Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kaskadierung von Relais bei 10-pol. Kabel für KS-Simulation


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Herrx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit ein 10-Poliges Kabel mit 
Relais in alle Richtungen kurz zu schließen. Also Leitung 1 mit 8 und 5 
mit 7. z.B..
Jetzt bin ich natürlich bei einer ganzen Menge Relais. Hat jemand eine 
Idee wie ich z.B. eine Kaskadierung vornehmen kann, um ein paar Relais 
zu sparen?

Danke schon mal.

: Verschoben durch Moderator
von Kabelaffe (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Müssen die Kurzschlüsse in beliebiger Zahl gleichzeitig sein? Wenn zum 
Zeitpunkt X nur ein Adernpaar kurzgeschlossen werden soll, reicht von 
jeder Ader ein Relais auf eine "Sammelschiene". Zwei beliebige Relais 
eingeschaltet -> dieses Adernpaar ist kurzgeschlossen.
Sollen zum Zeitpunkt X zwei Kurzschlüsse gleichzeitig bestehen, 
braucht's pro Ader eben zwei Relais und zwei "Sammelschienen".

Einfacher wirds wohl nicht.

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herrx schrieb:
> ein 10-Poliges Kabel mit
> Relais in alle Richtungen kurz zu schließen

Was genau - einen Kurzschluss zwischen 2 beliebigen Adern, oder beliebig 
viele Kurzschlüsse gleichzeitig? Für den letzteren Fall wirst du wohl n 
* n Relais brauchen, für ersteren nur 2 * n.

Georg

von Kabelaffe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 2*n-Lösung wäre ja das von mir skizzierte... ;-)

von Route_66 H. (route_66)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
georg schrieb:
> für ersteren nur 2 * n.

Genügen da nicht n Relais?

von Herrx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider Gottes brauch wir die KS alle gleichzeitig.

Mit einer Wahrheitstabelle komme ich da auch nur auf n*n. :(

von Herrx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Route 6. schrieb:
> Genügen da nicht n Relais?

ich bin aber schon bei 3*n Relais. Damit ich den Ausgang auch frei 
schalten kann und nur den Eingang auf einen KS Punkt. Dafür brauche ich 
3 Relais pro Leiter.

von Kabelaffe (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Herrx schrieb:
> Leider Gottes brauch wir die KS alle gleichzeitig.

Bei 10 Adern heißt das, maximal 5 Kurzschlüsse zwischen zwei Adern. 
Werden mehr als zwei Adern miteinander kurzgeschlossen, sinkt die Anzahl 
der gleichzeitig möglichen Kurzschlüsse. Du brauchst also 5 
"Kurzschlußschienen".

Stell Dir einfach eine Matrix vor - waagerecht die 10 Adern, senkrecht 
die 5 "Kurzschlußschienen". Überall, wo sich diese gedanklichen Linien 
kreuzen, brauchst Du einen Schalter, also ein Relais. Macht 50 Relais. 
Weniger geht nicht. Dafür kannst Du auch Kurzschlüsse von mehr als zwei 
Adern erzeugen, bis hin zu allen Adern gleichzeitig, wenn Du sie auf 
eine Kurzschlußschiene aufschaltest.
1
         K1   K2   K3   K4   K5
2
          |    |    |    |    |
3
A1--------+----+----+----+----+
4
          |    |    |    |    |
5
A2--------+----+----+----+----+
6
          |    |    |    |    |
7
A3--------+----+----+----+----+
8
          |    |    |    |    |
9
A4--------+----+----+----+----+
10
          |    |    |    |    |
11
A5--------+----+----+----+----+
12
          |    |    |    |    |
13
A6--------+----+----+----+----+
14
          |    |    |    |    |
15
A7--------+----+----+----+----+
16
          |    |    |    |    |
17
A8--------+----+----+----+----+
18
          |    |    |    |    |
19
A9--------+----+----+----+----+
20
          |    |    |    |    |
21
A10-------+----+----+----+----+

Jedes + wäre ein Relais. Ziehst Du die Relais an folgenden 
Schnittpunkten an
- K1/A1, K1/A2
- K2/A3, K2/A4
- K3/A5, K3/A6
- K4/A7, K4/A8
- K5/A9, K5/A10

siehst Du, daß jede Ader in einem Kurzschluß mit einer anderen Ader ist. 
Mehr geht also nicht. Natürlich kannst Du sie beliebig anders 
kombinieren, das ist nur die am einfachsten erkennbare.
1
         K1   K2   K3   K4   K5
2
          |    |    |    |    |
3
A1========X    +    +    +    +
4
          I    |    |    |    |
5
A2========X    +    +    +    +
6
          |    |    |    |    |
7
A3========+====X----+----+----+
8
          |    I    |    |    |
9
A4========+====X----+----+----+
10
          |    |    |    |    |
11
A5========+====+====X----+----+
12
          |    |    I    |    |
13
A6========+====+====X----+----+
14
          |    |    |    |    |
15
A7========+====+====+====X----+
16
          |    |    |    I    |
17
A8========+====+====+====X----+
18
          |    |    |    |    |
19
A9========+====+====+====+====X
20
          |    |    |    |    I
21
A10=======+====+====+====+====X
X sind hierbei angezogene Relais, = und I symbolisieren die aktiven 
Pfade. Dünne senkrechte und waagerechte Linien dienen nur der 
Orientierung.

von Herrx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja ne richtig gute Idee.
1
         K1   K2   K3   K4   K5
2
          |    |    |    |    |
3
A1--------+----+----+----+----+-------+--- E1
4
          |    |    |    |    |
5
A2--------+----+----+----+----+-------+--- E2
6
          |    |    |    |    |
7
A3--------+----+----+----+----+-------+--- E3
8
          |    |    |    |    |
9
A4--------+----+----+----+----+-------+--- E4
10
          |    |    |    |    |
11
A5--------+----+----+----+----+-------+--- E5
12
          |    |    |    |    |
13
A6--------+----+----+----+----+-------+--- E6
14
          |    |    |    |    |
15
A7--------+----+----+----+----+-------+--- E7
16
          |    |    |    |    |
17
A8--------+----+----+----+----+-------+--- E8
18
          |    |    |    |    |
19
A9--------+----+----+----+----+-------+--- E9
20
          |    |    |    |    |
21
A10-------+----+----+----+----+-------+--- E10

Das ganze seiht eher so aus. Ich habe 10 Eingänge und 10 Ausgänge und 
will dazwischen alle Möglichkeiten kurz schließen. Wie sieht jetzt mein 
Schalter auf den KS Punkten aus? Wenn er A1 bis E1 Durchschalten soll 
und nur A1 auf KS und nur E1 auf KS und beides auf KS? Danke schon mal!

: Bearbeitet durch Moderator
von Herrx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1
          K1   K2   K3   K4   K5
2
          |    |    |    |    |
3
A1--------+----+----+----+----+---------- E1
4
          |    |    |    |    |
5
A2--------+----+----+----+----+---------- E2
6
          |    |    |    |    |
7
A3--------+----+----+----+----+---------- E3
8
          |    |    |    |    |
9
A4--------+----+----+----+----+---------- E4
10
          |    |    |    |    |
11
A5--------+----+----+----+----+---------- E5
12
          |    |    |    |    |
13
A6--------+----+----+----+----+---------- E6
14
          |    |    |    |    |
15
A7--------+----+----+----+----+---------- E7
16
          |    |    |    |    |
17
A8--------+----+----+----+----+---------- E8
18
          |    |    |    |    |
19
A9--------+----+----+----+----+---------- E9
20
          |    |    |    |    |
21
A10-------+----+----+----+----+---------- E10

Prinzipiell brauch ich da 2 Relais dann an jedem + oder?
1
     +----+
2
     |    |
3
A1 --+-°--°--°------- E1
4
     |    °
5
     |    |
6
     +----+
Sowie hier. Und dann bin ich wieder bei 100 Relais.

: Bearbeitet durch Moderator
von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurzer Einwurf.
Bitte die pre-Tags um ASCII-Grafiken machen:
1
[pre]
2
  ASCII Grafik
3
[/pre]
Das freut die Smartphone-Nutzer...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.