Forum: Compiler & IDEs Probleme bei kompilieren des Maiskolben-Sketch's


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus R. (sixd)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin.

Ich möchte mir gerne einen "Maiskolben" bauen und habe nun alles 
mechanisch zusammen, allerdings bekomme ich den Sketch nicht kompiliert.
Dann kommt diese Fehlermeldung:






In file included from 
C:\Users\Markus\Desktop\Projekte\Maiskolben-master\Maiskolben-master\Mai 
skolben_TFT\Maiskolben_TFT.ino:4:0:

D:\_dateien\Eigene 
Dokumente\Arduino\libraries\TFT_ILI9163C-master/TFT_ILI9163C.h: In 
function 'void setDisplayMode(boolean)':

TFT_ILI9163C.h:410: error: 'void TFT_ILI9163C::colorSpace(uint8_t)' is 
private

  void   colorSpace(uint8_t cspace);

         ^

Maiskolben_TFT:305: error: within this context

  tft.colorSpace(bgr);

                    ^

Bibliothek TFT in Version 1.0.6 im Ordner: C:\Program Files 
(x86)\Arduino\libraries\TFT  wird verwendet
Bibliothek SPI in Version 1.0 im Ordner: C:\Program Files 
(x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\SPI  wird verwendet
Bibliothek TFT_ILI9163C-master in Version 0.9 im Ordner: 
D:\_dateien\Eigene Dokumente\Arduino\libraries\TFT_ILI9163C-master  wird 
verwendet
Bibliothek Adafruit_GFX_Library in Version 1.2.2 im Ordner: 
D:\_dateien\Eigene Dokumente\Arduino\libraries\Adafruit_GFX_Library 
wird verwendet
Bibliothek Arduino-PID-Library-master in Version 1.2.1 im Ordner: 
D:\_dateien\Eigene 
Dokumente\Arduino\libraries\Arduino-PID-Library-master  wird verwendet
Bibliothek EEPROM in Version 2.0 im Ordner: C:\Program Files 
(x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\EEPROM  wird verwendet
Bibliothek TimerOne in Version 1.1 im Ordner: D:\_dateien\Eigene 
Dokumente\Arduino\libraries\TimerOne  wird verwendet
exit status 1
'void TFT_ILI9163C::colorSpace(uint8_t)' is private



Hab sie als Bild noch mal angehängt ist vllt übersichtlicher.
Habe auch alle Bibliotheken zusammen.
Leider komme ich bei dieser Fehlermeldung nicht weiter.

Danke
MfG Markus

: Bearbeitet durch User
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus R. schrieb:
> D:\_dateien\Eigene
> Dokumente\Arduino\libraries\TFT_ILI9163C-master/TFT_ILI9163C.h: In
> function 'void setDisplayMode(boolean)':
> TFT_ILI9163C.h:410: error: 'void TFT_ILI9163C::colorSpace(uint8_t)' is
> private

Das ist die relevante Fehlermeldung.

Und nein, Dein Screenshot ist nicht übersichtlicher.

Interessant ist also die Datei
1
D:\_dateien\Eigene Dokumente\Arduino\libraries\TFT_ILI9163C-master/TFT_ILI9163C.h

bzw. die darin enthaltene Funktion
1
void setDisplayMode(boolean)

von Sepp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
->'void TFT_ILI9163C::colorSpace(uint8_t)' is private

Nimm "tft.colorSpace(bgr);" mal raus.

von Kaj G. (Firma: RUB) (bloody)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fehlermeldung ist doch eindeutig:
Markus R. schrieb:
> 'void TFT_ILI9163C::colorSpace(uint8_t)' is private
Du versuchst ausserhalb der Klasse eine private Funktion zu verwenden. 
Und das fliegt dir um die Ohren.

von Markus R. (sixd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
void setDisplayMode(boolean bgr) {
  tft.colorSpace(bgr);
  tft.setRotation(3);

Das steht im Sketch

von Markus R. (sixd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ok und wie lös ich das jetzt

von Markus R. (sixd)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sepp schrieb:
> Nimm "tft.colorSpace(bgr);" mal raus.

Ne dann bekomm ich ne laaange Fehlermeldung

--

... die Du in Zukunft bitte als Dateianhang postest.

-rufus

: Bearbeitet durch Moderator
von Sepp (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder in der Bibliothek auf public setzen oder einfach raus 
kommentieren und schauen was passiert.

von Sepp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das neue Fehlerbild liegt daran, dass du die Bibliotheken doppelt 
angelegt hast:

C:\Users\Markus\AppData\Local\Temp\arduino_build_869135\libraries\TFT

C:\Users\Markus\AppData\Local\Temp\arduino_build_869135\libraries\Adafru
it_GFX_Library

von Helmut H. (helmuth)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde mal die aktuelle Version von https://github.com/ArduinoHannover
verwenden.

von Markus R. (sixd)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mh, hab ich nicht...

von Markus R. (sixd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut H. schrieb:
> Würde mal die aktuelle Version von https://github.com/ArduinoHannover
> verwenden.

gleiches problem:

In file included from 
C:\Users\Markus\Desktop\Projekte\Maiskolben-master\Maiskolben-master_v3\ 
Maiskolben-master\Maiskolben_TFT\Maiskolben_TFT.ino:2:0:

D:\_dateien\Eigene 
Dokumente\Arduino\libraries\TFT_ILI9163C-master/TFT_ILI9163C.h: In 
function 'void setDisplayMode(boolean)':

D:\_dateien\Eigene 
Dokumente\Arduino\libraries\TFT_ILI9163C-master/TFT_ILI9163C.h:410:9: 
error: 'void TFT_ILI9163C::colorSpace(uint8_t)' is private

  void   colorSpace(uint8_t cspace);

         ^

Maiskolben_TFT:303: error: within this context

  tft.colorSpace(bgr);

                    ^

Bibliothek SPI in Version 1.0 im Ordner: C:\Program Files 
(x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\SPI  wird verwendet
Bibliothek TFT_ILI9163C-master in Version 0.9 im Ordner: 
D:\_dateien\Eigene Dokumente\Arduino\libraries\TFT_ILI9163C-master  wird 
verwendet
Bibliothek Adafruit_GFX_Library in Version 1.2.2 im Ordner: 
D:\_dateien\Eigene Dokumente\Arduino\libraries\Adafruit_GFX_Library 
wird verwendet
Bibliothek Arduino-PID-Library-master in Version 1.2.1 im Ordner: 
D:\_dateien\Eigene 
Dokumente\Arduino\libraries\Arduino-PID-Library-master  wird verwendet
Bibliothek EEPROM in Version 2.0 im Ordner: C:\Program Files 
(x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\EEPROM  wird verwendet
Bibliothek TimerOne in Version 1.1 im Ordner: D:\_dateien\Eigene 
Dokumente\Arduino\libraries\TimerOne  wird verwendet
exit status 1
within this context

von Sepp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C:\Users\Markus\AppData\Local\Temp\arduino_build_869135\libraries\TFT\ut
ility

sorry, utility übersehen

von Helmut H. (helmuth)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dort ist auch eine TFT_ILI9163C bei der der Fehler (make colorSpace 
public) bereits vor 5 Monaten behoben wurde.

von Markus R. (sixd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut H. schrieb:
> Dort ist auch eine TFT_ILI9163C bei der der Fehler (make colorSpace
> public) bereits vor 5 Monaten behoben wurde.

Wo ist denn dort?  Bin schon auf der Arbeit...

von Helmut H. (helmuth)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus R. schrieb:
> Wo ist denn dort?

Helmut H. schrieb:
> Würde mal die aktuelle Version von
> https://github.com/ArduinoHannover
> verwenden.

von Sepp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<°)))><

von Markus R. (sixd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin doof! Ich find's nicht.
Hilfe!

von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus R. schrieb:
> Ich bin doof! Ich find's nicht.
> Hilfe!

Das ist hoffentlich ein (schlechter) Scherz.

von Markus R. (sixd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut H. schrieb:
> Dort ist auch eine TFT_ILI9163C bei der der Fehler (make colorSpace
> public) bereits vor 5 Monaten behoben wurde.

Dieser Bibliothek finde ich nicht. Den Sketch natürlich.

von Markus R. (sixd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut H. schrieb:
> Dort ist auch eine TFT_ILI9163C bei der der Fehler (make colorSpace
> public) bereits vor 5 Monaten behoben wurde.

Du meinst diese Version, oder?
https://github.com/sumotoy/TFT_ILI9163C/pull/55/files

Ich hab auch gelesen, dass es bald eine v1 gibt, eine vor-Version ist 
schon raus. Die benutzt aber keine adafruit-gfx Bibliothek. Mal sehen 
vllt klappt's. Ich finde nämlich keine ZIP-Version der v0.9a

von Helmut H. (helmuth)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klicke https://github.com/ArduinoHannover/Maiskolben

runterscrollen bis folgender Text erscheint:

Unter Umständen müssen vorher folgende Libraries noch über Sketch > 
Bibliothek einbinden > .ZIP Bibliothek hinzufügen... eingebunden werden:

    TimerOne
    PID_v1
    Adafruit_ST7735 (Software Version < 3.0)
    TFT_ILI9163C
    Adafruit_GFX

klicke dann dort auf auf TFT_ILI9163C oder hier: 
https://github.com/ArduinoHannover/TFT_ILI9163C

Habe das für Arduino Uno erfolgreich kompiliert.

: Bearbeitet durch User
von Markus R. (sixd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut H. schrieb:
> klicke https://github.com/ArduinoHannover/Maiskolben

> klicke dann dort auf auf TFT_ILI9163C oder hier:
> https://github.com/ArduinoHannover/TFT_ILI9163C
>
> Habe das für Arduino Uno erfolgreich kompiliert.

Das habe ich auch gemacht. Ich werde morgen früh die ganze ide 
deinstallieren und alles noch mal von vorne machen.

von Markus R. (sixd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So alles noch mal von vorne und siehe da, es klappt!
Ich glaube mir ist tatsächlich die v0.9 Bibliothek reingerutscht anstatt 
0.9a.
Und nach kleinen Modifikationen an der Hardware(JP1 am Display brücken) 
läuft jetzt alles. :D

Danke für die Hilfe!
MfG Markus

von Gerd A. (gerd_a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arduino: 1.8.3 (Windows 7), Board: "Arduino Nano, ATmega328"

C:\Users\tina\Downloads\Maiskolben-master 
(1)\Maiskolben-master\Maiskolben_TFT\Maiskolben_TFT.ino:2:26: fatal 
error: TFT_ILI9163C.h: No such file or directory

 #include <TFT_ILI9163C.h>

                          ^

compilation terminated.

exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board Arduino Nano.

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre.


Hallo habe auch Probleme siehe oben

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd A. schrieb:
> TFT_ILI9163C.h: No such file or directory

Und, was erwartest Du jetzt? Die Fehlermeldung ist ausreichend deutlich.

Brauchst Du eine Übersetzung in Deutsche?

Die Datei kann nicht gefunden werden.

Da Du mit Spitzklammern <> einbindest, gehört die Datei in den 
Include-Pfad Deines Compilers.

von Gerd A. (gerd_a)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Gebe es auf! Teil wandert in den Müll!

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Du gibst Dir ja richtig Mühe.

von Manfred (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd A. schrieb:
> Gebe es auf! Teil wandert in den Müll!
Rufus Τ. F. schrieb:
> Du gibst Dir ja richtig Mühe.

So ist das eben, wenn man nachbauen will, aber nicht bereit ist, sich 
mit den Dingen zu beschäftigen.

Ich begrüße die Entscheidung, wer so unterwegs ist, braucht das Teil 
sowieso nicht.

von Gerd Aarjes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konnte nicht schlafen:

Arduino IDE auf Tablet geladen, Sketch und anschl. Bibliotheken 
runtergeladen von Gihub Hannover, siehe da : kompiliert!!

Jetzt fehlt USB Micro auf USB Mini

Aber erst Familienfeier und dann ev. ein Kabel aus 2 zusammenbasteln!

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd Aarjes schrieb:
> Jetzt fehlt USB Micro auf USB Mini

Du brauchst einen OTG-Adapter, ohne den ist die Micro-USB-Buchse nur zum 
Laden des Tablets geeignet.

Einfach irgendein fertiges Micro-USB-Kabel zerschneiden und an ein 
Mini-USB-Kabel löten funktioniert nicht, da hier eine Brücke im 
Micro-USB-Stecker fehlt - diese Brücke macht den OTG-Adapter aus.

Sieh Dir das hier an:

https://i.stack.imgur.com/IEtPs.jpg

Links ist jeweils der Micro-USB-Stecker abgebildet, rechts ein normaler 
USB-Stecker (was Deinem Mini-USB-Stecker entspricht).

von Gerd Aarjes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja danke , an OTG hatte hatte ich jetzt nicht gedacht.
Muss noch irgendwo sein.

von achso... (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Warum den OTG-Adapter?
Nimm die gleiche Arduino-Version welche du auf dem Tablet hast. Kopier 
den Ordner "libraries" mit und das sollte auch auf dem PC klappen.

Mit dem Wischkasterl kann man doch nicht vernünftig arbeiten. Das geht 
beim USB los, und hört bei der Tastatur auf.

Manfred schrieb:
> Gerd A. schrieb:
>> Gebe es auf! Teil wandert in den Müll!
> Rufus Τ. F. schrieb:
>> Du gibst Dir ja richtig Mühe.
>
> So ist das eben, wenn man nachbauen will, aber nicht bereit ist, sich
> mit den Dingen zu beschäftigen.
>
> Ich begrüße die Entscheidung, wer so unterwegs ist, braucht das Teil
> sowieso nicht.

Wir alle kennen das Vorurteil: Arduino ist für mögchtegern-Bastler ohne 
jegliches Können und Durchhaltevermögen. Es ist schlimm, wenn die 
schlimmsten Vorurteile von der Realität übertroffen werden.

von Gerd Aarjes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lädt fast bis zu Ende dann nächstes Problem:

avrdude:stk500_cmd():Protocol error

von Gerd Aarjes (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Endlich fertig

von Ach Du grüne Neune (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd Aarjes schrieb:
> Endlich fertig

Sieht richtig gut aus. Ich mag ja diesen Kontrast zwischen altes Gehäuse 
mit moderner Technik drin.

sehr Gut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.