Forum: Offtopic Nachteile dieser Kopfhörer?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Roman K. (jupiter2648)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab vor kurzem bei einer Konferenz wo ins deutsche übersetzt wurde, 
diese Kopfhörer bekommen:

https://www.msw-showtechnik.com/bd471410-beyerdynamic-dt-1-d--zwei-ohr-hoerer.html

Und muss ehrlich sagen, frage mich, warum sowas nicht im normalen Handel 
zu kaufen gibt.

Kein reinstopfen ins Ohr, kein Drücken von einem Bügel, man hört die 
Umgebung noch und Klangqualität war auch super.

Überseh ich da irgendeinen Nachteil?
Gibt es sowas vielleicht auch in Bluetooth?

: Verschoben durch Moderator
von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:

> Ich hab vor kurzem bei einer Konferenz wo ins deutsche übersetzt wurde,
> diese Kopfhörer bekommen:
>
> 
https://www.msw-showtechnik.com/bd471410-beyerdynamic-dt-1-d--zwei-ohr-hoerer.html
>
> Und muss ehrlich sagen, frage mich, warum sowas nicht im normalen Handel
> zu kaufen gibt.

Wieso?
Will der Händler, dessen Link Du gepostet hast, Dir den Hörer
nicht verkaufen?

von Lesen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Wieso?
> Will der Händler, dessen Link Du gepostet hast, Dir den Hörer
> nicht verkaufen?

Hast du den schon mal in einem Laden gesehen?
Roman schrieb:

 im normalen Handel

von MM (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Und muss ehrlich sagen, frage mich, warum sowas nicht im normalen Handel
> zu kaufen gibt.

Weil nicht viele Leute einen nicht für Musik gemachten Monokopfhörer (es 
fehlt viel Bass, für Sprache aber perfekt) für das Geld kaufen würden.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lesen schrieb:
> Harald W. schrieb:
>> Wieso?
>> Will der Händler, dessen Link Du gepostet hast, Dir den Hörer
>> nicht verkaufen?
>
> Hast du den schon mal in einem Laden gesehen?

Ja, ist aber schon länger her.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Und muss ehrlich sagen, frage mich, warum sowas nicht im normalen Handel
> zu kaufen gibt.

In ähnlicher Form habe ich so etwas durchaus im normalen Handel 
("Saturn") gesehen - dann allerdings als Stereokopfhörer.

Eine Suche nach "on ear kopfhörer ohne bügel" liefert u.a. das hier:

https://www.philips.de/c-p/SHS4700_10/earclip-kopfhoerer
https://www.koss.com/headphones/ear-clip/ksc75
http://www.panasonic.com/de/consumer/home-entertainment/kopf-ohrhoerer/ohrhoerer/rp-hs46.html

von bluppdidupp (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Der normale Handel dürfte wohl auch nicht unbedingt auf die Idee kommen 
Zubehör eines Konferenzsystems zu verkaufen. Die DT1 gehören zum 
Synexis-Besucherführungssystem: 
https://www.beyerdynamic.de/synexis-produktfamilie.html

von Marc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Segelohren inklusive...

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Genau so wie gezeigt - zwei Hörer für links/rechts, aber nur ein 
Mono-Klinkenstecker - dürfte das unverkäuflich sein.

PS. ... weil für nichts anderes als den genannten Verwendungszweck zu 
gebrauchen. Man hätte das auch cleverer lösen können. Kabel und Stecker 
für Stereo auslegen und das genannte Konferenzsystem einfach mit einer 
Buchse ausrüsten, die links/rechts kurzschließt.

: Bearbeitet durch User
von Jürgen S. (engineer) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> PS. ... weil für nichts anderes als den genannten Verwendungszweck zu
> gebrauchen.
Nun ja, da sehe Ich schon noch Möglichkeiten, es ist aber ein 
Sonderhörer, das stimmt.

> Man hätte das auch cleverer lösen können. Kabel und Stecker
> für Stereo auslegen
da gehe Ich nicht ganz mit, denn die Stereokanäle auf der Ausgangsseite 
kurzschließen führt zu Querströmen und Auslöschungen. Wenn, müsste man 
das schon im Kleinsignalpfad tun und dann braucht man es außerhalb nicht 
mehr.

Wenn man einen Stereoausgang hat, dann sollte der entweder Stereo oder 
Dual-Mono, also zweimal Links gehört werden. Im Übrigen dürfte es bei 
DIESEM Stecker in der Tat dazu führen, dass man einen KS bekommt. Aber:

> und das genannte Konferenzsystem einfach mit einer
> Buchse ausrüsten, die links/rechts kurzschließt.

Das ist nochmal was ganz anderes, weil die Systeme von z.B. 
Synchronsprechern und Übersetzen mit 2x Mono, aber unterschiedlichem 
Signal kommen. Früher war es üblich, dass die Leute sich dann einen Mono 
in einen der beiden gesteckt haben, den sie jeweils hören oder 
übersetzen wollten und viele haben das der Einfachheit beibehalten. 
Manche laufen heute noch mit "ihrem" KH herum.

Auch die Synchronsprecher haben da ihre Marotten, möchten auf beiden 
Ohren nur ein Signal, oder nur auf einem beide Signal, je nachdem. Viele 
stecken da gerne mal nach Lust und Laune, u.a. um das Original und sich 
selbst extra zu hören.

von bastel_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du mit Bügel den auf dem Kopf und nicht hinter dem Ohr meinst, dann 
google Clip On Earphone

von Olaf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Audiotechnica gab es sowas schon vor ungefaehr 10Jahren fuer Hifi.
War aber eine andere preisliche Groessenordnung.

http://jzool.com/en/p/18256-Audio-Technica-ATH-EC700Ti-Titanium-/308

Ich hab sie und bin damit zufrieden.

Olaf

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> Genau so wie gezeigt - zwei Hörer für links/rechts, aber nur ein
> Mono-Klinkenstecker - dürfte das unverkäuflich sein.

Und nach der Konferenz sind noch alle da.

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der schreckliche Sven schrieb:
> Und nach der Konferenz sind noch alle da.

Das dürfte der Hauptgrund sein, einen Kopfhörer mit Mono-Stecker 
auszurüsten.

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Und muss ehrlich sagen, frage mich, warum sowas nicht im normalen Handel
> zu kaufen gibt.

Gibt es doch!
Bei Conrad habe ich so ein Teil schon vor 25 Jahren erstanden.

Ein ähnliches Modell gibt es immernoch.

https://www.conrad.de/de/kopfhoerer-basetech-hk-1s-on-ear-ohrbuegel-mono-schwarz-386308.html

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> der schreckliche Sven schrieb:
>> Und nach der Konferenz sind noch alle da.
>
> Das dürfte der Hauptgrund sein, einen Kopfhörer mit Mono-Stecker
> auszurüsten.

Jupp! Genauso bei den Kopfhörern im Flugzeug mit dem doppelten 
Mono-Stecker. Da lohnt sich das Klauen auch nicht. OK, für jeden, dessen 
Gehör noch funktioniert, sowieso nicht ...

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht?
Ich habe auch welche geerbt. Anderer Stecker dran und fertig.
Es gibt da auch fertige Adapter.

von Guest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> Jupp! Genauso bei den Kopfhörern im Flugzeug mit dem doppelten
> Mono-Stecker. Da lohnt sich das Klauen auch nicht. OK, für jeden, dessen
> Gehör noch funktioniert, sowieso nicht ...

Die musst du auch nicht klauen, das ist 10 Cent Wegwerfware. Oder 
glaubst ernsthaft, dass diese Dinger gereinigt, desinfiziert und 
wiederverwendet werden?

von Jürgen S. (engineer) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guest schrieb:
> Die musst du auch nicht klauen, das ist 10 Cent Wegwerfware. Oder
> glaubst ernsthaft, dass diese Dinger gereinigt, desinfiziert und
> wiederverwendet werden?

In der Tat. Ich konnte schon ganz offiziell bei Flügen solche Dinger mit 
nach Hause nehmen. Dasselbe gilt für viele Audiophone in Museen: Gerät 
abgeben und Kopfhörer behalten. Wer umweltfreundlich eingestellt ist und 
einen guten Klang haben möchte, sollte sich eigentlich immer seine 
eigenen KH mitbringen.

Für Konferenzen und Headset-Anwendungen würde Ich mal bei AKG und 
Sennheiser schauen. Allerdings sind die Preise (zurecht) dreistellig.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.