Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehrichtungsumschaltung mit 555-Timer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Uwe Langhans (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte über einen NE555-Timer oder einem 7555 die Drehrichtung eines 
Getriebemotors 12 Volt periodisch umschalten. Die Laufzeiten können per 
Poti einstellbar sein, muss aber nicht, kann auch mit entsprechenden 
Bauteilen fest sein. Ein Relais oder bistabiles Relais kann integriert 
werden.
Hat da jemand eine Schaltung auf die ich aufbauen kann?

Mit freundlichen Grüßen
Karl U. Langhans

von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Motor klingt nach eher langen Laufzeiten.
Was schwebt Dir Da vor?
Gerade im längerem Bereich werden die Zeiten eher ungenau zu treffen 
sein, da dort dann selbst der Mond Auswirkungen auf den 555er bekommt.

Hatte auf eBay Timer-Platinen gesehen, Die man per Widerstand auf eine 
feste Zeit einstellt.
Wie genau die Dinger sind, ist aber noch ungetestet.
eBay: 152114194888

MfG

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe Langhans schrieb:
> Ein Relais oder bistabiles Relais kann integriert
> werden.

Wenn du einen Motor in vollem Schwung einfach umpolst, dann gibts nicht 
lange Freude - es sei denn, es ist nur ein kleines Murkelchen. Der Motor 
sollte zwischendurch also gestoppt werden und dann umgepolt.
Als Sequenzer könnte man z.B. einen 4017 benutzen, der auf 1*Pause, 
4*Linkslauf, 1*Pause, 4* Rechtslauf. programmiert wird.
2 kleine Relais könnten die jeweilige Polung des Motors übernehmen, oder 
nach Stromverbrauch auch eine kleine integrierte Motobrücke.

: Bearbeitet durch User
von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe Langhans schrieb:
> Hat da jemand eine Schaltung auf die ich aufbauen kann?

Du hast doch schon festgelegt, daß es ein NE555 sein soll.

Was fehlt da noch ?

Sicher die maximale Stromaufnahme des Motors im Anlaufmoment.

Matthias S. schrieb:
> Wenn du einen Motor in vollem Schwung einfach umpolst, dann gibts nicht
> lange Freude - es sei denn, es ist nur ein kleines Murkelchen. Der Motor
> sollte zwischendurch also gestoppt werden und dann umgepolt.

Richtig. Das kann der NE555 mit einem FlipFlop, durch das Tastverhältnis 
des NE555 stellt man Pause und Laufzeit ein, das FlipFlop polt den Motor 
in der Drehrichtung jedesmal um.
1
  +-----+---+-----------+----------+---+----- +12V
2
  |     |   |           |          |   |
3
  |     |   |           |        +--------+
4
  |     |   |    +------(--------|PWM     |
5
 R1     |   |    |      |        |        |
6
  |   +-------+  |  +-------+    |    OUT1|---+
7
  +---|DIS OUT|--+--|CLK   Q|----|DIR     |   |
8
 R2   | NE555 |     |CD4013 |    |TLE6209R|  (M)
9
  +---|TRG    |     |      _|    |        |   |
10
  +---|THR    |  +--|D     Q|--+ |    OUT2|---+
11
  |   +-------+  |  +-------+  | |        |
12
  |       |      |      |      | |        |
13
  C       |      +------(------+ +--------+
14
  |       |             |             |
15
  +-------+-------------+-------------+------ GND
Weitere Verdrahtung wie in den Datenblättern der ICs.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.