Forum: Markt DDR_TTL_Pruefstift


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Al. K. (alterknacker)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Beim weiteren auf und ausräumen kommen noch weitere Altelektronikteile 
zum Vorschein.
Dachte das ich dieses Teil entsorgt hätte.
Vor mehreren Jahren an 24V angeschlossen, das hatte er nicht überlebt.
Werde mal sehen ob ich das Teil reparieren kann , is ja nur ein D100.
Danach den verbotenen Bereich eingrenzen, glaube >0,8 V  <2,4 V, dann 
dürfte das Teil wieder gehen.
Es zeigte auch Spikes an.
Bis 2000 habe ich das sehr oft genutzt, hatte mal ca 50,00 M der DDR 
gekostet!

Edit:
https://www.radiomuseum.org/r/mess_berl_ttl_pruefstift_ps_101.html

: Verschoben durch Moderator
von Le X. (lex_91)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Le X. schrieb:
> Ja.

Danke;-))

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
bekam eine Inf!

Also, auch wenn das Teil in OT steht, kann es erworben werden.
Der Vorteil für mich, ich brauche es nicht zu reparieren und muss es 
nicht einlagern!;-))
Entsorgen ist keine Option.

: Bearbeitet durch User
von Thorsten .. (tms320)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
> Entsorgen ist keine Option.

Warum? Deine Nachkommen werden den Müll garantiert entsorgen.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich das Teil repariere, werde ich es auch wieder Nutzen können.
Allein schon der Umwelt zuliebe;-))
P.S.
Habe auch noch dafür Originale DDR Bananenstecker!

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Tag vergeht ohne DDR Schrott vom Knacker.

Deine Angehörigen müssen beim Entrümpler mal sehr tief in die Tasche 
greifen. Das ist dir hoffentlich klar?

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Deine Angehörigen müssen beim Entrümpler mal sehr tief in die Tasche
> greifen. Das ist dir hoffentlich klar?

Elektronikschrott zu entsorgen kostet nicht einen Cent.
Es gibt einen Elektronikschrott Container.
Es geht was hinein , aber man kann nichts entnehmen.
Kennst du wahrscheinlich nicht.
Dann gibt es von meinen Kollegen  welche, die Sammeln jeden Schrott, 
sortieren und verkaufen.
Vorher wird vieles von mir zum Elektronikschrott Aufkauf geschickt.
Holz wird verbrannt , Kunststoffe in die gelbe Tonne und Restmetalle 
bekommen die Straßensammler.

Es gibt nichts für die Mülltonne, natürlich die echte Asche;-))

Das alles macht nur ein wenig Arbeit, was sich viele sparen wollen.

Gruß vom alten knacker

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.