Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor Basiswiderstand


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bräuchte Hilfe bei der Berechnung des Basiswiderstand meines BC337-25.

Über den Transistor sollen 12V 55mA gesteuert werden, Basisstrom sind 
5V.
hFE ist laut Datenblatt 160-400

Ib = 55mA / (160 / 4) = 1,375mA
Rb = (5V - 0,7V) / 1,375mA = 3127 Ohm

Da die Basisspannung nicht gleich der Kollektorspannung ist, muss ich da 
noch etwas in der Rechnung berücksichtigen?
3127 / 12V * 5V ?

Danke für eure Hilfe!

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
willst du den als Schalter benutzen dann gilt Hfe nicht oder deutlich 
geringer bei Uce sat!

also rechne mit den 5-10fachen Basisstrom und setze den Rb entsprechend 
runter!

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrekt, ich will diesen als Schalter zum ansteuern von Relais benutzen.

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Da die Basisspannung nicht gleich der Kollektorspannung ist, muss ich da
> noch etwas in der Rechnung berücksichtigen?

Passt schon. Basisspannung und Kollektorspannung interessieren hier 
nicht. Naja, die 0.7V UBE hast du ja schon berücksichtigt. Und 4fach 
Overdrive auch. Wenn Joachim B. mit mindestens 5fach rechnet, dann nimm 
halt 2k7 und fertig.

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> also rechne mit den 5-10fachen Basisstrom und setze den Rb entsprechend
> runter!

Thomas hat den Faktor 4 genommen:

Thomas schrieb:
> Ib = 55mA / (160 / 4) = 1,375mA

Ich halte das für völlig ausreichend, denn er hat 12V und Relais. Da 
kann man locker einige 100mV Sättigungsspannung verkraften.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dietrich L. schrieb:
> Thomas schrieb:
>> Ib = 55mA / (160 / 4) = 1,375mA
>
> Ich halte das für völlig ausreichend,

ob nun 4 oder 5 dürfte der Streit um Kaisers Bart sein zumal ja mit dem 
miesesten Hfe 160 gerechnet wurde.

Habe ich deswegen mit 5-10 unrecht? (ich denke mal NEIN jeder hat halt 
so seine PI x Daumen Regel)

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:

> willst du den als Schalter benutzen dann gilt Hfe nicht oder deutlich
> geringer bei Uce sat!
>
> also rechne mit den 5-10fachen Basisstrom und setze den Rb entsprechend
> runter!

Bei Kollektorströmen unter 1A recht es meist, mit Hfe=30 zu rechnen.

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Habe ich deswegen mit 5-10 unrecht? (ich denke mal NEIN jeder hat halt
> so seine PI x Daumen Regel)

Nein, du hast nicht unrecht!
Trotzdem, Faktor 10 braucht man für ein 55mA-Relais sicher nicht, weder 
wegen der Verlustleistung am Transistor, noch wegen der Anzugsspannung, 
die dürfte beim 12V-Relais bei 9V liegen.
Aber sowohl der Transistor als auch fast jeder Treiber wird 5mA 
Basisstrom vertragen.
Selbst Faktor 2 wird funktionieren.

von BC327/BC337 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den BC327 / BC337 ist I(B):I(C) nur dann 1:10, wenn man I(C) = 500mA 
bei U(CE)sat = 0,7V haben will - dafür muß man dann 50mA in die Basis 
pumpen.

So weit steht es in den Datenblättern. Ein Gain-Graph fehlt leider.

Bei 50mA aber sollte die hFE noch >>100 sein. Egal ob A, B oder C, und 
egal, welcher Hersteller. Ich denke also auch, daß 1:30 genügt.

von BC327/BC337 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BC327/BC337 schrieb im Beitrag #5208842:
> Egal ob A, B oder C

Egal ob -16, -25 oder -40. Sorry.

von batman (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Faktor 10 * I(CE)sat / I(CE) als Faustformel?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.