mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Kreditkartendaten bei Aliexpress angeben


Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen Tablet-Akku kaufen und habe diesen hier gefunden:
https://de.aliexpress.com/item/XHR-2P-2-54-5200mAh...

So wie ich das sehe, kann ich bei aliexpress nur per Kreditkarte zahlen 
und muss dort sämtliche Daten angeben. Kann mir jemand sagen, wie das 
bei aliexpress abläuft? Es scheint wohl ähnlich wie bei Ebay zu sein. 
Aber wer erhält dort die Kreditkartendaten. Aliexpress oder der 
eigentliche Verkäufer? Kann man dem ganzen trauen?

Autor: Stefan P. (form)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hans W. schrieb:
> So wie ich das sehe, kann ich bei aliexpress nur per Kreditkarte zahlen

Nein, es stehen auch viele andere Möglichkeiten zur Auswahl.

Autor: Cyblord ---- (cyblord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans W. schrieb:
> So wie ich das sehe, kann ich bei aliexpress nur per Kreditkarte zahlen
> und muss dort sämtliche Daten angeben. Kann mir jemand sagen, wie das
> bei aliexpress abläuft? Es scheint wohl ähnlich wie bei Ebay zu sein.
> Aber wer erhält dort die Kreditkartendaten. Aliexpress oder der
> eigentliche Verkäufer? Kann man dem ganzen trauen?

Ja es läuft wie überall, nur der Plattformanbieter bekommt die Daten 
weil auch nur der die Transaktion abwickelt.

Wenn du so misstrauisch bist, kauf bei Otto Versand. Onlinekauf im bösen 
Ausland ist zu aufregend für dich.

> Nein, es stehen auch viele andere Möglichkeiten zur Auswahl.

Das stimmt meist nicht. Die einzige Zahlungsart bei Ali die immer geht 
ist KK. PayPal z.B. geht oft nicht.

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Wenn du so misstrauisch bist, kauf bei Otto Versand. Onlinekauf im bösen
> Ausland ist zu aufregend für dich.

Was ist denn so verkehrt daran sich hier eine andere Meinung oder 
Erfahrungen einzuholen? Wenn man irgendwo die kompletten Daten seiner 
Kreditkarte hinterlegen muss, würde ich es eher sogar anders rum sehen 
und jemanden der blind vertraut für blauäugig halten.

Autor: Cyblord ---- (cyblord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans W. schrieb:
> Was ist denn so verkehrt daran sich hier eine andere Meinung oder
> Erfahrungen einzuholen? Wenn man irgendwo die kompletten Daten seiner
> Kreditkarte hinterlegen muss, würde ich es eher sogar anders rum sehen
> und jemanden der blind vertraut für blauäugig halten.

Naja das Wesen eines Einkaufs per Kreditkarte ist das Hinterlegen der KK 
Daten.
Und Aliexpress gehört Alibaba. Das ist keine Hinterhofklitsche. Der 
Konzern ist größer als Amazon und ebay Zusammen. Wenn man dort schon 
Probleme hat seine KK Daten zu hinterlassen sollte man es einfach 
bleiben lassen. Und genau das habe ich dir vorgeschlagen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Stefan P. (form)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Das stimmt meist nicht. Die einzige Zahlungsart bei Ali die immer geht
> ist KK. PayPal z.B. geht oft nicht.

Das stimmt so nicht. Neben KK geht dort IMMER auch GiroPay und 
Sofortüberweisung. PayPal ist wirklich selten, das stimmt.

Ich bezahle dort jedes Mal zuverlässig und komfortabel per GiroPay. Da 
loggt man sich direkt bei seiner Bank ein und braucht seine Logindaten 
nicht zu "verraten" wie bei dem Sofort-Ding.

Autor: Helmut H. (helmuth)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Der
> Konzern ist größer als Amazon und ebay Zusammen.

Reality check :
https://de.wikipedia.org/wiki/Alibaba_Group  Umsatz  23   Mrd USD
https://de.wikipedia.org/wiki/Amazon.com     Umsatz 136   Mrd USD
https://de.wikipedia.org/wiki/EBay           Umsatz   8,5 Mrd USD

Autor: Cyblord ---- (cyblord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darum sage ich ja, er sollte dieser Hinterhofklitsche auf keinen Fall 
seine Daten geben und einfach bei Otto bestellen. Aber er will nicht 
hören.

Autor: Sebastian H. (sebh)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Darum sage ich ja, er sollte dieser Hinterhofklitsche auf keinen Fall
> seine Daten geben und einfach bei Otto bestellen. Aber er will nicht
> hören.

Nein, du sagst:

Cyblord -. schrieb:
> Der Konzern ist größer als Amazon und ebay Zusammen.

Und ohne eine weitere Angabe worauf sich bei dir die Größe bezieht ist 
das erstmal falsch, denn der oftmals benutzte Umsatz kann es nicht sein 
wie oben gezeigt.

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Darum sage ich ja, er sollte dieser Hinterhofklitsche auf keinen Fall
> seine Daten geben und einfach bei Otto bestellen. Aber er will nicht
> hören.

Sag mal WAS haben wir eigentlich für ein Problem miteinander? Es tut mir 
sehr leid, wenn ich anscheinend nicht so ein toller, gebildeter Typ bin 
wie du. Aber wenn ich die Firma nicht kenne und mich einfach nur mal 
umhören möchte, was ist denn da so schlimm? Keiner hat dich gezwungen 
mir hier zu antworten.

Nicht falsch verstehen. Antworten nehme ich auch gerne von dir entgegen. 
Aber warum muss da in jedem Beitrag so ein selbstgefälliger Ton mit 
beigemischt werden?

Autor: Herr Barium (herr_barium)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hans W. schrieb:
> Sag mal WAS haben wir eigentlich für ein Problem miteinander?

Gib Dich doch nicht mit diesem Stänkerschwein ab! Blende den aus und gut 
ist es. Ich kann mich nicht an auch nur eine einzige hilfreiche Antwort 
von dem erinnern.

Autor: Cyblord ---- (cyblord)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hans W. schrieb:
> Sag mal WAS haben wir eigentlich für ein Problem miteinander?

Ganz einfach: Mich nerven Leute wie du einer bist. Angezogen vom großen 
Geiz, weil auf Ali alles so schön billig ist, aber eigentlich traust du 
den Chinesen keinen Meter weit und siehst an jeder Ecke nur Betrug.

Niemand hier kann dir garantieren dass deine KK Daten über Ali nicht in 
falsche Hände geraten. Das liegt im Wesen von KK Käufen. Die sind im 
Prinzip unsicher wie Hund. Darum hat man in der Regel auch keine 
Probleme wenn doch mal unautorisierte Abbuchungen stattfinden. Meist 
merkt die Bank das vor einem selbst und sperrt die Transaktion.

Also du hast ganz einfach die Wahl. Entweder du kaufst draußen in der 
bösen weiten Welt ein, mit all den Risiken oder du lässt es und bleibst 
zuhause und zahlst die Kistenschieber und Aufkleberdraufkleber dafür.
Beides geht halt nicht.

Noch schlimmer sind nur noch die PayPal Verweigerer die einen in Foren 
anschnorren, ob man für sie was in Fernost via PayPal kaufen könnte, 
weil das brauchen sie dringen und es ist so billig, aber selber PayPal 
wollen sie nicht weil das sind betrügerische Schweine.

: Bearbeitet durch User
Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Na mensch, so wie es in deinen Beiträgen von Optimismus sprudelt, 
scheinst du ja eine richtige Frohnatur zu sein. :)

Ich danke dir herzlich für deine wertvollen Informationen und hoffe auch 
weiterhin auf deine Unterstüzung zählen zu können. Ich hatte zwar 
nirgends geschrieben, dass mich der Ort / das Land stört, aber das ist 
nicht schlimm. An dir lag die Fehlinfo sicher nicht.

Wenn du noch etwas sagen möchtest, schreibe es weiterhin hier rein. Dann 
können auch andere von dir lernen. Ich bin dann mal weg...

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
KK ist wirklich Problemlos und vor alledem eins der wenigen 
Zahlungsmittel wo du schmerzfrei dein Geld über den Anbieter 
wiederbekommst bei Fehlbuchungen, AliPay also Quassie das PayPal der 
Asiaten kann man schon vertrauen, auch der Käuferschutz von Aliexpress 
Funktioniert zufriedenstellend.

Notfalls hole dir bei ner Tanke ne einweg KK mit Guthaben, das 
funktioniert auch.

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> KK ist wirklich Problemlos und vor alledem eins der wenigen
> Zahlungsmittel wo du schmerzfrei dein Geld über den Anbieter
> wiederbekommst bei Fehlbuchungen, AliPay also Quassie das PayPal der
> Asiaten kann man schon vertrauen, auch der Käuferschutz von Aliexpress
> Funktioniert zufriedenstellend.

Die Erfahrung habe ich auch gemacht - bisher gab es mit Chinesen noch 
nie Probleme, weder per Aliexpress, noch Alibaba direkt (und teilweise 
vierstellige Vorkassenbeträge). Alles wurde immer absolut korrekt 
abgewickelt.

Und gerade Aliexpress finde ich mit seiner Einrichtung "Verkäufer erhält 
Geld erst, wenn Kunde sein OK gegeben hat" gut.

@OP: Aliexpress kann man mMn vertrauen. Und die KK-Daten muss man wohl 
immer angeben.

> Notfalls hole dir bei ner Tanke ne einweg KK mit Guthaben, das
> funktioniert auch.

Gibt es da Karten, die man empfehlen kann? Ein älterer Bekannter hat 
mich letzte Woche danach gefragt, weil er auch öfter mal mit KK zahlen 
muss, und dafür nicht unbedingt immer jemand anderen fragen möchte. Eine 
normale KK braucht er aber bei vielleicht drei Zahlungen im Jahr nicht.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erfahrungen hab ich damit nicht, ich hab ne PrePaid KK also eine zum 
Aufladen das bieten die meisten Banken an oder bei Visa/MasterCard 
direkt zahle für meine 10€ im Jahr gebühren das ist noch ok und sie kann 
nicht ins Minus gehen, hatte die damals für nen Polen Urlaub geholt und 
seitdem nutze ich die für Onlinekrams wo ich meine normalen Bankdaten 
nicht hinterlegen möchte.

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> Erfahrungen hab ich damit nicht, ich hab ne PrePaid KK also eine zum
> Aufladen das bieten die meisten Banken an oder bei Visa/MasterCard
> direkt zahle für meine 10€ im Jahr gebühren das ist noch ok und sie kann
> nicht ins Minus gehen, hatte die damals für nen Polen Urlaub geholt und
> seitdem nutze ich die für Onlinekrams wo ich meine normalen Bankdaten
> nicht hinterlegen möchte.

Das hört sich doch schon ganz gut an. Gibt es sonst noch Nachteile?

Hier im Forum gab es mal Hinweise, dass die Prepaid-KKs nicht überall 
akzeptiert würden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.