mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Wie heißen diese Nupsis?


Autor: A. B. (bazzzel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, wie heißen diese Nupsis?

Autor: c. m. (camikusch)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht ist das eine rändelmutter.

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Gewindeeinpressbuchsen

Autor: Hi-Tech-Progger S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Gewindeeinpressbuchsen

Sieht ein wenig so aus, ja, aber die, die Ich kenne, haben eine weniger 
aufwändige Verzahnung und auch eine "Widerhakenfunktion". Wir verwenden 
die zum Nachrüsten bei Lautsprechern, die kein Befestigungssystem haben, 
um sie aufs Stativ zu schrauben.

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, da gibts ca. 10⁴ Varianten und jeder Dritte Hersteller, lässt sich 
da was nach Bedarf schnitzen....



PS: Für Bastler sehr interessant, sind die Pop-Niet Varianten.

: Bearbeitet durch User
Autor: ths (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kenn ich als Anchor Einnietmuttern

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne die von Drehgriffen, die man durch "Hochheben" nachstellen 
kann.
Zwischen der Mutter (auch Schraube möglich) und dem Hebel sitzt eine 
Feder und eine Sicherungsschraube.

Sowas hier (erster Treffer):
PECO POLYMET® Klemmhebelschraube, verstellbar
PECO POLYMET Klemmhebelmutter, verstellbar
http://www.peco-germany.com/katalog.php?oberkat=1&...

Autor: U. M. (oeletronika)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
> Teo D. schrieb:
> Gewindeeinpressbuchsen
ja,
oder auch Einpressmuttern.

Davon gibt es, wie schon geschrieben, unzählige Varianten.
Gruß Öletronika

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.