Forum: Offtopic Elektr. betriebener Fidget Spinner


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin O. (ossi-2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der hierbeschriebene Spinner Beschleuniger:
http://www.instructables.com/id/Electromagnetic-Fidget-Spinner-Accelerator/
braucht 3 Dauermagnete in den 3 Armen des Fidget-Spinners.

Denkt ihr es ist auch möglich einen Beschleuniger zu bauen, der mit 
unmagnetisierten Eisenteilen in den Armen auskommt? Es gibt ja auch 
elktr. betriebene Pendel die, glaube ich, ohne Pendelmasse=Magnetmasse 
auskommen.

: Verschoben durch Moderator
von Chr. M. (snowfly)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Magnete betätigen wohl den Reedkontakt,
klar kann man das auch mit anderen Sensoren bauen.

von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wäre mir aber etwas zu gefährlich, die Drehzahl durch geeignetere 
Sensoren höher kommen zu lassen.
Bin aber kein Mediziner und habe daher nur den laienhaften Gedanken, daß 
das Zeug doch eher schlecht wieder aus der Hand rauseitert.

... wobei mittels Kompressor wurden solche Spinner schon angenehm 
beschleunigt ...

MfG

von Riechkolben (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick J. schrieb:
> ... wobei mittels Kompressor wurden solche Spinner schon angenehm
> beschleunigt ...

So haben wir sogar unsere alte Fräse mit Lagerschaden zerlegt 
(Spindellager hatte nachgegeben).
Echt Wahnsinn, wie schnell man solche Sachen mit Druckluft beschleunigen 
kann ;D

von Leroy M. (mayl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicherlich geht das, allerdings ist die Effizienz dann deutlich 
geringer.

Statt Magneten an den Spinner anzubringen, wäre natürlich auch ein 
einfaches Stück Eisen denkbar. Dann müsste die Spule, als Elektromagnet 
jeweils einen Arm des Spinners anziehen und daraufhin abschalten.

Das Timing kann natürlich dann nicht mehr über einen Reedkontakt 
erfolgen, sondern muss anders realisiert werden.
Z.B. mit einer Lichtschranke.

Das wird dann insgesamt aufwändiger, ist aber lösbar.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.