Forum: FPGA, VHDL & Co. Anfänger FPGA für LCD-Controller


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Farin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebes Forum

Ich glaub ich erklär am besten kurz was ich vorhabe:
Ich habe so ein altes DVD-Player-Auto-Teil mit zwei Bildschirmen 
gebraucht bekommen. (Angeschrieben als "Scott TSX710"). Bei einem der 
beiden Geräte war Cola darauf geleert und das hat wohl irgendwas darin 
gekillt. Ich hab dann beide auseinandergenommen und gemerkt dass beide 
LCD's noch funktionieren.(Am Basisgerät laufen beide. (Die LCD's sind 
LB070W02)

Da ich mich nach 7 Jahren gerne wieder in FPGA's einarbeiten möchte, 
dachte ich mir, dass wäre doch eine perfekte Übung. Jetzt wollte ich 
fragen ob jemand ein gutes FPGA empfehlen könnte. Würde beispielsweise 
ein Cyclon 3 reichen?

Ich weiss, dass es sich finanziell überhaupt nicht lohnt und LCD's mit 
Controller günstiger und so weiter sind.. Mir geht es aber rein darum 
was über FPGA's zu lernen und praktisch umzusetzen.

Danke und Grüsse

Farin

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farin schrieb:
> Da ich mich nach 7 Jahren gerne wieder in FPGA's einarbeiten möchte,
> dachte ich mir, dass wäre doch eine perfekte Übung. Jetzt wollte ich
> fragen ob jemand ein gutes FPGA empfehlen könnte. Würde beispielsweise
> ein Cyclon 3 reichen?
>
> Ich weiss, dass es sich finanziell überhaupt nicht lohnt und LCD's mit
> Controller günstiger und so weiter sind.. Mir geht es aber rein darum
> was über FPGA's zu lernen und praktisch umzusetzen.

Ist trotzdem scheiße die ganzen Timings einzuhalten. Ich würde es nicht 
machen, obwohl ich es auch schon gemacht habe (aber mit einem standard 
Display). Macht einfach keinen Spaß und ist nicht sinnvoll.

Zum FPGA.
Wieviel Geld möchtest du ausgeben?
Brauchst du Schalter, Dioden, Potis, Ram etc zum spielen, oder reicht 
eine nackte Platine mit FPGA bzw. nur ein Chip`?

von W.S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farin schrieb:
> LB070W02

Das waren doch diese Displays mit dem brechreizerregenden Interface und 
480x234xAnalog(RGB) ?

NEIN, ich werde dich nicht trösten, wenn du vor Verzweiflung über 
diese Kröten darüber nachdenkst, dich aus dem Fenster deines Bungalows 
zu stürzen.

Bedenke mal: Richtige Displays in 7" mit 800x480 und 24 Bit Farbe in RGB 
oder LVDS gibt's inzwischen für unter 20 Euro.

Schmeiß die ollen Dinger weg.

W.S.

von Thomas W. (diddl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach als lern Objekt finde ich es gut.


Jeder sollte Mal einen SDRAM refresh und einen nativen LCD Controller 
Designer haben ... :-D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.