mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Atmel Studio 7 und Tortoise SVN


Autor: M. W. (rallini94)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wir beginnen langsam in der Arbeit unsere Projekte mit Tortoise SVN zu 
versionieren. Da es mit bei privaten Basteleien/Codes auch schon das ein 
oder andere mal gelungen ist, den Code solange zu ändern, dass ich 
hinterher Ewigkeiten gebraucht habe, den alten funktionierenden Stand 
wieder herzustellen, dachte ich, warum das nicht auch für den privaten 
Bereich nutzen?

Dabei gibt es nun allerdings ein Problem:

1. Ich compiliere mein aktuelles Projekt. Alles läuft sauber durch, 
keine Fehlermeldungen
2. Ich lade den kompletten Projektordner in ein SVN Repository.
3. Ich checke das Projekt in einen neuen leeren Ordner aus. Öffne es mit 
Atmel Studio 7 und drücke lediglich auf kompilieren und es kommt zu 
folgenden Fehlermeldungen:
cannot find -larm_cortexM4l_math  
recipe for target 'SD_MMC_EXAMPLE21.elf' failed  
ld returned 1 exit status  

Es scheint mir fast so, als würde er doch nicht alles hochladen oder 
aber irgendeinen Bezugspfad vergessen. Ich komme aber dennoch nicht ganz 
dahinter.
Hatte heier jemand schon einmal solch ein Problem oder kann mir bei der 
Fehlermeldungen etwas weiterhelfen?

Danke

Autor: Kaj G. (Firma: RUB) (bloody)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. W. schrieb:
> Es scheint mir fast so, als würde er doch nicht alles hochladen
Richtig. Per default werden bestimmte Dateien nicht versioniert, z.B. 
*.lib
cannot find -larm_cortexM4l_math
Und das ist genau solch eine Lib.

Beim checkin kann man das ansichtsfenster umstellen, und alles 
ausblenden, was schon versioniert ist. Du kannst dann mit rechtsklick 
einstellen, dass eine Datei trotzdem eingecheckt werden soll.

Bei Git wuerdest du das in der .gitignore finden.

Es macht in den meisten faellen keinen Sinn bestimtme Dateien zu 
versionieren (*.obj, *.bin, irgendwelche Caches (_pycache_), etc.), da 
sie beim bauen erzeugt werden.

Autor: M. W. (rallini94)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaj G. schrieb:
> M. W. schrieb:
>> Es scheint mir fast so, als würde er doch nicht alles hochladen
> Richtig. Per default werden bestimmte Dateien nicht versioniert, z.B.
> *.lib
>
>
> cannot find -larm_cortexM4l_math
> 
> Und das ist genau solch eine Lib.
>
> Beim checkin kann man das ansichtsfenster umstellen, und alles
> ausblenden, was schon versioniert ist. Du kannst dann mit rechtsklick
> einstellen, dass eine Datei trotzdem eingecheckt werden soll.
>
> Bei Git wuerdest du das in der .gitignore finden.
>
> Es macht in den meisten faellen keinen Sinn bestimtme Dateien zu
> versionieren (*.obj, *.bin, irgendwelche Caches (_pycache_), etc.), da
> sie beim bauen erzeugt werden.

Ja, das sagte mir meine Schwester (Informatikerin) auch schon. Ist aj 
auch richtig, wieso etwas versionieren, was eh jedes mal neu erzeugt 
wird. Ich ging allerdings nicht davon aus, dass Tortoise schon eine 
Standard-Liste mit zu ignorierenden Datei-Typen hat. Habe nun 
festgestellt, dass diese bei mir so aussieht
*.o *.lo *.la *.al .libs *.so *.so.[0-9]* *.a *.pyc *.pyo __pycache__ *.rej *~ #*# .#* .*.swp .DS_Store [Tt]humbs.db

also vielen Dank für deinen Hinweis. Er hat mir sehr weiter geholfen.
Welche Dateitypen kann man denn prinzipiell alle bei einem C Projekt 
weglassen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.