Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Wie richte ich mir eine gesundheitsgerechte Schweißstation ein?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hobbyschweißer, angehender (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen Schweißkurs mitgemacht und möchte nun in einer Garage 
selbst Schutzgasschweißen.

Nachdem nicht nur das Licht sondern auch die Gase eine Gefahr 
darstellen, möchte ich gerne wissen, wie ich die Gase ordnungsgemäß 
absauge, damit ich es nicht später bereue.

Kurz gesagt: wie richte ich mir eine gesundheitsgerechte Schweißstation 
ein?

von Armin X. (werweiswas)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Ich hab zum Schweißen früher immer das Garagentor aufgemacht.
Eine normenkonforme Absaugung wirst Du dir wohl kaum noch in die Garage 
stellen wollen...

MfG

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hobbyschweißer, angehender schrieb:
> ch habe einen Schweißkurs mitgemacht und möchte nun in einer Garage
> selbst Schutzgasschweißen.

Lernt man im Kurs nichts über Sicherheit (Atmung) ?


Ansonsten, wie mein Vorredner, für Frischluft sorgen...

von Olaf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hab zum Schweißen früher immer das Garagentor aufgemacht.

Das sollte ja wohl auch reichen. Man darf nicht vergessen, privat 
schweisst man vielleicht 5x im Jahr, beruflich jeden Tag 8h. Da wuerde 
ich das mal sehr entspannt sehen.

Olaf

von Walter T. (nicolas)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hobbyschweißer, angehender schrieb:
> Schutzgasschweißen

Ich nehme mal an: MIG/MAG auf Stahl oder Alu. Da schließe ich mich den 
Vorschreibern an: Garagentor auf für Frischluftzufuhr reicht aus, wenn 
die Schweißstelle vorher vernünftig gereinigt wurde und nicht versucht 
wird, durch Reste von Farbe und Unterbodenschutz zu schweißen (was auch 
aus anderen Gründen eine sehr schlechte Idee ist).

von ich bin nicht tim taylor (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe das "problem" noch pragmatischer gelöst und schweiße (zu 
99%) im garten ;-)

von Ryven (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Da darf bei Schutzgas nur kaum Wind gehen. Sonst wird das nix.

Im Garten ist Elektrode am einfachsten, die sind da sehr 
windunempfindlich.

von Schreiber (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hobbyschweißer, angehender schrieb:
> Nachdem nicht nur das Licht sondern auch die Gase eine Gefahr
> darstellen, möchte ich gerne wissen, wie ich die Gase ordnungsgemäß
> absauge, damit ich es nicht später bereue.

Es gibt nicht nur automatische Schweißerschilde/-helme (sehr 
empfehlenswert, schützt vor verblitzten Augen und erleichtert die 
Arbeit), sondern auch Schweißerhelm-Atemschutz-Kombinationen. 
Normalerweise mit einem Gebläsefilter oder Druckluftanschluss, letzteres 
sogar mit Kühlung (Wirbelrohr) für Komfort auch bei warmem Wetter.

Bei gelegentlicher Hobbynutzung reicht aber eine einfache FFP3 
Feinstaubmaske. Dazu ein automatischer Schweißerhelm.

von P. W. (deneriel)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mach einfach die Tür ODER das Garagentor auf.
Beides zusammen ist schlecht weil dann der Wind durch zieht.

Insbesondere Verzinkte Teile erst blank machen, Dreck und Farbe muss bei 
MAG sowieso runter. Wenn du dann den Rüssel nicht direkt in den Rauch 
hälst, sollte das schon gehen.
Natürlich nicht für 10 Stunden Akkord an 6 Tagen die Woche.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.