Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DC-DC Wandler in Audio-DAC mit Netzteil ersetzen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gutstav M. (erwinmitg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe in meinem Dac direkt nach der Einspeisung durch das Netzteil 
einen DC-DC Wandler,

http://www.powerplaza.com/shop_en/index.php?_ncn=prd_detail&id=53&cg=001001

der eine symmetrische Versorgung für die OpAmps erzeugt.

Aufgrund des sehr hohen Ripples verschlechtert er den Klang.
Ich möchte ihn nun ausbauen und statt dessen an die Ausgangspunkte mit 
einem linearen Netzteil gehen.
Die Ausgänge des dann ehemaligen DC-DC Wandlers sind: +V COM -V und 
einer angegebenen Spannung von (+/-12V).

Jetzt meine Frage: Brauche ich dafür 2 oder 1 Netzteile? Wie müssen die 
Ausgänge belegt werden?

Vielen Dank schon mal....
Gustav

von holger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aufgrund des sehr hohen Ripples verschlechtert er den Klang.

Woher weisst du das wenn du noch keine eigene Spannungsversorgung
angeschlossen hast?

von Gutstav M. (erwinmitg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DC-DC Wandler Powerplaza: Ripple/Noise 120mV
Labornetzteil Peaktech 6080: 0,5mV

Weißt du, wie ich anschließen muss?

von Gustav (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das richtig, dass ich dafür 2 Netzteile mit jeweils 12 V bräuchte? 
Das erste: + an +Vout (ehemaliger DCDC Wandler) , - an COM (ehem. DCDC 
W.)
und das zweite Netzteil + an COM (ehem. DCDC W.) und - an -Vout (ehem. 
DCDC W.)?


Gruß, Gustav

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gustav schrieb:
> Ist das richtig, dass ich dafür 2 Netzteile mit jeweils 12 V bräuchte?
> Das erste: + an +Vout (ehemaliger DCDC Wandler) , - an COM (ehem. DCDC
> W.)
> und das zweite Netzteil + an COM (ehem. DCDC W.) und - an -Vout (ehem.
> DCDC W.)?

Jo, das wäre die richtige Belegung. Allerdings kann man auch mit ein 
paar Siebmitteln den DC/DC Wandler sauber bekommen.

von Gustav (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.