mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Lagerverwaltung Part-DB V0.4.x


Autor: Jan B. (do9jhb)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

da es jetzt ein Part-DB 0.4.0 Release gibt 
(https://github.com/jbtronics/Part-DB/releases/tag/v0.4.0) habe, ist 
hier die Fortführung dieses 
(Beitrag "Lagerverwaltung Part-DB V0.3+") Threads.

Für alle die Part-DB nicht kennen: Part-DB ist ein open-source, 
webbasierte Datenbank zur Verwaltung von elektronischen Bauteilen. 
Weitere Infos und Details über die Features findet ihr hier [[Part-DB RW 
- Lagerverwaltung]] , oder direkt auf GitHub 
(https://github.com/jbtronics/Part-DB).

Fragen zur Version 0.4.* sollten hier gestellt werden, genauso wie Ideen 
und Anregungen zur Weiterentwicklung.

Gruß
Jan B.

Autor: Jan L. (ranzcopter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, wär's nicht sinniger gewesen, den Thread in Richtung "Part-DB 
NextGen" zu bennenen? Dann bräucht's nicht bei jeder 0.x-Änderung einen 
neuen Thread... ;-)

Beitrag #5205372 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Philipp Hunger (hansimglueck2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nachdem ich gestern ja auf die neuste Version geupdatet habe.
ist heute seit ich angefangen habe mit der "inventur" der Teile.

musste ich feststellen dass irgendwas mit der datenbank passiert ist was 
ich so nicht selber hinbekomme ;-(

Es werden mir keine Teile mehr angezeigt nur noch über die suche sind 
sie auffindbar.

: Bearbeitet durch User
Autor: Jan B. (do9jhb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp H. schrieb:
> Also nachdem ich gestern ja auf die neuste Version geupdatet habe.
> ist heute seit ich angefangen habe mit der "inventur" der Teile.
>
> musste ich feststellen dass irgendwas mit der datenbank passiert ist was
> ich so nicht selber hinbekomme ;-(
>
> Es werden mir keine Teile mehr angezeigt nur noch über die suche sind
> sie auffindbar.

Interessant,

könntest du vielleicht mal die Datenbank als SQL-Datei exportieren (mit 
phpmyadmin oder sqldumper oder so), dann schaue ich mir dass mal an.

Gruß
Jan B.

Autor: Philipp Hunger (hansimglueck2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar kann ich dass aber ich hab mir die Datenbank zwar auch schon 
angeschaut konnte aber nix auffälliges entdecken.

Autor: Jan B. (do9jhb)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp H. schrieb:
> Klar kann ich dass aber ich hab mir die Datenbank zwar auch schon
> angeschaut konnte aber nix auffälliges entdecken.

Also ich habe deine Datenbank mal testhalber in meine 
Entwicklungsinstanz importiert und bei mir geht sie.
Vermutlich wird daher irgendwas an den PHP Dateien nicht in Ordnung 
sein.
Also du könntest folgendes probieren: 1. Du benutzt die aktuellste 
Version von der vendor.zip 
(https://github.com/jbtronics/Part-DB/releases/down... 
, Wenn du auf eine Entwicklungsversion umsteigen willst, musst du später 
die andere Version verwenden) und entpackst die in deine Installation. 
Wenn du composer benutzt, dann führe ein composer install durch.

Wenn dass nicht geht, dann entpacke die Release Version 
(https://github.com/jbtronics/Part-DB/releases/tag/v0.4.0) in einen 
leeren Ordner und kopiere den data/ Ordner deiner vorhandenen 
Installation hinein.
Dann sollte es eigentlich laufen.

Wenn das nichts hilft dann fehlen möglicherweise irgendwelche 
PHP-extensions.  Dazu ist hier 
(https://github.com/jbtronics/Part-DB/wiki/Anforderungen) zumindest ein 
bisschen was erklärt. Wenn du Fragen hast, frag mich einfach xD

Gruß
Jan B.

Autor: Philipp Hunger (hansimglueck2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe jetzt gerade mal alles versucht was du vorgeschlagen hast 
aber nix hat geholfen :-( habe aber zum glück neben her gleich noch ne 
Excel liste erstellt und eingetragen was wie oft wo vorhanden ist und 
habe noch ein Backup der DB bevor ich die Inventur angefangen habe muss 
ich halt nur noch die Stückzahlen wieder eintragen.

Autor: Jan B. (do9jhb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp H. schrieb:
> also ich habe jetzt gerade mal alles versucht was du vorgeschlagen hast
> aber nix hat geholfen :-( habe aber zum glück neben her gleich noch ne
> Excel liste erstellt und eingetragen was wie oft wo vorhanden ist und
> habe noch ein Backup der DB bevor ich die Inventur angefangen habe muss
> ich halt nur noch die Stückzahlen wieder eintragen.

Geht es mit einer älteren Datenbank-Version? (also mit den gleichen 
PHP-Dateien?)
Ansonsten könntest du noch probieren, eine neue Datenbank anzulegen, und 
deine SQL-Datei dort zu importieren. Weil ich sehe jetzt keinen Grund 
wieso die DB einen defekt haben sollte (vorallem keinen, der einen 
solchen Fehler verursachen würde...).

Gruß
Jan B.

Autor: Philipp Hunger (hansimglueck2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
werde ich mal versuchen

und zum Backup habe für die part-db ja ne extra vm auf meinem kleinen 
Server und die habe ich zum glück davor noch dupliziert

: Bearbeitet durch User
Autor: Jan B. (do9jhb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp H. schrieb:
> werde ich mal versuchen
>
> und zum Backup habe für die part-db ja ne extra vm auf meinem kleinen
> Server und die habe ich zum glück davor noch dupliziert

Hast du es mal ausprobiert, mit dem Datenbank importieren? Klappt es 
jetzt?

Gruß
Jan B.

Autor: Philipp Hunger (hansimglueck2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Hey ja habs gerade gemacht und zwar so:

Alles auf dem web Server gelöscht außer "img" und "models" da ich ja da 
auch ein paar von mir drin habe.

dann die php composer Sache, jetzt Dateirechte angepasst und connected.

dann den einrichtungsassistent und DB update von 19 auf 22. jetzt gehts 
wieder.

also gleich wieder ein Backup anlegen ;-)

Autor: Philipp Hunger (hansimglueck2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so nun die andere vermeintliche Datenbank importiert und siehe da alles 
funktioniert ;-)

Autor: Jan B. (do9jhb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp H. schrieb:
> so nun die andere vermeintliche Datenbank importiert und siehe da alles
> funktioniert ;-)

Sehr gut, freut mich xD

Autor: Jan B. (do9jhb)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

ich habe ein paar kleinere Bugs gefixt und als 0.4.1 rausgebracht 
(https://github.com/jbtronics/Part-DB/releases/tag/v0.4.1).

Eine Übersicht über die Änderungen findet ihr hier: 
https://github.com/jbtronics/Part-DB/blob/nextgen/...

Die online-Demo ist auch bereits geupdated.

Gruß
Jan B.

Autor: Samuel H. (musicsammy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

Jan: vielen herzlichen Dank für die kontinuierliche Arbeit, seit meinem 
ersten Kontakt mit Part-DB im Jahr 2014 ist echt viel geschehen! Hast Du 
so etwas wie eine Amazon-Wishlist, oder gibt es eine andere Möglichkeit, 
Dir Dank auszudrücken bzw. Dich zu unterstützen?

Die Update-Kette 0.3.1 → unstable → 0.4.0 → 0.4.1 lief bei mir ohne 
nennenswerte Probleme.
Ich freue mich sehr, dass Barcodes jetzt standardmäßig dabei sind. Kann 
mir jemand sagen, wo ich die anpassen kann?

Viele Grüße,
Der Samuel

Autor: Martin K. (dschadu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe mir das ganze mal auf meinem Server installiert. Bisher bin ich 
echt zufrieden, läuft sehr gut.
Schön übersichtlich, einfach zu bedienen und vor allem flott!

Ich habe aber eine Frage: Die Seite wirft mich ca. alle 30 min raus und 
ich muss mich neu einloggen. Wo kann ich das ändern? Besonders ärgerlich 
wenn man grade Bauteile anlegt und die dann nicht speichern kann.

Autor: Jan B. (do9jhb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi alle zusammen,

Martin K. schrieb:
> Ich habe aber eine Frage: Die Seite wirft mich ca. alle 30 min raus und
> ich muss mich neu einloggen. Wo kann ich das ändern? Besonders ärgerlich
> wenn man grade Bauteile anlegt und die dann nicht speichern kann.

Das ist mir noch nicht aufgefallen, dürfte aber passen (die standard 
session lebensdauer von PHP beträgt 24min). Ich versuche, dass in der 
nächsten Version (0.4.2 oder so) einzubauen, dass man es einstellen 
kann.
Momentan musst du aber, wenn es dich sehr stört, diese Zeile
php_value session.gc_maxlifetime "xxx"
 (mit xxx für die Zeit in sekunden) in die .htaccess hinzufügen, oder 
wenn dies nicht geht den Wert in die php.ini Datei eintragen.

Samuel H. schrieb:
> Ich freue mich sehr, dass Barcodes jetzt standardmäßig dabei sind. Kann
> mir jemand sagen, wo ich die anpassen kann?

Momentan ist es leider noch nicht möglich, das Format zu ändern. Wenn 
Interesse besteht, kann ich die Funktion aber noch ausbauen (war auch so 
ursprünglich geplant, habe ich dann aber irgendwie vergessen xD, sollte 
aber nicht auch nicht so viel Arbeit machen).

Samuel H. schrieb:
> Hast Du
> so etwas wie eine Amazon-Wishlist, oder gibt es eine andere Möglichkeit,
> Dir Dank auszudrücken bzw. Dich zu unterstützen?

Hab leider keine Wishlist (zumindest keine die gefüllt ist xD). Ich 
hätte aber PayPal (https://www.paypal.me/do9jhb) oder du schickst mir ne 
PN und wir machen irgendwas aus.

Ansonsten freut es mich, dass meine Verbesserungen euch gefallen. Es ist 
ganz schön zu wissen, dass es auch andere Leute gibt, die Part-DB 
verwenden.

Gruß
Jan B

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.