Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Wie Schütz steuern 60V/8,33A? / Relais mit > 1000V / 0,01A woher?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte einen Schütz der Einfachheit und galvanischen Trennung halber 
mit einem Relais schalten.

Der schütz wird mit 60V geschaltet, als maximale Einschaltleistung sind 
500W angegeben. Als Halteleistung 2W.

Somit könnten 8,33 Ampere im Einschaltmoment fließen.

Nun gibt es genügend Relais mit 250V/16A AC / 16A/30V DC
Schaltleistung.

Benötige ich wirklich ein Relais das 60V/8,33A DC kann oder geht da auch 
ein etwas kleineres?
Welches Relais würdet ihr verwenden?



Zum zweiten möchte ich auf einer Leitung abwechselnd:

bis zu 1000V DC mit 10A und 5V DC / 0,01A übertagen.
Für dass schalten der 1000V ist der oben beschriebene Schütz zuständig, 
jetzt brauche ich noch Relais welche bei abgeschalteten 1000V, 5V bei 
10mA auf die Leitung geben können. Diese werden nur eingeschaltet wenn 
die 1000V vorher abgeschaltet wurden.
So müssen sie eigentlich nur 5V/10mA schalten können, es darf aber auch 
bei 1000V keinen Durchschlag geben.
Welche Relais oder vergleichbares sind hierfür geeignet?

Hoffe die Beschreibung ist verständlich.

Schonmal großen Dank für eure Tip's.

: Verschoben durch Moderator
von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> Welches Relais würdet ihr verwenden?

Natürlich eines, was den Strom verträgt. Denke auch daran, das der 
Schütz eine mächtige Gegen-EMK beim Abschalten erzeugt, die an den 
Kontakten des Relais einen schönen Abreissfunken erzeugt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.