Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega328P für MaXYposi flashen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas B. (baeckchen)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,
ich habe eine Platine des MaXYposi und des zugehörigen Bedienfeldes 
gekauft und bestückt. Den Prozessor des Steuerungsboards einen ATMega644 
habe ich mit Bootloader gekauft und das Programm per FTDI aufgespielt. 
Alles soweit OK.

Der Prozessor der Steuerungspaltine ein ATMega328P wiedersetzt sich 
allen versuchen einen Bootloader bzw. das Programm direkt aufzuspielen.
Meine Konfiguration ist ein PC mit WIN10 eine Diamex erfos-prog ISP 
Adapter und eben die MaYYpulti Platine mit dem ATMega328P. Hierist auch 
ein entsprechender Quarz mit der Beschaltung drumherum eingebaut. Die 
Brücke zum programmieren über SPI ist gesteckt.
Die USB Com Ports sind auch 100mal geprüft und trotzdem immer die 
gleiche Fehlermeldung egal ob ich versuche einen Bootloader über die 
Arduino Umgebung zu laden oder ob ich das Programm dirket über avrdude 
aufspielen möchte.
 Im Dateianhang mal die Ausgabe des avrdude mit dem parameter -vvv und 
hier direkt die Meldungen der Arduino Umgebung
1
C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avrdude -CC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -patmega328p -cstk500v2 -PCOM3 -e -Ulock:w:0x3F:m -Uefuse:w:0xFD:m -Uhfuse:w:0xDE:m -Ulfuse:w:0xFF:m 
2
3
avrdude: Version 6.3, compiled on Jan 17 2017 at 12:00:53
4
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
5
         Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch
6
7
         System wide configuration file is "C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"
8
9
         Using Port                    : COM3
10
         Using Programmer              : stk500v2
11
         AVR Part                      : ATmega328P
12
         Chip Erase delay              : 9000 us
13
         PAGEL                         : PD7
14
         BS2                           : PC2
15
         RESET disposition             : dedicated
16
         RETRY pulse                   : SCK
17
         serial program mode           : yes
18
         parallel program mode         : yes
19
         Timeout                       : 200
20
         StabDelay                     : 100
21
         CmdexeDelay                   : 25
22
         SyncLoops                     : 32
23
         ByteDelay                     : 0
24
         PollIndex                     : 3
25
         PollValue                     : 0x53
26
         Memory Detail                 :
27
28
                                  Block Poll               Page                       Polled
29
           Memory Type Mode Delay Size  Indx Paged  Size   Size #Pages MinW  MaxW   ReadBack
30
           ----------- ---- ----- ----- ---- ------ ------ ---- ------ ----- ----- ---------
31
           eeprom        65    20     4    0 no       1024    4      0  3600  3600 0xff 0xff
32
           flash         65     6   128    0 yes     32768  128    256  4500  4500 0xff 0xff
33
           lfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  4500  4500 0x00 0x00
34
           hfuse          0     0     0    0 no          1    0      0  4500  4500 0x00 0x00
35
           efuse          0     0     0    0 no          1    0      0  4500  4500 0x00 0x00
36
           lock           0     0     0    0 no          1    0      0  4500  4500 0x00 0x00
37
           calibration    0     0     0    0 no          1    0      0     0     0 0x00 0x00
38
           signature      0     0     0    0 no          3    0      0     0     0 0x00 0x00
39
40
         Programmer Type : STK500V2
41
         Description     : Atmel STK500 Version 2.x firmware
42
         Programmer Model: STK500
43
         Hardware Version: 10
44
         Firmware Version Master : 2.10
45
avrdude: stk500v2_command(): command failed
46
avrdude: stk500v2_getparm(): failed to get parameter 0x9a
47
         Topcard         : Unknown
48
         Vtarget         : 5.0 V
49
avrdude: stk500v2_command(): command failed
50
avrdude: stk500v2_getparm(): failed to get parameter 0x95
51
avrdude: stk500v2_command(): command failed
52
avrdude: stk500v2_getparm(): failed to get parameter 0x96
53
avrdude: stk500v2_command(): command failed
54
avrdude: stk500v2_getparm(): failed to get parameter 0x97
55
         SCK period      : 17.4 us
56
         Varef           : 6.4 V
57
         Oscillator      : 36.864 kHz
58
59
avrdude: stk500v2_command(): command failed
60
avrdude: initialization failed, rc=-1
61
         Double check connections and try again, or use -F to override
62
         this check.
63
64
65
avrdude done.  Thank you.
66
67
Fehler beim Brennen des Bootloaders.


Vielen Dank für eure Hilfe schon mal im voraus
Gruß
Andreas

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Probiere mal, die Kommunikation langsamer zu machen, mit Parameter -B20.

von Andreas B. (baeckchen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Probiere mal, die Kommunikation langsamer zu machen, mit Parameter -B20.

Hallo Stefan,
danke für den Tip, habe ich direkt versucht aber leider immer noch das 
gleich Fehlerbild.
Gruß
Andreas

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hängt noch irgend etwas anderes an den Signal Leitungen 
(MISO, MOSI, SCK), was abgetrennt werden muss.

Was du auch noch probieren kannst: Verbinde Reset fest mit GND und 
schalte dann erst die Stromversorgung ein. Versuche dann mal zu 
programmieren (während Reset immer noch mit GND verbunden ist).

von Andreas B. (baeckchen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch das hat nichts genutzt immer noch die gleiche Meldung.
Leider kann ich die Meldungen von avrdude nicht deuten ist da was mit 
dem Programmer nicht OK oder ist es der ATMega ?
Gruß
Andreas

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> st da was mit dem Programmer nicht OK oder ist es der ATMega ?

Ich glaube, wenn die Kommunikation zwischen PC und Programmer gestört 
wäre, würdest du keine "Vtarget" Ausgabe erhalten.

Ich plädiere daher darauf, dass die Kommunikation zwischen µC und 
Programmer nicht geht.

Was du noch machen kannst: Prüfe ob beim µC alle GND Pins wirklich mit 
GND verbunden sind und ob alle VCC Pins eine stabile Versorgungsspannung 
haben.

Schließe LED's mit 1k Ohm Vorwiderständen an Reset, MISO, MOSI und SCK 
an. Und dann berichte mal, welche LED flackern und welche es nicht tun.

: Bearbeitet durch User
von Andreas B. (baeckchen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich werde die Schaltung nochmal auf einem Steckbrett nachbauen und dann 
mal sehen was passiert.
Gruß
Andreas

von André Schenk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avrdude -CC:\Program > 
Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -patmega328p
> -cstk500v2 -PCOM3 -e -Ulock:w:0x3F:m -Uefuse:w:0xFD:m -Uhfuse:w:0xDE:m
> -Ulfuse:w:0xFF:m

Bist Du sicher, daß "-cstk500v2" richtig ist? Versuche doch stattdessen 
mal "-cstk500v1".

Tschüß André

von Andreas B. (baeckchen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo André,
ich habe das auch mit -c stk500 probiert oder muß ich wirklich explizit 
mit stk500v1 starten ?
Gruß
Andreas

von André Schenk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

gerade nachgeschaut: die Arduino_IDE benutzt -carduino. Das müßte eine 
Abwandlung von STK500v1 sein.

Tschüß André

von Andreas B. (baeckchen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo @all
Problem gelöst, der ISP Programmer ist kaputt mit einem neueren hat es 
sofort (nachdem ich mir einen Adapter von 6 auf 10 Pin gelötet habe) 
softr funktioniert.
Danke für eure Hilfe
Gruß
Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.