Forum: Haus & Smart Home Batterieklemme verloren, Rondostat HR20


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Holger (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin zusammen,


ich habe nach einer Ewigkeit meine Honeywell Rondostat HR ausgegraben 
also soweit ok aber....

Diese silberne Metall Batterieklemme die die Batterien in der Kammer 
hält und natürlich den Stromkreis so neben schließt ist weg.

Hat einer eine Idee ob es sowas nachzukaufen gibt oder einen Basteltipp?

Ich Danke Euch im voraus
Grüße
Holger

: Verschoben durch Admin
von Frechheit... (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger schrieb:
> silberne Metall Batterieklemme

... so ein tolles Foto!

von Pierre (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal schnell etwas nachgeschäft...
Außerdem würde ich es mit einem Stück Alufolie probieren.
Ob's geht sieht man dann am Display.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pierre schrieb:
> Außerdem würde ich es mit einem Stück Alufolie probieren.

Dieses Metallstück drückt die Batterien gegen recht kräftige Federn; ein 
Stück Alufolie bringt hier gar nichts.

von Pierre (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm. Stimmt. Und zu dick auftragen darf der Ersatz auch nicht, da sich 
sonst das 'Zahnrad' nicht merh bewegen kann.

von CC (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht so ein Metallding, wie es bei den Pappheftern in der Schule 
immer gab? Also diese Teile, die über die Blätter gespannt werden.

Vom groben Abschätzen her könnte das evtl passen, müsste man nur ein 
weiteres Loch reinbekommen (Stanzen?)

von Wischmop (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Billiges Küchenmesser absägen
Zentrales loch rein bohren
ggf. Beulen dengeln
->profit

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wischmop schrieb:
> Billiges Küchenmesser absägen
> Zentrales loch rein bohren
> ggf. Beulen dengeln

Na echt jetzt?

von Lutz H. (luhe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Na echt jetzt?




3-D Druck aus Plastik und metalisieren.

von Karls Q. (karlsquell)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sehen denn deine Bastelfertigkeiten aus?
Hast du Zugang zu einer Bohrmaschine und einer Blechschere?
Dann solltes es kein Problem sein, irgend etwas leitendes da 
hinzubasteln.

Oder
-eine 0,8mm Platine
-Klammer aus Kunststoff mit Alufolie
-Klammer aus Kunststoff mit dem Stück Draht
-neben die Batterien eine Spax-Schraube mit großer Unterlegscheibe 
reindrehen, sodass die Batterien in Position gehalten werden. Nun noch 
die beiden Schrauben über ein Stück Draht verbinden
-beide Batterien mit einem Stück Draht zusammenlöten und den Druck über 
Abstandshalter von der Motorseite aus aufbringen
-beide Batterien mit Klebeband umwickeln, sodass sie schwer in die 
Öffnung reingehen. Dann die beiden Batterien mit einem Stück Draht 
zusammenlöten. Bekommt man halt nachher schlechter wieder raus
-......

Gruß

von Peter N. (mikronix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch Konservendosenblech sollte geeignet sein:
passendes Loch gebohrt und anschließend ein wenig drumherum gefeilt...

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CC schrieb:
> Vielleicht so ein Metallding, wie es bei den Pappheftern in der Schule
> immer gab?

Auch das ist viel zu weich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.