Forum: Haus & Smart Home Hausgegensprechanlage


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Phillip H. (philharmony)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich würde gerne die Komponente in unserer Wohnung der Klingelg und 
Gegensprechanlage austauschen (u. A. weil man sich Vorhandene nicht 
Stummschalten oder leiser stellen kann).
Leider habe ich keine Ahnung, welche Standards es da gibt und welche ich 
da brauche. Habt ihr ein paar Tipps für mich?
Ideal wäre am Ende eine Box mit ich hier anschließen kann, die ich in 
der DECT-Anlage der Fritzbox integriert bekomme aber notfalls auch 
einfach ein Handteil bei dem ich die Klingel ausschalten kann.
Ich hänge mal ein Foto des offenen Handteils an.

: Verschoben durch Moderator
von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phillip H. schrieb:
> Leider habe ich keine Ahnung, welche Standards es da gibt und welche ich
> da brauche. Habt ihr ein paar Tipps für mich?

nein, es gibt dafür keine Standards. Man muss sich die Schaltpläne vom 
Hersteller anschauen. Meist läuft die Klingel  über 12V Wechselspannung.

Die Leiterplatte wo die Kabelangeschlossen sind, könnte eine 
Mithörsperre sein. Kontakt 7 ist bei Siedle die Klingel.

von Phillip H. (philharmony)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, kann da jemand erkennen welches Modell das sein könnte? Auf dem 
Gehäuse steht nur bpt.
Bzw. was mich eigentlich viel mehr interessiert ist ja wie die Kabel 
selbst belegt sind, oder ganz allgemein was für ein "Typ" Hausanlage das 
ist, damit ich weiss welche alternativen Handgeräte ich da anhängen 
kann.

: Bearbeitet durch User
von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Phillip H. (philharmony)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, BPT steht wieder gesagt auch drauf. Wenn ich dann jetzt austauschen 
will, wonach muss ich da suchen? Also welche Art von Anlage ist das, und 
was ist da untereinander kompatibel?

von Horst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phillip H. schrieb:
> Wenn ich dann jetzt austauschen will, wonach muss ich da suchen?
BPT YC/251

Phillip H. schrieb:
> Also welche Art von Anlage ist das, und
> was ist da untereinander kompatibel?

BPT

Vielleicht kannst Du anhand des Plans in der Anleitung was selber 
basteln oder eine alte Siedle oder Ritto umbauen, aber kompatibel sind 
solche Anlagen erstmal nur zu sich selbst.

von Phillip H. (philharmony)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, schade. Vllt baue ich erstmal nen unterbrecher zur Klingel. Das ist 
das Hauptanliegen. Der Paketbote kommt praktischerweise immer dann wenn 
Junior Mittagschlaf machen soll.

von Phillip H. (philharmony)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um mal weiterzugehen: Soweit ich verstanden habe, ist der "Typ" eine 
"4+N"-Anlage, also 4 Drähte (Audio unten-oben, Audio oben-unten, 
Türöffner und Masse + Eizelleitung für jede Wohnung für die Klingel). 
Gibt es eine Kiste, die diese Signale aufnimmt, und als DECT-Gerät in 
die bestehende Telefon"Anlage" (DECT-Telefone an Fritzbox) ingehängt 
werden kann?

von Hubert M. (hm-electric)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Phillip H. (philharmony)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, bin mal soweit dass ich ein Urmet 1133/15 Universal-Sprechteil im 
Amazonas erworben habe. Ich konnte bei der alten Anlage rausfinden wie 
was belegt war, und auch, dass dass zweite Platine oben im Bild 'AS 
SC/200' eine Art Vorrangschaltung ist, daß immer nur ein Handgerät 
gleichzeitig nach unten sprechen kann kann die anderen nicht mithören 
können. Problem war, dass damit der Anschluß direkt an die 
Hausverdrahtung nicht funktioniert hat. Also habe ich die Platine ins 
neue Gerät übernommen, die Ausgänge entsprechen genau denen im 
Beschaltungsplan. Und siehe da: alle funktioniert! Allerdings bis auf 
eine Kleinigkeit: wenn ich den Drei-Wege-Schalter für Klingel 
Laut-Leise-Aus verstelle, bekomme ich "Mittel, Extrem leise, Laut". Kann 
da jemand helfen?

von Phillip H. (philharmony)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, der nette Herr von Urmet hat mich eben zurückgerufen.
Die Lösung war folgende: die restlichen Jumper im Gerät sind nicht 
dokumentiert, aber haben die Positionen "2" und "5". 2 fur 1+n Anlagen, 
5 für 4+n. Zusätzlich noch jumper JPC mit Gnd und +. Letzterer musste 
auf +, die anderen auf 5, und voila, alles geht jetzt!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.