ebay-Artikel Nr. 152264120860
Allerdings nur 14,8mm hoch - da gibts aber noch mehr.

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuche mal HDSP-N10X von Avago/Broadcom.
https://docs.broadcom.com/docs/AV02-2554EN

von Jörg R. (solar77)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor kurzem folgendes Display für einen Bekannten verwendet - 
siehe Fotos:

Der Segmentstrom beträgt ca. 100uA (0,1mA). Eine „8“ benötigt weniger 
als 1 mA.

Wenn Dich das interessiert suche ich den Typ raus. Gekauft habe ich das 
Display bei TME. Verwendet habe das Display in grün und blau.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans Müller schrieb:
> die mit einem Segmentstrom von 10mA spezifiziert sind.

Das ist nicht der Strom, den man da durchschicken muss, das ist das 
Maximum, was man da durchschicken kann.

Wenn man die Dinger im Multiplex ansteuert, braucht man relativ hohe 
Ströme, da die effektive Leuchtdauer entsprechend der Multiplexrate viel 
kürzer ist, und damit der effektiv fließende Strom natürlich auch 
geringer ist.

Wie bei anderen LEDs auch: Den Maximalstrom will man nur fließen lassen, 
wenn man das zu Zwecken der Raumbeleuchtung macht.

von Malte _. (malte) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Statt "low current" habe ich für ein Projekt "Super bright" LEDs 
genommen. Die sind dann bei niedriegem Strom auch noch hell genug.
Nicht direkt 7segment, aber die hier waren meine:
7x5 red TA07-11SURKWA
Gibt es auch in grün und orange.
2mA/Pixel als Strom bei 5Zeilen Multiplex -> 400µA/Pixel ist bei 
Zimmerbeleuchtung gut lesbar, selbst auf 200µA gedimmt bin ich noch 
zufrieden und eine Uhrzeit darstellen benötigt dann für alle leuchtenden 
Pixel zusammen rund 10mA.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans Müller schrieb:
> Mit low curent 7 segment display
> lande ich immer bei den gängigen 20mA max Typen.

Du mußt nach "high efficiency" suchen.
Sehr hell sind die "super red".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.