Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lautstärkeproblem beim BOSE Soundtouch 10


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stoer p. (stoerpeak)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem letzten Firmwareupdate für den Soundtouch 10 hat Bose dafür 
gesorgt, daß der Lautsprecher beim Einschalten nicht mehr wie gewohnt 
mit derselben Lautstärke beginnt mit der er abgeschaltet wurde.
Er startet jetzt wenn er leise gestellt war immer mit einem 
Mindestlautstärkewert von 30% !

In den Versionshinweisen des Updates nennen sie es
"Verbesserungen an den Lautstärke- und Gruppierungseinstellungen"

30% Startwert ist aber schon viel zu laut. D.h. der Lautsprecher muss 
jetzt nach jedem Einschalten erstmal mühsam leiser gestell werden.

Also blieb nur noch der Bau einer kleinen provisorischen 
IR-Fernbedienung die den Lautsprecher per Tastendruck "softstartet"

Die Taste versorgt einen PIC12F629, der sich dann per Haltetransistor 
solange weiterversorgt bis er die Kommandos für "Einschalten" dann eine 
lange Folge von "Leiser Kommandos" und anschließend eine kürzere Folge 
von "Lauter Kommandos" per IR-Diode abgesendet hat. Danach schaltet er 
den Haltetransistor aus.
Somit wird jetzt bei jedem Start noch bevor etwas zu hören ist zuerst 
die Lautstärke auf Null und dann auf den Wunschwert hochgeregelt

Bin mal gespannt, wie lange ich dieses Provisorium benutzten muss bzw. 
wann die Bose Entwickler ihre schwachsinnige Lautstärkeoptimierung 
wieder rückgängig machen.

von Mark S. (voltwide)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tjaaa, Bose.....

von Stoer p. (stoerpeak)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stoerpeak schrieb:
> Bin mal gespannt, wie lange ich dieses Provisorium benutzten muss bzw.
> wann die Bose Entwickler ihre schwachsinnige Lautstärkeoptimierung
> wieder rückgängig machen.

Nachdem sie jetzt 7 Wochen lang Kundenbeschwerden gesammelt haben, haben 
sie es jetzt mit einem neuen Update geschafft diesen Mist wieder 
rückgängig zu machen.
Der Lautsprecher startet jetzt wieder mit der beim Abschalten 
eingestellten Lautstärke.

von define BIT0 0x01 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stoer p. schrieb:
> Nachdem sie jetzt 7 Wochen lang Kundenbeschwerden gesammelt haben

Steter Tropfen ...

Schön, dass sich der Hersteller jetzt wieder an seinem Kunden 
orientiert. Der ja das Geld bringt. ;)

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Fernbedienung gefällt mir :-)

Aber die Weltfirma Bose hat mich vor 2 Wochen wieder mal in den Wahnsinn 
getrieben. 3 mal zwischen Computer und Lifestyle 600 hin- und 
hergetigert und ne Stunde verplempert, um mittels Firmware Update den 
dämlichen 'ich springe beim Zappen immer um 2 Programme' Bug loszuwerden 
und zum Schluss sagt Bose dann, das da schon die aktuelle Firmware drauf 
war :-(

Am Bug hat sich nichts verändert, war ja klar.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.