Forum: PC Hard- und Software Installation von Software auf TerminalServer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tobi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,
ich habe eine Frage zur Installation von Software auf gängigen Windows 
TerminalServer Umgebungen...soweit ich weiß, muss man den TS entweder 
mittels CMD oder dem Assistenten in der Systemsteuerung vor der 
Installation in den Install-Modus versetzen und anschließend auch wieder 
zurück in den Execute-Modus versetzen. Dadurch können wohl die 
notwendigen systemweiten INI-Dateien und ähnliches angelegt werden. Aber 
wann genau beendet man den Install-Modus? So manche Software startet ja 
direkt im Anschluss an die Installation  und teilweise auch ohne 
Nachfrage...ist also der erste Programm-Start als angemeldeter 
Administrator im Install-Modus ok? Und dann beendet man das Programm, 
wechselt zurück in den Execute-Modus und startet an jedem Clients das 
neu installierte Programm und konfiguriert es?
Und ist fast jede Software für die Installation auf TS geeignet? Ich 
meine damit jetzt nicht spezielle Wartungs-Funktionen wie verteilte 
Updates oder globale Profile, sondern eher die Frage, ob es 
Standard-Software gibt (Office, Browser, etc.), die so gar nicht auf 
einem TS laufen will?
Viele Grüße
Tobi

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobi schrieb:
> Und ist fast jede Software für die Installation auf TS geeignet?

Ja. Der spezielle Installationsmodus ist für Software, die nicht weiß, 
was ein Terminalserver ist, "TS-aware" Software kann auf die gewohnte 
Weise installiert werden.

Der relevante Unterschied ist halt der simultane Mehrbenutzerbetrieb, 
der das Beschreiben bestimmter globaler Verzeichnisse/Registry-Bereiche 
zu einem Problem macht.
Bei "nicht-TS-aware"-Software werden diese Zugriffe virtualisiert, d.h. 
in Unterverzeichnisse des jeweiligen Benutzerkontos umgeleitet.

Das trifft auch ein "nicht-TS-aware"-Installationsprogramm, sofern es 
nicht im speziellen Installationsmodus aufgerufen wird.

von (º°)·´¯`·.¸¸.·´¯`·.¸¸.·´¯`·.¸¸.·´¯`·.¸¸.·´¯`·.¸¸.· (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> sondern eher die Frage, ob es
> Standard-Software gibt (Office, Browser, etc.), die so gar nicht auf
> einem TS laufen will?

Ja, selber schon erlebt. Da hat sich die Software aber schon
beim installieren mit einem Hinweis auf die Lizenzbedingungen
bockig gestellt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.