mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Mikrofonfiepen aus Rauschaufnahme entfernen


Autor: Student (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Momentan habe ich nachts das Problem eines laut rauschenden Heizkörpers 
in meiner Mietwohnung (Zimmer im Studentenwohnheim)
Für den Vermieter würde ich das Rauschen gerne aufzeichnen.
Leider habe ich kein besseres Mikrofon als mein USB-Headset, welches ein 
konstantes Fiepen von sich gibt.
Aus Sprache lässt sich das relativ problemlos herausfiltern, was 
Teamspeak/Skype/Discord auch zuverlässig tun, aus der Aufnahme des 
Rauschens bekomm ich es nicht weg, denn es ist grade mal 3-6dB unterhalb 
des "Nutzsignals"

Ich habs in Audacity per Equalizer und Rauschentfernung (Nur Fiepen 
analysieren, auf Rauschaufnahme anwenden) probiert, ohne Erfolg.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heizkörper entlüften, eventuell mehrfach über ein paar Tage.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Student schrieb:
> Momentan habe ich nachts das Problem eines laut rauschenden Heizkörpers
> in meiner Mietwohnung
Warum rauscht der nur nachts?

BTW: weil das Thema mit Mikrocontrollern nicht annähernd was zu tun hat 
und im Grunde auch nicht mit sonst irgendwas, habe ich den Thread nach 
Offtopic verschoben. Du wirst dich anmelden müssen, um hier posten zu 
können.

: Bearbeitet durch Moderator
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.