Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe bei Arduino OLED I2C Menü


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von „S“ „. (mt772)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

erstmal vielen Dank für die Aufnahme ins Forum.

Ich habe eine Frage, ich habe mit dem Arduino einen einstellbaren 
Trigger realisiert. Aktuell wird die Anzahl der Pulse über zwei Tasten + 
und - eingestellt und mit einer weiteren Taste Start gestartet. Die 
Anzeige der Pulse wird über eine LED Balkenanzeige mit 10 Pulsen pro LED 
angezeigt. 10 LEDs -> 100 Pulse.

Jetzt möchte ich das ganze Bedienerfreundlicher machen.

Die Pulse sollen über ein Menü eingestellt werden und nach dem Start 
sollen die Restlichen Pulse wie bei einem Countdown angezeigt werden.

Leider habe ich nicht so viel Ahnung von den OLEDs I2C. Ich habe es 
hinbekommen die Pulse anzuzeigen usw. Aber beim Menu gebe ich auf weil 
ich nicht genug Zeit finde.

Auf diesem Weg suche ich Hilfe, diese soll auch nicht umsonst sein.

Also wer kann mit helfen.

Gruß Sven

von Typ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu ein Menü? Das passt ja wohl locker alles gleichzeitig auf den 
Bildschirm.

Sven T. schrieb:
> Auf diesem Weg suche ich Hilfe, diese soll auch nicht umsonst sein

Die üblichen Tarife für freiberufliche SW-Entwickler sind bekannt?

von „S“ „. (mt772)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir sind die üblichen Tarife nicht bekannt.

Es sollen die Pulse und eine Verzögerung eingestellt werden, wenn es 
ohne Menü geht ist das super.

Gruß Sven

von Falk B. (falk)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sven "T" (mt772)

>Mir sind die üblichen Tarife nicht bekannt.

Naja, einen Profi kannst und willst du nicht bezahlen, da geht das Leben 
ab 60 Euro/h los. Wenn, dann ist es eher ein "Freundschaftsauftrag" für 
einen interessierten Bastler.

>Es sollen die Pulse und eine Verzögerung eingestellt werden, wenn es
>ohne Menü geht ist das super.

Naja, eine Minimalfunktionalität braucht es dazu schon. Ich würde das 
mit einem Drehgeber machen. Siehe Anhang. Das ist ein PWM-Generator mit 
Drehgebersteuerung, bei dem man mehrere Parameter einstellen kann. 
Mittels Drückerfunktion wird zwischen den einzelnen Parametern 
umgeschaltet. Die Anzeige erfolgt statisch auf dem LCD, also keine 
Menuseiten etc.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber sowas musst du Dir schon selbst ausdenken. Wenn du konkreten 
Fragen zu einem Detail hast, dann zeige deinen aktuellen Ansatz und wir 
helfen dann gerne. Auch auf die Gefahr hin, dass dein ganzer Ansatz 
zerlegt wird.

Solange du uns jedoch keine Diskussionsgrundlage anbietest, wirst du 
höchstens Links auf Projekte zum abgucken bekommen oder kommerzielle 
Angebote. Das meine "Typ" mit seinem Hinweis auf die "üblichen Tarife 
für freiberufliche SW_Entwickler".

: Bearbeitet durch User
von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan Us (stefanus)

>Sorry, aber sowas musst du Dir schon selbst ausdenken.

AUA!

Und wieder einmal erkennt man deine pädagogische Unfähigkeit.

>Wenn du konkreten
>Fragen zu einem Detail hast, dann zeige deinen aktuellen Ansatz und wir
>helfen dann gerne. Auch auf die Gefahr hin, dass dein ganzer Ansatz
>zerlegt wird.

Schon mal was von einem Beispiel gehört, das als Vorlage und Lernobjekt 
dienen kann?

>Solange du uns jedoch keine Diskussionsgrundlage anbietest, wird du
>allerhöchstens Links auf Projekte zum abgucken bekommen

Aber anscheinend nicht von dir.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wieder einmal erkennt man deine pädagogische Unfähigkeit.

Willst du Schläge? Dann musst du herkommen. Oder worauf willst du mit 
deinen wiederholten Provokationen hinaus? Das bringt doch nichts!

Im übrigen bin ich kein Pädagoge, habe ich auch noch nie behauptet.

> Schon mal was von einem Beispiel gehört, das als Vorlage und
> Lernobjekt dienen kann?

Vor dem herausschießen einer Erwiderung erstmal zu ende lesen. Ich habe 
darauf hingewiesen, dass er hier Links auf Beispiele bekommen kann.

> Aber anscheinend nicht von dir.

Weil ich kein Beispiel habe, dass mir hier angemessen erscheint.

von Äxl (geloescht) (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Willst du Schläge? Dann musst du herkommen.
Topantwort :) hehe


Äxl

von „S“ „. (mt772)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stefan Us (stefanus)

>Weil ich kein Beispiel habe, dass mir hier angemessen erscheint.

Dann hör mal auf den Herrn Nuhr . . .

Solche "Ratschläge" wie, frag Google, es gibt irgendwo Beispiele etc. 
sind mehr als nur sinnlos.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Ratschlag war, einen ersten Lösungsansatz als Diskussionsgrundlage 
rein zu stellen.

von „S“ „. (mt772)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte nicht gedacht teile so arrogante Antworten zu bekommen, ich 
habe nach Hilfe gefragt, mehr nicht.

Leider habe ich mehr Ideen als Zeit und hätte mich gefreut wenn mir 
jemand der sich damit besser auskennt als ich hilft.

Für einen Profi ist es wahrscheinlich schnell erledigt.

Trotzdem Danke.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Betrachte das zwischen mir und Falk als harmloses Sparring. Wir sind 
beide keine bösen Menschen.

Ich helfe Dir gerne. Wie lautet deine Frage?

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Sven ". schrieb:
> Ich hätte nicht gedacht teile so arrogante Antworten zu bekommen, ich
> habe nach Hilfe gefragt, mehr nicht.

Du hast vollkommen Recht. So geht es mir auch immer wenn ich im 
Gardena-Forum nach jemandem Frage der meinen Rasen mäht. Nur unflätige 
Antworten von wegen "selber machen" und "Stundenlohn". Echt übel was da 
heute so abgeht.

> Leider habe ich mehr Ideen als Zeit und hätte mich gefreut wenn mir
> jemand der sich damit besser auskennt als ich hilft.

Genau das ist da auch mein Argument: Ich hab einfach keine Zeit mich mit 
so profanem wie Rasenmähen zu beschäftigen und suche deshalb dort nen 
Typ der es macht. An sich weiß ich ja auch wie es geht, also ausgedacht 
ist es ja schon. Nur halt das "Doing" fehlt noch.
Evt. lass ich ja auch nen Bier springen. Aber das vesteht irgendwie 
niemand so recht.

> Für einen Profi ist es wahrscheinlich schnell erledigt.

Meine Rede!

: Bearbeitet durch User
von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord you made my day. Ich hoffe, die Ironie in deinem Beitrag ist 
auch für den TO offensichtlich.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sven "T" (mt772)

>Leider habe ich mehr Ideen als Zeit und hätte mich gefreut wenn mir
>jemand der sich damit besser auskennt als ich hilft.

>Für einen Profi ist es wahrscheinlich schnell erledigt.

Naja, schnell ist relativ. Da gehen auch mal fix 2-3h drauf. Der eine 
hat die, der andere eher nicht.

Stell man den Schaltplan deiner aktuellen Hardware sowie die aktuelle 
Software hier rein, mal sehen was sich machen läßt.

von „S“ „. (mt772)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für das Angebot. Werde mich nachher drum kümmern.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Stell man den Schaltplan deiner aktuellen Hardware sowie die
> aktuelle Software hier rein, mal sehen was sich machen lässt.

Super Tipp, schade dass ich nicht schon eher darauf gekommen bin und 
dafür verhöhnt wurde.

Na dann haben wir ja bald eine Diskussionsgrundlage...

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.