mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 230V Phase/Neutral umschalten


Autor: Michael P. (mpl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

Ich habe hier mal in einem Thread nen link zu einer Seite mit einer 
schaltung per zufall entdeckt.

Die Schaltung hat die 230V eingangsspannung mit Relais auf definierte L 
und N klemmen umgeschaltet und somit war klar wo am ausgang L und N 
anliegt.

Im grunde ne 230V Verpolschutzschaltung

Kennt jemand die Schaltung oder die Seite mit der schaltung?

Per Forensuche konnte ich das leider nicht finden.

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael P. schrieb:

> Im grunde ne 230V Verpolschutzschaltung
>
> Kennt jemand die Schaltung oder die Seite mit der schaltung?

Es gibt nur sehr, sehr wenige, spezielle Meßschaltungen, wo eine
solche Zuordnung Sinn macht. Wozu brauchst Du sowas?

Autor: Michael P. (mpl)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
ICH brauche sowas um mein Netzanalysegerät leichter bedienbar zu machen.

Das Display ist kaputt. Ohne Display sehe ich nicht ob Stecker richtig 
steckt. Muss mit dem Duspol die Phase/N zuordnung selber ermessen.
Ich kann das Gerät weiterhin ohne Display nutzen da ich nur auf die 
Start taste drücken muss und die Daten nach beendigung auf der SD karte 
habe.

bis mir ein neues gerät zugeteilt wird, wollte ich mir so weiterhelfen

Ich Weiß das es die Schaltung gibt, finde sie nur nicht.

Da wurde mit hilfe des PEs, Thyristoren oder MOS-FETs und Relais die 
Phase bzw N richtig durchgeschaltet.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael P. schrieb:
> Da wurde mit hilfe des PEs, Thyristoren oder MOS-FETs und Relais die
> Phase bzw N richtig durchgeschaltet.

Wenn zwischen N und PE 230 V anliegen, dann müssten L und N für den 
Verbraucher vertauscht werden, das ginge natürlich mit einem Relais mit 
2 Umschaltkontakten. Ein Relais mit 230V-Spule nimmt aber womöglich 
schon zuviel Strom auf, so dass ein FI auslöst oder die Anzeige deines 
Netzanalysegeräts verfäscht wird - es soll doch sicher u.a. einen 
Fehlerstrom anzeigen.

Ich sehe nicht wie man ohne PE L und N unterscheiden könnte.

Georg

Autor: Valentin Schlegel (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: mpl1337 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, Die hab ich gesucht :)

Was macht den 2sc3209 so teuer?

Autor: Kein Elektriker (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Polwender?

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Früher gab es mal Fernseher bei der kein Netztrenntrafo vorhanden war. 
Diese waren aber so aufgebaut, das man keine Chassisteile berühren 
konnte, und auch die Anschlussbuchsen waren entsprechend isoliert.

Heute ist das wegen der FI Schalter zumindest problematisch.

Aber wenn jemand wie hier

Valentin Schlegel schrieb:
> http://mosfetkiller.de/?s=canttouchthis

einen Regeltrafo mit für den Werktisch ohne Netztrennung betreiben will, 
ist die gewollte Schutzfunktion nicht vorhanden, und somit womöglich 
sogar gefährlich.

Michael P. schrieb:
> ICH brauche sowas um mein Netzanalysegerät leichter bedienbar zu machen.

Wäre es nicht einfacher einen Trenntrafo davor zu schalten? Oder ist 
dein Gerät so konstruiert das es zwingend den N-Leiter benötigt?

Ralph Berres

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mpl1337 schrieb:
> Was macht den 2sc3209 so teuer?

300V und ziemlich alt.
Du kannst jeden nehmen der die 300V aushält.

Autor: Andreas M. (Firma: ic-box24) (andi2013)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die verlinkte Seite sollte wohl besser mosfetuserkiller.de heißen. 
Krimineller Pfusch, sowas. Was passiert, wenn während der Nutzung das 
Netzteil oder das Relais ausfällt und die Netzspannung unerwartet 
umgepolt wird ?

Hoffentlich hat das Keiner nachgebaut.

Gruß

Andreas

Autor: mpl1337 (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
In meinem Fall hört das Messgerät auf zu arbeiten... Aber ich mach mir 
mehr sorgen dass die messergebnisse durch die Bauteile verfälscht bzw 
gefiltert werden.

Beitrag #5208604 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.