mikrocontroller.net

Forum: Platinen Frage zu Gerberdateien für Platinenfertigung


Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche mal Eure Hilfe.

Ich habe Gerberdateien für einen Platinensatz erhalten. Diese Platinen 
wollte ich fertigen lassen. Ich habe mir diese Dateien mit einem 
Gerberviewer (GerberLogix) angesehen und finde scheinbar alle Platinen 
des Satzes in einem Gerberdatensatz. Siehe Screenshot im Anhang.

Leider kenne ich mich nicht besonders aus mit Platinenfertigung. Wenn 
ich diesen Datensatz so zum Fertiger schicke, bekomme ich dann alle 
Platinen, die gezeigt werden? Es erscheint mir etwas fragwürdig, wie die 
da die Daten der einzelnen Platinen rausziehen. Aber ich kenne mich 
nicht aus, deshalb frage ich hier.

Ist das also so in Ordnung wenn ich das so bestelle? Ich wollte das bei 
Elecrow bestellen, aber wie kann ich so die Preise berechnen? Wenn ich 
das richtig sehe, bietet Elecrow bei Prototypen minimum 5 Platinen pro 
Type an. Ich brauche aber keine 5 Stück/Typ.

Danke für die Hilfe.

Edit: Wenn ich das richtig sehe, ist 5 Stück Mindestabnahme bei Elecrow. 
Wisst ihr einen preiswerten Hersteller, der Einzelstücke mit guter 
Qualität liefert?

: Bearbeitet durch User
Autor: Richard B. (r71)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Wisst ihr einen preiswerten Hersteller, der Einzelstücke
> mit guter Qualität liefert?

Ja, elecrow. Günstiger wird es kaum.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> finde scheinbar alle Platinen
> des Satzes in einem Gerberdatensatz

Was verstehst du unter "Gerberdatensatz"? Sind das einzelne Dateien, für 
jede Lage (BS, LS, Bestückung usw.). Aus deinem Screenshot kann man das 
nicht entnehmen.

Die Gerberdaten müssen perfekt erstellt sein, Elecrow scheint bei der 
Verarbeitung von Daten einer der schwächsten Hersteller weltweit zu 
sein. Die kriegen nicht mal einen Versatz von Plot- zu Bohrdaten auf die 
Reihe.

Georg

Autor: Lutz H. (luhe)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> Die kriegen nicht mal einen Versatz von Plot- zu Bohrdaten auf die
> Reihe.

Wenn ich eine Leiterplatte mit einem Versatz von Plot und Bohrdaten 
bestelle, möchte ich diese auch so geliefert bekommen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Lutz H. (luhe)

>> Die kriegen nicht mal einen Versatz von Plot- zu Bohrdaten auf die
>> Reihe.

Naja, da fragt man sich aber, wieso im Jahr 2017 dieser Versatz 
existiert? Ist es denn sooo schwer, alle Gerber- und Bohrdateien mit dem 
gleichen Ursprung zu erstellen? Warum diese "Kreativität"? Da könnte man 
ja auch anfangen, die einzelnen Dateien in verschieden Skalierungen zu 
erstellen, wenn's geht noch mit verschiedenen Faktoren für X- und Y 
Richtung ;-)

Ja, diesen Bohrversatz liefern teilweise auch professionelle Firmen ab, 
die für REICHLICH Geld PCB-Dienstleistungen anbieten.

Ich mein, letztendlich will man EINDEUTIGE CAM-Daten, die nur ein 
absolutes Minimum an Nacharbeit und eigentlich NULL 
Interpretationsspielraum lassen.

Wir hatten mal Platinen in der 4ma, wo an Stelle des klassischen 
Lötstoplacks mit Löchern um die Pads nur Umrandungen der Pads mit 
Lötstoplack drauf war, die Platine also zu 99% Lötstoplackfrei war. Das 
hat ein Hersteller auch mal falsch interpretiert, wenn gleich er bei den 
Gerberdaten hätte stutzig werden müssen. Ab dem Zeitpunkt gibt es immer 
vie Text als Erklärung und Warnung und ein Beispielbild, was bekanntlich 
mehr als 1000 Worte sagt.

>Wenn ich eine Leiterplatte mit einem Versatz von Plot und Bohrdaten
>bestelle, möchte ich diese auch so geliefert bekommen.

Das sagst DU! Allgemeingültig ist das nicht.

: Bearbeitet durch User
Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> Was verstehst du unter "Gerberdatensatz"? Sind das einzelne Dateien, für
> jede Lage (BS, LS, Bestückung usw.). Aus deinem Screenshot kann man das
> nicht entnehmen

Ja, ich habe für jede Lage eine Datei.
Ich hätte jetzt aber erwartet, dass ich zu jeder Platine einen Satz 
Gerberdaten habe.
Also.... bekomme ich mit solch einem Datensatz die Platinen gefertigt? 
Und diese natürlich auf ihre Größe geschnitten? Hab da leider keine 
Ahnung von.

: Bearbeitet durch User
Autor: Lutz H. (luhe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich   würde die eine zip Datei machen und diese zu oshpark.com laden und 
mir ansehen was erkannt wird und was geliefert wird.
Wenn es passt bestellen und die überfüssigen Leiterplatten wegwerfen.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> bekomme ich mit solch einem Datensatz die Platinen gefertigt?
> Und diese natürlich auf ihre Größe geschnitten?

Manchmal geschehen ja Wunder, aber die meisten Chinesen werden dir das 
ganze Tableau wie es ist fertigen (und berechnen), und du kannst die 
Platinen mit der Laubsäge raussägen.

Georg

Autor: Lutz H. (luhe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> und du kannst die
> Platinen mit der Laubsäge raussägen.

Ab 100 Leiterplatten das Sägeblatt ab und zu wechseln und nicht alle im 
Stapel sägen:-).

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> Manchmal geschehen ja Wunder, aber die meisten Chinesen werden dir das
> ganze Tableau wie es ist fertigen (und berechnen), und du kannst die
> Platinen mit der Laubsäge raussägen.

Ja genau das fürchte ich. Ich habe gehofft, hier kommt einer und 
schreibt, kein Problem, da werden dann einzelne Platinen von geliefert.

Das Sägen ist ja auch nicht so ein Problem, aber wer will denn die 
ungenutzte Fläche bezahlen aus dem riesen Tableau.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Das Sägen ist ja auch nicht so ein Problem, aber wer will denn die
> ungenutzte Fläche bezahlen aus dem riesen Tableau

Dein Problem ist:

1. du müsstest die Platinen einzeln herauskopieren.

2. Das geht meines Wissens nicht mit kostenloser Software (CAM-Tools). 
LP-Hersteller haben das, aber das ist auch Arbeit (einige zig Dateien), 
und die Chinesen machen sowas i.d.R. sowieso nicht, da muss alles auf 
einen Mausklick gehen (ist bei den Preisen nicht verwunderlich).

Was noch so geht: Viewmate für 95 $. Sehr gutes Programm, aber ich habe 
nur die kostenlose Version, zum Prüfen von Gerber-Ausgaben, da kann man 
nichts ändern und abspeichern.

Georg

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> Dein Problem ist:

Ich werde mal versuchen die Gerberdaten zu den einzelnen Platinen zu 
bekommen. Ich kann mir das so auch nicht vorstellen, dass da jemand ein 
ganzes Tableau fertigen lassen hat und dann auseinander geschnitten. So 
mit dem Tableau ist das doch viel teurer.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Ich kann mir das so auch nicht vorstellen, dass da jemand ein
> ganzes Tableau fertigen lassen hat und dann auseinander geschnitten

Ausserdem hätte man die LP auch auf der halben Fläche unterbringen 
können. Eine sinnvolle Erklärung für die Anordnung kann ich nicht 
erkennen.

Jemand mit CAM-Software könnte dir das schon vereinzeln, aber da 
entstehem auch Kosten für mehrere Stunden Arbeit. Vielleicht findet sich 
hier ja auch jemand, der für eine Tüte Haribo arbeitet?

Georg

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann ja die Gerberdatei schrittweise abschneiden, dann sieht man, wo 
die Grenzen der einzelnen Boards liegen (wenn sie nicht 
durcheinandergewürfelt sind)

Ist aber nur ein russischer Würgaround 8-0

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.