Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega2560 im CBGA Gehäuse


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Turgut T. (tft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jemand sagen ob bei dem oben genanten Type alle GND und VCC 
verbunden sein müssen? Meinem Laqyout mangelt es an Platz und genau ein 
GND bekomme ich nicht mehr unter. Leider sind meine Englisch kenntniss 
schlecht, und darauf wird in den Datasheet nicht eingegangen.

MfG Temucin

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Turgut Temucin (tft)

>kann mir jemand sagen ob bei dem oben genanten Type alle GND und VCC
>verbunden sein müssen?

Ist ist empfehlenswert, kann aber im Einzelfall auch mal ander sein.

> Meinem Laqyout mangelt es an Platz und genau ein
>GND bekomme ich nicht mehr unter.

Dann lass es weg und hoffe.

von Franzose (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim TQFP meine ich dass die VCC Pins je für gruppen von benachbarten 
IO-Pins zuständig sind. Probiert habe ich es alledings nie, einen weg zu 
lassen. Ich vermute für die GND´s das gleiche.
Das DaBla sagt dazu allerdings nichts, oder ich habs überlesen.
Stromlimits gibt's ja für verschiedene Gruppen von IO-Pins. Daher würde 
ich das den naheliegenden GND´s oder VCC´s zuordnen.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Turgut T. schrieb:
> kann mir jemand sagen ob bei dem oben genanten Type alle GND und VCC
> verbunden sein müssen

Ja. Ansonsten hat man unangenehme Querströme im Chip - und hochfrequente 
Störungen auf der internen Versorgung. Letztere können gar lustige 
Fehler erzeugen.

Lies: Der GND muss nicht nur angeschlossen sein, sondern auch der Weg 
zum nächsten Abblock Kondensator so kurz wie möglich.

Hint: Vier Lagen PCB ist heutzutage nicht ernsthaft teurer als zwei.

von Turgut T. (tft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für die Infos . Das habe ich mir schon fast gedacht. Ich habe das 
Problem soweit in den Griff bekommen. Das mit den Block Kondensator 
schwirrt irgendwo im Gedächtniss rum. Einen Vorschlag wie und welche 
Werte da verwendet werden müssen, bei 16 MHz und 5 V.
Gruss TFT

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.