Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Rigol Oszilloskop einzelnen Punkt eines Signals mit einem exteren Trigger feststellen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von K. K. (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es möglich mit einem Rigol MSO4024 Oszilloskop genau einen Wert bzw. 
Punkt eines Signals in den Speicher zu schreiben (bis der Speicher voll 
ist), wenn eine positive Flanke am externen Trigger anliegt?

Bzw. wäre es auch möglich dies mittels LabVIEW zu realisieren?

von K. K. (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte es ist wirklich wichtig

von Bentschie (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kenne das Rigol MSO4024 nicht. Aber einige verschiedene Oszis von 
Owon, Hameg, Tektronix, Rohde&Schwarz, LeCroy...
Die von dir gesuchte Funktion gibt es nicht. Das braucht niemand.
Wenn Du schon Labview hast, wieso nimmst du nicht einen USB-Datenlogger.

Ich vermute, Du hast Dich mit dem Oszi als Idee in ein Sackgasse 
begeben.

Es gilt hier, wie so oft, Sag mal bitte was Dein Problem ist und nicht 
wie Du denkst es lösen zu wollen.

----
Prometheus

von Marc D. (gierig) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich nicht 100% schlau werde aus deinen Text ...
Kapitel 5 deines Handbuches. gibt dir auch eine kleine Einführung
über das Triggern allgemein und was dein Scope so drauf hat.
Natürlichkeit auch was der EXT Trigger Eingang Leisten vermag.


Ach ja...
https://www.batronix.com/files/Rigol/Oszilloskope/DS4000E/DS4000E_UserGuide_EN.pdf

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. K. schrieb:
> Ist es möglich mit einem Rigol MSO4024 Oszilloskop genau einen Wert bzw.
> Punkt eines Signals in den Speicher zu schreiben

Mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. K. schrieb:
> Ist es möglich mit einem Rigol MSO4024 Oszilloskop genau einen Wert bzw.
> Punkt eines Signals in den Speicher zu schreiben (bis der Speicher voll
> ist), wenn eine positive Flanke am externen Trigger anliegt?

In welchem zeitlichen Abstand kommen deine Triggerflanken?

von Kkkk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin mobil unterwegs. Das Triggersignal hat eine Freqeunz von 400kHz. 
Reagiert positive Taktflanken

von Gustl B. (-gb-)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du willst also nach jedem Trigger den n-ten Abtastwert in den Speicher 
schreiben. Und zwar nur diesen Abtastwert. Ich würde da auch labview 
oder so verwenden. Die picoscopes haben ein SDK da kann man selber was 
mit den sampledaten machen.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Du willst also nach jedem Trigger den n-ten Abtastwert in den Speicher
> schreiben. Und zwar nur diesen Abtastwert. Ich würde da auch labview
> oder so verwenden. Die picoscopes haben ein SDK da kann man selber was
> mit den sampledaten machen.

Wenn man sowieso programmieren muss: Schau mal was an µC-Kits rumfliegt 
und ausreichend schnellen ADC hat.

Der NXP LPX17xx hier würde 400kHz externe Triggerung auf dem ADC noch 
knapp machen und hätte USB zwecks Datenverbindung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.