mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik C-Box 2 Platine von Pollin


Autor: Felix Jankowski (feejai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Pollin gibt es momentan eine C-Box 2 Platine für ca. 2 Euro:
http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf=detail.php&p...

Ich habe mir eine davon bestellt. Weiß jemand von euch was eine C-Box
ist? Auf dem Boden befand sich ein µC von Micronas, VCT 3834A C4 mit
125 Mhz. Weis jemand wie man ihn Programmieren kann? Ansonsten sind
noch ein paar Chips drauf, ich glaube aber nichts nützliches.

: Gesperrt durch Moderator
Autor: sven f. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab hier auch welche liegen meiner meinung nach waren das empfangsboxen
für nen plasma tv aber ohne gewähr. es ist auf alle fälle mit sehr
brauchparen ic´s bestückt. videoverarbeitung und co.

mlg sven

Autor: Felix Jankowski (feejai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist was eingefallen. Ist es möglich, dass das ne art d-box fürn
Analogempfang war? Sprich ein Premiere-Analog Decoder für
Kabelfernsehen. Was machst du mit den ICs und wie programmierst du die?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir auch einige davon besorgt, wegen des Tuners.
Da ist ein SDA3302 oder kompatibel drin. Ein PLL Tuner von 45-850MHz in
62,5kHz Schritten für wenige € kann man immer gebrauchen.

Die ICSs sind eher weniger brauchbar.
Das eine ist ein Videotext dekoder (der mit den vielen Pins), der
andere ein Audioprozessor.
Interessant sind aber die 512kB Flash und 512kBytse SRAM.

Ich frage mich, ob das ein echter VGA Anschluss ist, zumindest passt
die Belegung (Pin 1-3 Signale, + die 3 eine Reihe darunter die
zugehörige Masse.

Autor: Felix Jankowski (feejai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, meint ihr es wäre Gefahrlos möglich, so eine Platine einmal
anzuschließen?

Autor: Felix Jankowski (feejai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
===REVERSE ENGINEERING===
Also, ich habs jetzt einfach mal ausprobiert die Platine anzuschließen.
Am VGA Port kommt nichts raus ISt höchstwahrscheinlich ein Eingang. Werd
ihn mal an meinen PC anschließen und schauen, ob er Plug & Play
kompatibel ist.
Das Netzteil der Platine funktioniert folgendermaßen: Gleich hinter dem
Eingang kommt ein Entstörkondensator und ein Trenntrafo. Anschließend
kommt ein Gleichrichter. Der große Elko dient zur Glättung. Mittels
eines ICs und einiger H-Brücken wird eine neue Wechselspannung mit
anderer Frequenz erzeugt. Diese wird durch den großen Transformator
gejagt und hinterher gleichgerichtet, gesiebt geglättet und mittels
Linearreglern stabilisiert. Ein sehr vortschrittliches Schaltnetzzeit
also. Könnte man vermutlich auch gut verwenden.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Netzteil der Platine funktioniert folgendermaßen: Gleich hinter
dem
Eingang kommt ein Entstörkondensator und ein Trenntrafo

FALSCH !!!!
Das ist nur eine Enststörspule, das gesamte Schaltnetzteil liegt auch
Netzpotential !

>Ein sehr vortschrittliches Schaltnetzzeit also.

Ich würde eher sagen: Ein normales Schaltnetzteil, allerdings recht gut
aufgebaut.

Ich hatte auch schonmal versucht die Platine zum Laufen zu bekommen,
aber ohne Bedienteil hat man kaum eine Chance. Da der Videotextdekoder
auch einen uC beinhaltet, dient dieser vermutlich zur kompletten
Steuerung des Netzteils mit StandBy usw.

Autor: Felix Jankowski (feejai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, okay, das erklärt auch die schwarzen Linien die das Schaltnetzteil
umgeben und vor Netzpotential warnen. Das mit der Spule stimmt
wahrscheinlich, es ist eh zu klein für einen Netztrenntrafo. ICh mag
aber grad nicht hinlangen. Meint ihr, es wäre möglich ein Bedienteil zu
beziehen? Werd mal bei Pollin anrufen und fragen, wo die C-Box Platine
herkommt.

Autor: Andreas Lang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand ei Pinout für den Tuner?

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der evtl.?

Autor: Andreas Lang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jou, das passt, danke.
Hab mich von der "Philips" Aufschrift verwirren lassen.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hab mich von der "Philips" Aufschrift verwirren lassen.

Das ist ein Philips Tuner, wie auch das Datenblatt beweist.

Autor: Felix Jankowski (feejai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand mittlerweile etwas herausgefunden, wie diese Teile 
funktionieren?

Autor: Sven F. (sven0876)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meiner eminung nach könnte es mal eine tunerbox für ein tft/plasma 
gewesen sein aber ohne gewähr.

sven

Autor: Felix Jankowski (feejai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven F. wrote:
> meiner eminung nach könnte es mal eine tunerbox für ein tft/plasma
> gewesen sein aber ohne gewähr.
>
> sven

Das kann ich mir eigentlich kaum vorstellen denn er hat nur einen 
2-poligen Stecker ohne Schutzkontakt

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat ein 2 poliger Stecker damit zu tun ?
Jeder Videorekorder hat auch einen 2 poligen Stecker.

Vermutlich war es so eine Art Kabel Receiver. Die großen ICs sind Audio 
Demodulator mit Virtual Surround Prozessor und Videoprozessor mit 
Videotext und uC (65C02).
Das ganze ist also nicht vielmehr als ein Tuner mit einigen weiteren 
Features. So gibt es z.B. Umschalter zwischen den Veschiedenen Scart 
Anschlüssen.
Welchen Zweck der 15polige Anschluss hat, habe ich auch noch nicht 
rausgefunden, VGA ist es definitiv nicht, da nirgends ein 
Scanratekonverter verbaut ist.
Es gab aber mal irgendwelche PayTV Dekoder die solch einen Anschluss 
hatten.

Es kann also durchaus ein Zusatzgerät für einen TFT gewesen sein.

Autor: Sven L. (svenni77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand diese Box noch zufällig irgendwo herumfliegen? Ich würde auch 
ne ausgeschlachtete Platine nehmen. Interesse habe ich nur an dem 
VCT3834A!

Danke und viele Grüße

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast schon mitbekommen, daß das ein Thread war, in dem SECHS JAHRE
LANG keiner mehr was gesagt hat?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hinweis für die, die das nicht verstanden haben:

In solchen Fällen ist es mehr als legitim, einen neuen Thread 
aufzumachen.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.