mikrocontroller.net

Forum: Offtopic WasMachtManDamit


Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Teile haben sich auch angesammelt.
Sind Teilweise als Zugabe geeignet!
..aber sonst?!

Autor: Wolfgang R. (mikemcbike)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Ausgelötete Elkos sofort wegwerfen.

Autor: Le X. (lex_91)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mach jetzt dann auch extra nen Thread für jedes Teil was ich 
irgendwo in der Wohnung finde.

Das Zeugs kann in die Tonne.
Die Disketten kannst du evtl., geeignete lauffähige Hardware 
vorausgesetzt, auf einem aktuellen Medium, z.B. einer SSD sichern.
Wenn du meinst du tust deinen Enkeln was Gutes kannst ja eine davon 
aufheben oder in deiner Zeitkapsel verbuddeln.
Dann wissen sie auch woher das "Speichern"-Symbol in MS-Office 
herstammt.

Bei meinem Umzug hab ich noch viel Zeugs aus dem Zeitalter der 
Wechselmedien aufgehoben. Ich wusste zwar dass ich das Zeugs nie wieder 
brauche, aber war halt sentimental. Paar Jahre später hab ich dann 
endlich kistenweise CDs und DVDs entsorgt.

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Le X. schrieb:
> Ich mach jetzt dann auch extra nen Thread für jedes Teil was ich
> irgendwo in der Wohnung finde.

Irgendwie hat er sich im falschen Forum angemeldet. Wäre hier besser 
aufgehoben:

http://www.messieforum.de/

Autor: Peter L. (peterl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Kondensatoren in Acryl eingiessen und an die Wand hängen

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Le X. schrieb:
> Das Zeugs kann in die Tonne.

Ich stells immer daneben, in ~2h is es weg. :)

Autor: Wolfgang R. (mikemcbike)
Datum:

Bewertung
9 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frage mich ernsthaft, welche Leute den Hinweis, alte ausgelötete 
Elkos wegzuwerfen, mit Negativbewertungen versehen. Ich hebe ja viel 
auf, was man noch brauchen kann, aber Elkos gehören definitiv nicht 
dazu. Die Teile altern, trocknen aus, laufen aus und machen einem schön 
die alten Platinen kaputt. Hier richte ich unter Umständen mehr Schaden 
an, als nötig.

Aber offensichtlich gilt bei manchen: Sparen, koste es, was es wolle!

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.conrad.de/de/elektrolyt-kondensatoren-...
Wie alt werden diese Kondensatoren beim Verkauf schon sein.


Wegwerfen sollte man auch nicht!
Kann wenn nicht anders in die Elektroniksammeltonne!

Habe immer welche in den Jahren verschenkt.
Vom Aussehen wird mancher Experte die Dingen für in Ordnung erklären.
Hatte immer mal aussortiert, nach Alter und aussehen!

: Bearbeitet durch User
Autor: Rainer Unsinn (r-u)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann nachvollziehen, dass solche Sachen emotionalen Wert haben - man 
hat ja früher mal Zeit damit verbracht. Hobbymäßig braucht man das ja 
nicht mehr - lieber Bauteile passend nach aktuellem "Projekt" 
beschaffen, das geht heute sehr billig und schnell. (Wenn schon 
aufheben, dann vielleicht 10% davon, also 1-2 Lüfter etc.).

Wenn man es nicht gleich wegwerfen will - dann mal testweise bei ebay 
versuchen zu versteigern mit 2 Wochen Laufzeit. Was da nicht für 1 Euro 
weggeht, kann in die Tonne.

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> Vom Aussehen wird mancher Experte die Dingen für in Ordnung erklären.
> Hatte immer mal aussortiert, nach Alter und aussehen!

Der äußere Zustand sagt rein gar nix über die Brauchbarkeit eines Elkos. 
Außer er ist aufgebläht, dann ist er sicher Schrott. Schrott können aber 
auch gut aussehende Elkos sein. Nichtmal die Kapazität läßt auf 
einwandfreien Zustand schließen. Nur wenn Kapazität UND ESR stimmen, 
kann man den Elko als brauchbar einstufen.
Ich nutze auch aus alten Platinen recycelte Elkos. Pi mal Daumen erfüllt 
etwa ein Drittel der ausgelöteten Exemplare die Ansprüche an ESR und 
Kapazität. Die meisten übrigen kranken an schlechtem ESR.

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Der äußere Zustand sagt rein gar nix über die Brauchbarkeit eines Elkos.

..deswegen die Frage wie alt sind die Kondensatoren wenn sie jetzt 
verkauft werde!

Der finanzielle Gewinn bei solchen Altelektronikverkäufen ist 
unerheblich.
da ist der Spaßfaktor größer.
Gleichzeitig kann gezeigt werden das nicht immer alles nur Schrott ist.
Eins sollte man aber nicht vergessen, wer Platz hat hat auch mehr 
Schrott!;-))

: Bearbeitet durch User
Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Pi mal Daumen erfüllt
> etwa ein Drittel der ausgelöteten Exemplare die Ansprüche an ESR und
> Kapazität.

Wirklich?
KA was/wo du alles auslötest aber gefühlsmäßig würde ich da auf 80-90% 
gehen.
Man kann ja einschätzen, aus welchem Habitat man sie rupft.

Autor: Jörg P. R. (jrgp_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für was für ein Computer sind die Disketten?

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg P. R. schrieb:
> Für was für ein Computer sind die Disketten?

Standard Diskettenlaufwerk  3,5 Zoll

Disketten Fast alle 1,44  Dos und w11

Wenn du noch einen Pc mit Diskettenlaufwerk hast ?

Autor: Jörg P. R. (jrgp_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich, aber ich hätte nur Interesse an Amiga Sachen.

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg P. R. schrieb:
> Habe ich, aber ich hätte nur Interesse an Amiga Sachen.

Originale, Lesbarkeit egal?

Speicher A500(+) (nur für Löter), ein paar von den Mädes, Kikstart 
ROM's. Ein 2k Board liegt glaube ich auch noch rum....

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg P. R. schrieb:
> Habe ich, aber ich hätte nur Interesse an Amiga Sachen.

Da is nix dabei!

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:

> KA was/wo du alles auslötest aber gefühlsmäßig würde ich da auf 80-90%
> gehen.

Ich recycle aus allem, was mir in die Finger kommt. Hauptsächlich aber 
aus Mainboards, PC-Netzteilen sowie Monitor- und Druckerplatinen. Ich 
verlasse mich nicht aufs Gefühl, sondern messe nach. Die Kapazität 
stimmt im Schnitt bei über 90% der Elkos, nicht jedoch der ESR. Selbst 
wenn der nur leicht erhöht ist, macht es keinen Sinn, den Elko als 
Ersatzteil zu nutzen, denn er wird nicht lange halten.

Autor: Gerald B. (gerald_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kühlkörper kann noch jemand brauchen, der mit Power-LEDs bastelt. 
Ich habe allerdings selber ca. 2 Schuhkartons davon ;-)

Autor: Claus M. (energy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine letzten Disketten habe ich vor ungefähr 10 Jahren weggeworfen...

Elkos würde ich einige brauchbare raussuchen und den Rest auf ebay ab 1 
Euro verklappen.

Autor: Jörg P. R. (jrgp_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Speicher A500(+) (nur für Löter), ein paar von den Mädes, Kikstart
> ROM's. Ein 2k Board liegt glaube ich auch noch rum....

Ich melde mich per PN.

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Die Disketten habe ich erst mal reserviert,
was so in ein Hermes Teil für 4-5 Euro reinpasst.
Werden noch paar übrigbleiben!

Ich würde sagen "wer brauch was" 10 Euro im 4 Euro Päckchen;-))
Kommt auf den Karton an welche ich habe(könnte auch 5Euro Paket sein).
Der Zehner ist natürlich  inklusive Versand!

Ich würde lieber 2 Bier in der Kneipe trinken ,und einen Knetsch dazu 
machen!

: Bearbeitet durch User
Autor: Thomas Glass (Firma: Frickelhauptquartier) (taximan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
“Knetsch“ ?

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas G. schrieb:
> “Knetsch“ ?

Ein Knetsch ist ein zwangloses Gespräch über alles Mögliche.

MfG Paul

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Paul,
das ist genau der Punkt;-))

Hier nochmals für den Diskettenerwerber das Paket!
..ist ein 5 Euro Teil!
..unten rechts sollten 720K sein!

: Bearbeitet durch User
Autor: Thomas Glass (Firma: Frickelhauptquartier) (taximan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> Thomas G. schrieb:
>> “Knetsch“ ?
>
> Ein Knetsch ist ein zwangloses Gespräch über alles Mögliche.
>
> MfG Paul

THX

Also Neu-Deutsch "Small-Talk"

Autor: Stefan D. (reverse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alte el. Bauteile für Kunst verwenden, aus den Disketten kann man Halter 
bzw. Boxen für Stifte bauen oder Bürobedarf. Und aus dem Rest, Männchen 
/ Frauchen oder Figuren, schau auf Pinterrest oder Google Bildersuche 
und lass dich inspirieren (selbst gebastelte Weihnachtsfiguren ? )

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan

Habe ich alles vor Jahren mit meinen Enkel gemacht!
ab 2 Jahre bis 11 Jahre.
Jetzt ist sein aktives Bastlervirus wahrscheinlich abgetötet worden.

Wenn es nur schläft könnte es wieder ausbrechen!

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Disketten mit kleiner Zugabe jetzt als Hermes Paket auf Reise gegangen.
Als Bastler kannst du es wahrscheinlich gebrauchen

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Es wurde versucht das Paket gestern 2 mal zuzustellen,
ca 17+20 Uhr.

Heute soll es nochmals zugestellt werden.
 Schreibe Dies nur , solltest du die E-Mail nicht gelesen haben!

P.S.
Warum macht man bei euch 3 Zustellversuche?
Bei uns Einen, dann muss man es abholen, was aber auch nicht schlimm 
ist!

Edit:
LOL... Die Minusmacher Unterwegs -2,16.26;-)))))

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.